Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Seien wir ehrlich, Leute! Die Wahl der Skiausrüstung ist manchmal schwieriger als die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Zumindest war das bei mir der Fall, denn die üblichen Skischuhe, die auf dem Markt erhältlich sind, passten nicht zu meinen breiten Füßen und dicken Knöcheln.

Es ist selten und schwer zu Skischuhe finden und auswählen der perfekt zu meinem Fußumfang passt und genau richtig für meine Zehen und mein Schienbein ist. Es ist immer das eine und nicht das andere, sage ich euch!

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich mich für den Dalbello Panterra 120 ID entschieden habe, denn... hey, wenn die führenden Hersteller mit den tollsten Modellen mir nicht richtig passen, was schadet es dann, etwas Neues mit geschlossenen Augen auszuprobieren, oder?

Ich wusste nicht, wie gut das für mich sein würde. Möchten Sie das Dalbello Panterra besitzen, aber erst die Meinung anderer hören? Warten Sie nicht länger! Hier ist meine Erfahrung.

Dalbello Panterra 120

Der Preis von "Dalbello Panterra 120" kann variieren. Prüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

Warum ich diese Ausrüstung gewählt habe

ähnliche Wirkung

Ich bin sehr angetan von einem leichter Skischuh! Es hat einfach etwas, wenn man weiß, dass etwas weniger wiegt, aber die Arbeit genauso effizient erledigt wie etwas, das doppelt so schwer ist.

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich mich für den Dalbello Panterra 120 ID Stiefel entschieden habe... um zu experimentieren und herauszufinden, wie es ist, wenn man sich für die schwereren Modelle entscheidet.

Um ehrlich zu sein, hatte ich nicht viel erwartet, aber als ich mir die technischen Daten ansah, war ich wirklich aus den (leichteren) Schuhen.

Die Gripwalk-Sohle und der verstellbare Rampenwinkel waren das Erste, was mir auffiel. Nicht nur das, sondern auch die verstellbare, einfach zu bedienende VFF-Schnalle für schnelles An- und Ausziehen war ein weiterer Grund, warum ich mich für den Kauf entschieden habe.

Es hat mir Spaß gemacht, mit den Einstellungen zu spielen, um meinen Sweet Spot in den Schuhen zu finden. Zusammen ergeben sie einen fantastischen Schuh mit erheblicher Steifigkeit, um eine großartige Leistung zu erzielen.

Bewertung der Effizienz 

Nachfolgend finden Sie einige verpackte Merkmale, die sich auf die Effizienz der Stiefel auswirken und Ihnen das nötige Vertrauen geben.

 Pistenraupen arbeiten ohne Spannung

Das Wesentliche

Der Dalbello Panterra 120 ID ist auf dem Markt als der große, kräftige Skischuh bekannt, der für ebenso kräftige und muskulöse Skifahrer mit von Natur aus dickeren Knöcheln und breiteren Füßen geeignet ist.

Allerdings bemerkte ich eine leichte Trägheit in der Leistung des Schuhs, wenn ich meine Beine anstrengte, um die Richtung zu ändern oder zu drehen.

Obwohl diese Skischuhe perfekt für jemanden mit Godzilla-Füßen wie mich geeignet sind, verringert der voluminöse Körper des Schuhs die Sensibilität für das Gefühl des Schnees und der Skier. Daran musste ich mich erst einmal gewöhnen, denn es fühlt sich an, als würde man ein ferngesteuertes Spielzeug hinter einer Betonwand steuern.

Abfahrtsleistung

Ski

Eine der vielen coolen Eigenschaften des Dalbello Panterra ist, dass er ehrlich gesagt ziemlich einfach zu navigieren und auf einer Vorwärtsbewegung mit zu bleiben ist. Diese Skischuhe haben eine genaue Flex Bewertung im Vergleich zu den anderen Stiefeln, die ich versucht habe, die Trails mit zu kämmen.

Bei der Bewegung bergab musste ich nicht viel Kraft oder Anstrengung aufwenden. Daher, unabhängig von ihrer Sperrigkeit, die Stiefel gut dank der Schwerkraft zu halten.

Allerdings muss ich zugeben, dass ich die Tiefe und die Art des Schnees, auf den ich zusteuerte, falsch eingeschätzt habe, da die Stiefel sehr robust sind.

Komfort und Passform

steif, nicht locker

Ich persönlich fand den Intuition-Innenschuh bei den Dalbello Panterra Skischuhen eines der coolen Features, gerade weil er den Schuh so anpassungsfähig macht.

Dieser multifunktionale Intuition Liner ist bequem und leicht anzuziehen. Er ist ziemlich weich und unterscheidet sich von anderen Einlagen. Ich fand es eine große Hilfe, weil ich nur wärmegeformte Stiefelüberzieher tragen kann, und es passte gut.

Außerdem kann dieser Intuition-Innenschuh auch mit einem Fußbett ausgestattet werden, wenn man zusätzlichen Halt und Komfort sucht. So sehr ich auch dazu geneigt war, entschied ich mich dagegen, da die Schuhe bereits eine geringere Empfindlichkeit gegenüber den Skiern und dem Schnee haben.

Für einige erfahrene Skifahrer könnte sich der überlappende Innenschuh an den Schienbeinen als lästig und manchmal schmerzhaft erweisen, aber ich habe nichts dergleichen erlebt.

Was die Verstellbarkeit des Stiefels betrifft, so kann eine Schnalle an der Vorderseite den Zehenbereich verbreitern oder verengen.

Erstellen von Skibewegungen für fortgeschrittene Skifahrer

Ich konnte ihn bis zum Maximum anziehen, um eine optimale Performance-Passform zu erreichen, aber das ist nicht mein Ding, da ich mehr auf Freizeit-Skifahren stehe. Nichtsdestotrotz kann die Schnalle so weit gelockert werden, wie man möchte, um eine gewisse Atmungsaktivität zu ermöglichen.

Das Schalenmaterial des Dalbello Panterra 120 ID Skischuhs ist dünner als die übliche Dicke, die ich für meine Skischuhe bevorzuge, aber das hat auch einen Vorteil. Die Schale kann sich leicht biegen und bietet zusammen mit der beweglichen Zunge ein passendes, anschmiegsames Gefühl für den Vorfuß.

Der Dalbello Panterra verfügt über eine weitere diagonale Schnalle, die sich über den Knöchel des Trägers legt. Dies ist ein erstaunliches Merkmal, weil es zusätzlichen und gezielten Schutz für die Ferse und Knöchel bietet, die Erhöhung der wichtigsten Leistung.

Ich muss jedoch betonen, wie wichtig es ist, dass dieser spezielle Riemen am Knöchel richtig angezogen wird. Wenn man es ein bisschen zu fest anzieht, kann man die Blutzirkulation zum Fuß ganz abschneiden!

Flex

Der Dalbello Panterra Stiefel hat einen Flex von 120 und war damit nicht so eng wie andere Stiefel, die einen Flex von 130 und mehr haben können.

Erstellen von Skibewegungen für fortgeschrittene Skifahrer

Ich fand den Flex des Schuhs bei Abfahrten perfekt, besonders bei scharfen Kurven, da er teilweise dort nachgibt, wo sich meine Schienbeine drehen. Das hilft mir, steile Hänge und Bergrutsche hinunter zu schieben, ohne dass ich meine Muskeln überanstrenge oder das Gefühl habe, dass sich das Material in meine Beine bohrt.

Dauerhaftigkeit

dalbello panterra 120

Die Langlebigkeit des Panterra-Schuhs im Skibetrieb steht außer Frage, denn das für seine Herstellung verwendete Material ist sowohl hochwertig als auch langfristig haltbar.

Aber im Gehmodus... da kann ich für nichts garantieren. Natürlich raten alle fortgeschrittenen Skifahrer immer davon ab, mit einem Skischuh in den Gehmodus zu gehen. Aber es ist trotzdem unvermeidlich, egal wie sehr man sich bemüht. Ich weiß das, denn es ist meine schlimmste Angewohnheit.

Jeder andere Schuh ist jedoch anfällig für Schäden und eine verkürzte Lebensdauer im Gehmodus. Der Panterra-Stiefel ist jedoch besonders anfällig, da er nur eine einzige Kunststoffschicht aufweist, die den Fuß von jeder Oberfläche trennt, auf der er auftritt.

Außerdem könnte sich bei längeren Wanderungen in diesem Schuh auf Treppen oder felsigen Untergründen der Gummirand direkt auflösen.

Mit einer abgenutzten Zwischensohle wird Ihr Fuß im Skimodus keinen ausreichenden Halt und Komfort genießen. Vermeiden Sie also den Wandermodus, wenn Sie diesen Schuh tragen.

Gewicht

Ich würde sagen, dass dieser Stiefel ein bisschen schwerer ist, aber das ist aufgrund der dicken Gesamtstruktur des Stiefels nicht sehr auffällig. Außerdem merkt man beim Tragen des Stiefels nicht, dass sein Gewicht beträchtlich ist, da er sich, wie gesagt, irgendwie in die Atmosphäre einfügt.

Alles an seinem Gewicht fühlt sich genau richtig an.

Wärme 

Skischuhe

Wie warm Sie in diesem Stiefel werden können, hängt von mehreren Faktoren ab, z. B. davon, wie fest Sie die Schnalle und die Riemen am Stiefel einstellen. Aber auch der Platz und der Raum, der dem Fuß im Inneren zur Verfügung steht, spielen eine Rolle.

Beim Panterra-Schuh bleibt nicht viel Platz, nachdem ich meinen Fuß hineingesetzt habe. Daher hält die enge Passform die Füße im Vergleich zu anderen Skischuhen ein wenig weniger warm. Und nicht nur das, eine verminderte Blutzirkulation kann auch zu einer kalten Sohle führen! (Wortspiel beabsichtigt)

Ich schlage daher vor, dass Sie noch einmal überprüfen, wie fest Sie die Schnallen an Ihrem Schuh einstellen.

Merkmal

Ski

Ein besonderes Merkmal des Panterra 120, das seinen Preis wirklich wert ist, ist die VVF-Schnalle (Variable Volume Fit). Dalbello behauptet, dass man, wenn man die Passform der VVF-Schnalle einmal eingestellt hat, die Passform beim An- und Ausziehen des Stiefels nicht immer wieder neu justieren und anpassen muss.

Ich konnte den Stiefel leicht von meinem Fuß ziehen, wobei die Schnalle immer noch so fest geschlossen war, wie ich sie beim Tragen des Stiefels eingestellt hatte.

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal des Panterra 120 ist das Upgrade-Modell dieser Kollektion, das für nur hundert zusätzliche Dollar erhältlich ist.

Das Upgrade wird mit einem erstklassigen Intuition I.D. Innenschuh geliefert. Ich habe es jedoch nicht als notwendig erachtet, da das 120er Modell selbst (ohne das Upgrade) mit einer großartigen Passform und hervorragendem Halt aufwartet.

Wert

Aus professioneller und persönlicher Sicht bietet dieser Schuh ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist offen für Anpassungen und bietet die beste Passform in Übereinstimmung mit Ihren Füßen und Komfort.

Nicht nur das, sondern die Tatsache, dass Sie Ihre eigenen Anpassungen daran vornehmen können, bedeutet, dass Sie seine Lebensdauer verlängern und seine Vorteile erhöhen können.

Dalbello Panterra 120

Der Preis von "Dalbello Panterra 120" kann variieren. Prüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

Beste Anwendung

Obwohl ich eher zum Freizeitskifahren neige und der Schuh sich gut an meinen Stil angepasst hat, ist er bekanntermaßen am besten für Skifahrer geeignet, die in ihren Tricks und ihrem Stil erfahren und fortgeschritten sind.

Schönster Moment mit dieser Ausrüstung

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich im Januar letzten Jahres mit diesem Stiefel im Backcountry unterwegs war. Obwohl ein ganzer Schneesturm in meine Richtung wehte, war die Navigation im Pulverschnee mit dem Dalbello-Stiefel super einfach.

Meine vorherige Tour mit einem leichten Tecnica Cochise Stiefel war nicht halb so angenehm, denn mit dem Dalbello spürt man wirklich seine Präsenz, sein Gewicht, seine Stärke und seine Fähigkeit, die Tour perfekt auf die eigenen Bedürfnisse abzustimmen.

Ich muss jedoch den deutlichsten und angenehmsten Moment meiner Backcountry-Tour festhalten: das Gleiten bergab, nachdem ich den härtesten Aufstieg hinter mir hatte. Wenn es eine Sache gibt, in der diese Stiefel absolut erstaunlich sind, dann ist es die Abfahrtsleistung.

Schlussfolgerung

Wenn Sie nach einem abschließenden Urteil suchen... ich würde diesen Skischuh mit 9/10 bewerten, mit einem ganzen Punkt dafür, wie viel Wert auf die kleinen Aspekte wie Schnallen, Manschette, Innenschuh und Verstellbarkeit gelegt wird.

Viele mögen darauf achten, wie viele zusätzliche Funktionen in dem Stiefel enthalten sind, aber ich denke, dass zu viele Funktionen zu viel des Guten sind, und was wichtiger ist, ist der Funktionsumfang der verfügbaren Grundfunktionen, daher empfehle ich diese Stiefel uneingeschränkt.

Und der Dalbello bietet eine einfache Reihe von Spezifikationen (nichts zu Ausgefallenes), aber die Art und Weise, wie sie für Sie arbeiten, ist das, was wirklich den Kuchen nimmt! Sie sind auch ein guter Knaller für das Geld.

Kategorien: Skifahren

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch