Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

"Die Zeiten ändern sich"

Goa, mit seiner langen Geschichte, die Backpacker, Hippies und Vagabunden in Hülle und Fülle anzieht, ist die Art von Ort, die ein digitaler Nomade lieben würde.

Zwischen den vielen schönen Stränden, der schrulligen Kultur und den erschwinglichen Lebenshaltungskosten hat sich Goa einen glänzenden Ruf als einer der sichersten und zugänglichsten Orte in Indien für ausländische Touristen erhalten.

Aber als Reiseziel für digitale Nomaden? Nicht so sehr.

Das Internet in Goa ist bekanntlich mies

"Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich an einem Ort war und versucht habe, online zu gehen, nur um festzustellen, dass das Wifi nicht funktioniert oder so langsam ist, dass es völlig unbrauchbar ist", sagt Anna von Globales StöbernUnd dann sind da noch die häufigen Stromausfälle, die dazu führen, dass selbst eine gute Verbindung manchmal stundenlang ausfällt".

Digitale Nomaden brauchen nicht viel mehr als einen Laptop und eine stabile Internetverbindung, um ihre Arbeit zu verrichten, was Goa bisher nicht bieten konnte.

Aber laut einem Beitrag, der erst gestern in der Facebook-Gruppe Digitale Nomaden rund um die WeltDas alles könnte sich nun ändern.

goa-digital-nomad-destination-alexir-turenkov
Goa - von Alexir Turenkov

Goa soll Asiens neuestes Ziel für digitale Nomaden werden

In dem Beitrag wird über ein Treffen berichtet, das vor kurzem mit einem "hohen Regierungsbeamten" in Goa stattfand. Es scheint, dass die örtliche Regierung Pläne anführt, um das Potenzial Goas als Reiseziel für digitale Nomaden zu entwickeln.

Das Entwicklungsprogramm sieht vor, dass Goa schnelle Internetverbindungen (angeblich 50 Mbit/s), Elektrofahrräder und öffentliche Ladestationen, digitale Nomaden-freundliche Unterkünfte, spezielle Sicherheitsmaßnahmen und mehr erhält.

Und das ist noch nicht alles:

Sie schlagen auch einen Inspektionsprozess vor, mit dem lokale Geschäfte (Cafés und dergleichen) auf einer Skala der Freundlichkeit für digitale Nomaden nach Faktoren wie Internetgeschwindigkeit, Steckdosenanschluss und verfügbarem Arbeitsraum bewertet werden können.

goa-digital-nomad-destination-alexir-turenkow
Goa - von Alexir Turenkov

Was hält die Community der digitalen Nomaden von diesen Plänen?

Das Echo auf die Nachrichten über die Entwicklung der digitalen Nomaden in Goa war gemischt.

Während sich die einen über die Aussicht freuen, das Leben an den schönen Stränden Goas genießen zu können und gleichzeitig die für ihre Arbeit erforderlichen Einrichtungen zu haben, haben andere Bedenken geäußert.

"Ich mag Goa sehr und besuche es schon seit über 20 Jahren. Ich HASSE diese Idee! Die Hauptattraktion von Goa ist, dass es NICHT smartifiziert ist", schrieb Alyson Long von Weltreise FamilieIch fahre nach Goa, weil es Goa ist, und nicht, weil ich versuche, irgendwo anders zu sein".

Einige aus der Community haben die Befürchtung geäußert, dass das Projekt finanziell nicht tragfähig sein könnte, was dazu führen könnte, dass das Ganze bestenfalls als teures Experiment abgeschrieben wird und schlimmstenfalls - na ja, schauen Sie sich nur mal an was einige Leute über Chiang Mai zu sagen haben.

Andere haben die Theorie aufgestellt, dass sich der Staat selbst dann, wenn das Projekt nach offiziellen Maßstäben "erfolgreich" ist, zu einem gentrifiziert und elitären "digitalen Nomadenblase", die die lokale Gemeinschaft ausschließt und ein unangenehmes "Sie gegen uns"-Szenario schafft.

Falls es Sie beruhigt: Es klingt, als stünden diese Fragen bei den Gesprächen in Goa im Vordergrund, und es hat den Anschein, als hätten die Jungs in der Chefetage einige "Dealbreaker" festgelegt.

Wie wird es aussehen, wenn Goa ein Ziel für digitale Nomaden wird?

Laut dem Beitrag in den sozialen Medien, in dem über das Treffen berichtet wurde, sind die beteiligten Parteien nicht daran interessiert, eine "prätentiöse" Wohnen Projekte oder etwas in dieser Art.

Ihr Hauptziel?

Die kleinen, lokalen Unternehmen, die bereits in Goa tätig sind, zu fördern, damit sie die notwendigen Anforderungen erfüllen und von der neuen Wirtschaftsspritze profitieren können.

"Der Plan ist, dass die [zusätzlichen] wirtschaftlichen Impulse aus diesem Projekt in die lokalen familiengeführten Kleinunternehmen fließen", sagte Jeremy Noronha von Think Travel Lift Growder bei dem Treffen anwesend war, "anstelle einer großen, emotionslosen Zusammenarbeit".

Finden Sie die besten Hotels in Goa mit HotelsCombined.com!


Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links zu Hotelbuchungsplattformen, was bedeutet, dass wir ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision für endgültige Buchungen erhalten können. Natürlich schlagen wir nur Hotels vor, denen wir vertrauen und von denen wir wissen, dass sie Ihnen gefallen werden.

Was denken Sie; könnte Goa das nächste große Ding für die Welt der digitalen Nomaden werden? Würden Sie erwägen, in Goa zu nomadisieren? Schließen Sie sich dem Extreme Nomaden Facebook-Gruppe und teilen Sie Ihre Gedanken mit der Community.

Ist Goa Indien das nächste Ziel für digitale Nomaden? Erfahren Sie die neuesten Nachrichten direkt aus der Stadt selbst, indem Sie auf den Link klicken. #goa #indien #digitalnomad

Titelbild: Aditya Rathod

Kategorien: IndienArbeit

Grace Austin

Hi! Ich bin Grace - freiberufliche Autorin & Content Creator für die Outdoor-Reisebranche. Ich habe die letzten Jahre in China, Vietnam und Thailand gelebt und als Bloggerin, TV-Moderatorin und Dokumentarfilmerin gearbeitet. Heutzutage kann man mich in Europa finden, wo ich die besten Outdoor-Abenteuer Irlands auskundschafte - und den ganzen Wein trinke. Offensichtlich.

de_DEDeutsch