Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Ihr kompletter Führer für die Erkundung von Briançon Serre Chevalier Vallée, Frankreich

Weltfremde Landschaften. Wildnis. Freundliche, einladende Menschen. Mehr geschmolzener Käse, als Sie sich jemals erträumen könnten.

Das sind nur einige der Gründe, warum Briançon Serre Chevalier, ein kleines Tal in den französischen Hautes Alpes, unser Herz vollends erobert hat.

Authentisch, traditionell und eine willkommene Abwechslung zu den überfüllten Skigebieten in den anderen Alpen. Serre Chevalier ist das Tor zur Wildnis des Nationalparks Écrins und zu den berüchtigten Off-Piste-Pisten von La Meije.

Es ist ein Paradies für Outdoor-Liebhaber mit einer Reihe von Sportarten für alle Jahreszeiten, obwohl die wahren Stars die wahnsinnigen Ski- und Snowboardbedingungen im Winter und das Weltklasse-Klettern im Sommer sind.

Bisher war das Tal vor allem ein Reiseziel für Familien, aber jetzt wird es auch die Mitglieder der digitalen Nomadengemeinschaft willkommen heißen mit der erste Coworking/Coliving Space in den französischen Alpen das im Januar 2020 in Briançon seine Pforten öffnet.

Dank einer riesigen Investition in ein neues Skiliftsystem und ein super effizientes öffentliches Verkehrsnetz ist Serre Chevalier so ziemlich alles, was man sich von einem Urlaubsort auf praktischer Ebene wünschen kann - aber das ist nicht der Grund, warum wir es lieben. 

Es ist die besondere, undefinierbare Energie des Tals, die uns wirklich angezogen hat.

Wir sind der festen Überzeugung, dass das Skigebiet Briançon Serre Chevalier eines der am meisten unterschätzten Outdoor-Sportziele Europas ist, und wir sehen ein enormes Potenzial für diesen Ort in den kommenden Jahren.

Hier finden Sie einen umfassenden Überblick darüber, was Sie bei Ihrer eigenen Reise beachten sollten:

Wissenswertes über Briançon und Serre Chevalier

Warum besuchen

Unglaubliche Landschaften sind nur der Anfang. 

Serre Chevalier ist etwas weniger besucht als andere mega-populäre Skigebiete in Frankreich, wie z.B. Chamonix, das eine ganz andere Atmosphäre ausstrahlt. Daher ist das Skigebiet von Serre Chevalier sauber, nicht verschmutzt und hat eine entspannte Atmosphäre, selbst wenn die Saison in vollem Gange ist. 

Das Tal besteht aus einigen authentischen Dörfern - nicht aus den pompösen Skigebieten, die man vielleicht mit ähnlichen Reisezielen in Verbindung bringt. Egal, wo Sie sich befinden, Sie sind nie weit vom Alltagsleben der Talbewohner entfernt.

Serre Chevalier beherbergt ein UNESCO-Kulturerbe, das heute als die Altstadt von Briançon bekannt ist. Die Stadt blickt auf eine bewegte - wenn auch zerrissene - Geschichte zurück, und die gut erhaltenen Überreste alter Festungen, Zinnen und Zitadellen verleihen ihr ein kulturelles Flair, das Sie in vielen anderen Skigebieten nicht finden werden.

Apropos Skifahren: Das Skigebiet Briançon Serre Chevalier verfügt über insgesamt 540 km Ski-/Snowboardpisten (davon ca. 250 km alpine Pisten und der Rest Langlaufpisten). Vor einigen Jahren haben die örtlichen Behörden massiv in ein neues Sessellift-System investiert, so dass die Pisten und Ortschaften sehr gut miteinander verbunden sind und alle Liftanlagen erstklassig sind. 

Was die Pisten selbst betrifft, so finden Sie hier perfekte Bedingungen für buchstäblich alle Fahrstile und -niveaus (wir besuchten das Skigebiet als sehr unausgeglichenes Paar in Bezug auf unsere Snowboard-Erfahrung und hatten eine großartige Zeit - mehr dazu in einer Minute).

Bezeichnenderweise ist das Tal stark mit einheimischen Lärchen bewachsen, die ihre Nadeln im Winter nicht verlieren (und daher keine Säure auf dem Waldboden verteilen), so dass der Schnee auf und abseits der Pisten in einem tadellosen Zustand bleibt. Lärchenwälder unterscheiden sich von Kiefernwäldern auch dadurch, dass letztere in der Regel zu dicht sind, um mit Skiern befahren zu werden, und somit das Fahren abseits der Pisten einschränken.

Die Region ist familienfreundlich, es gibt kaum verrückte Après-Ski-Aktivitäten, dafür aber jede Menge Aktivitäten, Einrichtungen und Unterhaltungsangebote für alle Altersgruppen (mehr dazu demnächst!).

Aber nicht nur Familien können (und sollten) den Serre Chevalier besuchen:

Wie wir oben bereits angedeutet haben, beherbergt das Tal nun den ersten Coworking/Coliving Space in den französischen Alpen - ein wirklich phänomenales Ziel für digitale Nomaden mit einer Leidenschaft für Snowboarden vs. Skifahren

Wir sehen riesig ungenutztes Potenzial in Briançon Serre Chevalier für diese Art von Reisenden. 

Wolke Zitadelle Coworking Ansicht @jimthirion
Von der Coworking-Etage der Cloud Citadel

Standort

Serre Chevalier befindet sich in der Region Hautes Alpes im Südosten Frankreichs, nur 15 Minuten von der italienischen Grenze entfernt. Das Tal liegt 115 km von Grenoble über die D1091 (<2,5 Stunden mit dem Auto), 227 km von Lyon (3,5 Stunden mit dem Auto) und 126 km von der italienischen Stadt Turin (<2,5 Stunden mit dem Auto) entfernt.

Wann zu besuchen

Briançon Serre Chevalier Vallée verkörpert je nach Jahreszeit einen anderen Charakter; Sie können zu jeder Jahreszeit einen Besuch abstatten und etwas ganz Besonderes erleben.

Die Hauptstraße von Briançon

Winter und Sommer sind die Hauptreisezeiten, und jede hat ihre eigenen Reize, je nachdem, für welche Aktivitäten Sie sich interessieren. 

Um die Menschenmassen zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, wann in Frankreich, Belgien, Italien und der Schweiz Schul- bzw. Feiertage sind. Wir besuchten im Januar und waren froh, die Pisten fast für uns allein zu haben, aber uns wurde gesagt, dass man im Februar leicht eine halbe Stunde auf den Sessellift warten kann. Ja, Sie haben richtig gelesen. 

Frühling und Herbst sind in Serre Chevalier Nebensaison, bieten aber immer noch fantastische Bedingungen für Sport und Aktivitäten im Freien. Auch die Landschaft verändert sich in diesen Monaten dramatisch: Im Frühling tauen die schneebedeckten Berge auf und im Herbst färben sich die ikonischen Lärchenbäume des Tals kastanienbraun. 

Zu diesen Zeiten kommen vergleichsweise wenige Touristen, was sie zu einer guten Wahl für diejenigen unter Ihnen macht, die die Menschenmassen vermeiden oder günstige Angebote für Unterkünfte ergattern möchten.

Skiverleih in Briançon Serre Chevalier Vallée

Da viele von Ihnen diesen Artikel wahrscheinlich mit dem Gedanken an einen Skiausflug lesen, dachten wir, es wäre nützlich, einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten des Skiverleihs in Briançon Serre Chevalier zu geben. Grundsätzlich hat jedes der Dörfer im Tal seine eigene Auswahl an Skiverleihgeschäften, in denen Sie Skier, Schuhe, Bindungen, Snowboards, Jacken, Hosen - alles Mögliche - mieten (oder kaufen) können.

Die Preise sind zwischen den Geschäften ziemlich standardisiert, aber als Anhaltspunkt:

Ich habe in einem Skiverleih in Briancon für 6 Tage ein Snowboard mit Bindungen, Schuhen, einem Helm und einem Schließfach gemietet und dafür ~150 € bezahlt.

In Briancon gibt es auch einen riesigen Decathlon, der wirklich gute Angebote hat - Jim hat dort eine tolle Snowboardbrille für 15 € ergattert.

Lokaler Tipp: Jeden Mittwoch und Samstag findet in Briancon ein Markt statt, auf dem Sie oft Verkäufer mit Stapeln von Secondhand-Kleidung, Nippes und .... Skiausrüstung finden! Es ist ein bisschen Glückssache, aber man kann wirklich Glück haben und eine Skijacke für ein paar Euro ergattern.

Wetter in Serre Chevalier

Beginnen wir mit der besten Information, die es gibt:

Briançon Serre Chevalier hat dreihundert Sonnentage im Jahr. Ja, das musste ich ausrufen, denn ich komme aus einem Land, in dem es 300 Tage im Jahr regnet, und das ist schon eine große Sache.  

Der blaue Himmel hängt über den felsigen Wänden der Berge von Serre Chevalier.

Doch trotz der vielen Sonnenstrahlen ist der Sommer im Tal nicht so heiß wie in den französischen Städten, sondern bleibt bei angenehmen 25 Grad Celsius.

Winter, während er eine Durchschnittstemperatur von -3 Grad CDas Wetter in Serre Chevalier ist mit seinem häufigen Sonnenschein und dem allgemein trockenen Klima gar nicht so unangenehm. Wenn Sie jedoch nicht an die geringe Luftfeuchtigkeit in den Bergen gewöhnt sind, könnten Sie das Wetter in Serre Chevalier als SEHR trocken empfinden (nehmen Sie eine gute Feuchtigkeitscreme mit.

Lassen wir das Wetter in Serre Chevalier - und den Rest der Logistik - erst einmal beiseite und gehen wir zu einigen der coolsten Dinge über, die man in Serre Chevalier, Frankreich, unternehmen kann:

Was man im Winter in Briançon Serre Chevalier Vallée unternehmen kann

Skifahren

Skifahren ist wohl die größte Attraktion von Serre Chevalier, mit einem riesigen Netz von Pisten und XC-Loipen (falls Sie es vergessen haben: insgesamt ca. 540 km Pisten, davon 250 alpine Pisten und der Rest Langlaufloipen. YASSSS!). Im gesamten Skigebiet finden Sie eine solide Mischung aus grünen und schwarzen Pisten sowie jede Menge Möglichkeiten abseits der Pisten.

Skipässe können online oder im Skigebiet gekauft werden, je nachdem, wie lange Sie sich dort aufhalten werden, wobei Tagespässe, 6-Tage-, 2-Wochen- und Saisonpässe am beliebtesten sind. Auch mit dem Holiski-Pass können Sie gute Angebote machen (achten Sie auch auf Schlechtwetterrabatte und günstigere Angebote je nach Wochentag).

Unser Tipp: Im Januar sind die Pisten leer, im Februar wird es mega voll. Haben Sie Lust, für einen Tag etwas anderes zu machen und Ihre Skier woanders als auf den Pisten zu benutzen? Wir haben ein paar fantastische Skiaktivitäten von unseren Freunden bei Adrenaline Hunter gefunden:

Oder klicken Sie hier, um eine vollständige Liste aller verfügbaren Skiaktivitäten in Serre Chevalier auf Adrenaline Hunter zu sehen.

Aussichtspunkt Serre-Chevalier
Blick vom Pic de Montbrison (2815m) zum Pelvoux (3949m)

Snowboarding

Wir besuchten Serre Chevalier speziell wegen des Snowboard-Angebots, Jim als erfahrener Snowboarder auf der Suche nach Off-Piste-Powder-Runs und ich, um den Sport zum ersten Mal zu lernen. 

Serre chevalier Snowboarden abseits der Piste Baum-Skifahren
Aufbruch durch das Gold von Serre Che

Das Tolle an Serre Chevalier ist, dass man beide nur einen Katzensprung voneinander entfernt - und die Bedingungen sind für beide fantastisch.

Fortgeschrittene Fahrer können sich in den Snowparks austoben, einige unberührte Off-Piste-Hänge erkunden oder die anspruchsvollen roten und schwarzen Pisten in Angriff nehmen. In der Zwischenzeit haben Anfänger eine anständige Auswahl an grünen und blauen Pisten, auf denen sie lernen und Fortschritte machen können. Ich schätzte besonders die extrabreiten Pisten im Briancon-Teil des Resorts, die das perfekte Übungsgelände für meine ersten Schwünge waren.

Sehen Sie sich das epische Backcountry-Snowboarding-Ausflüge für Gruppen von fortgeschrittenen Reitern und Erlebnisse abseits der Piste für Solo-Snowboarder die das Beste aus dem Pulverschnee von Serre Chevalier erleben möchten. 

Unser Tipp: Wenn Sie ein Anfänger sind und darüber nachdenken, sich einen Lehrer zu nehmen, sollten Sie es tun. Ich habe eine 3-stündige Sitzung mit einem Ausbilder von ESF verbracht, der mir die Welt der Unterschied. Mein Lehrer hieß Max und ich kann nur empfehlen, im ESF-Zentrum in Briancon nach ihm zu fragen, wenn man einen Snowboardlehrer für seinen Aufenthalt sucht.

Snowkiten auf dem Col du Lautaret

Der Col du Lautaret, eines der besten Snowkite-Gebiete Europas, liegt direkt am nördlichen Ende des Serre Chevalier Vallée. Wenn Sie das Snowkiten noch nie ausprobiert haben, denken Sie vielleicht, dass es für einen Anfänger ein wenig nischenhaft/extrem/übermäßig ambitioniert klingt. ABER DA LIEGEN SIE VÖLLIG FALSCH.

Snowkiten am Col du Lautaret mit Rémi's Kite Legende Schule

Snowkiten ist wahnsinnig macht Spaß und ist gar nicht so schwierig zu erlernen - vor allem, wenn man bereits Erfahrung mit Kitesurfen, Snowboarden oder Skifahren hat (der Sport kann entweder mit Skiern oder einem Snowboard ausgeübt werden. Auf Skiern ist es leichter zu lernen, wie uns der lokale Snowkite-Experte Rémi erzählt hat - mehr über ihn in einer Minute). 

Der Col du Lautaret ist der perfekte Ort, um zu lernen und sich weiterzuentwickeln, denn der Pass besteht aus einer Mischung aus flachem Gelände mit sanften Hängen für Anfänger und steilen, pulvrigen Wänden für Fortgeschrittene.

Rémi, der Geschäftsführer von Drachen Legende Schule(erstes Setup 2006), betreibt in den Wintermonaten einen phänomenalen Betrieb. Er begrüßt sowohl Kunden der Schule als auch Solo-Rider zum Kiten auf dem ausgewiesenen Gelände hinter Lautaret Lodge & Spa, das primo Hotel zum Übernachten direkt vor Ort.

Fahren Sie zwischen November und März dorthin, um die richtigen Bedingungen zu finden.

Pssst: Wir haben noch tonnenweise mehr über die großartige Snowkite-Szene am Col du Lautaret zu erzählen - lasst es uns in den Kommentaren unten wissen, wenn ihr mehr hören wollt. Wenn das Interesse groß genug ist, widmen wir dem Thema vielleicht einen ganzen Blog-Beitrag!

Unser Tipp: Aufenthalt im Lautaret Lodge & Spa und du wirst buchstäblich mit Blick auf den Spot aufwachen. Nicht nur die Aussicht ist nicht von dieser Welt, sondern du kannst auch deine Kitezeit maximieren, da du den Moment sehen kannst, in dem der Wind auffrischt. Auf dem Gelände gibt es auch eine Sauna, ein Dampfbad und einen Innenpool. Preise und Verfügbarkeit prüfen.

Gleitschirmfliegen

Als eine der extremsten Aktivitäten in Serre Chevalier nutzen die Gleitschirmflieger das ganze Jahr über die örtlichen Bedingungen - vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. 

Es gab Dutzende von Verrückten, die sich von den Berggipfeln stürzten, als wir im Januar zu Besuch waren, zum Beispiel (sogar Jim versuchte sich an einem Tandemflug!). Aber uns wurde vom örtlichen Club gesagt, dass der März die besten Flugbedingungen bringt. 

Jim fliegt mit Antoine von Axesse Parapente. Sie fliegen mit dem Gleitschirm über die Serre Chevalier Berge im Winter an einem Tag mit blauem Himmel.
Jim fliegt mit Antoine von Axesse Parapente

Örtliche Schulen bieten sowohl Paragliding-Unterricht als auch Tandemflüge über die beeindruckende Landschaft der Hautes Alpes an. Es werden verschiedene Varianten angeboten, darunter atemberaubende Speedflüge und der berühmte Flug von Serre Chevalier, bei dem Sie mit Ihren Skiern oder Ihrem Snowboard abheben! 

Zweifellos eine einmalige Erfahrung im Leben.

Unser Tipp: Setzt euch zu Beginn eurer Reise mit der Gleitschirmschule in Verbindung, damit sie euch mitteilen können, wann die perfekten Bedingungen für euren Flug herrschen. Jim hatte eine tolle Erfahrung mit Antoine von Axesse Parapenteund wir würden ihn auf jeden Fall als Piloten empfehlen.

Schneeschuhwandern

Wenn Sie vom Skifahren erschöpft sind, ist Schneeschuhwandern eine großartige, wenig anstrengende Sportart, bei der Sie die Landschaft von Serre Chevalier genießen können. 

Definitiv nicht die erste Aktivität, die wir uns selbst ausgesucht hätten, aber nach einem Vormittag mit der lokalen Bergführerin Rachel Bourg von Rando Zensind wir Konvertiten.

Rachel brachte uns zum Schneeschuhwandern in einige wirklich unglaubliche Landschaften, zeigte uns wilde Steinböcke in ihrem natürlichen Lebensraum und lud uns zu einem transformativen Meditationssitzung in den Bergen außerhalb von Le Monêtier-les-Bains.

Unser Tipp: Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, können Sie in einem der Skiverleihe im Dorf Schneeschuhe für ca. 6 € pro Paar und Tag mieten. Wenn Sie etwas mehr Geld zur Verfügung haben, ist eine geführte Wanderung mit Rachel also Es lohnt sich. 

Fettes Radfahren

Während der schneefreien Monate in Serre Chevalier ist das Mountainbiken eine der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten (darüber sprechen wir im nächsten Abschnitt); aber wenn sich die Landschaft im Winter weiß färbt, ist das Fatbiken angesagt. 

Grace Fatbiking durch den Ecrins-Nationalpark in Serre Chevalier. Schnee auf dem Boden, Berge im Hintergrund und ein strahlend blauer Himmel über uns.

Für Uneingeweihte: Fatbikes sind schneesichere Mountainbikes mit - Sie ahnen es schon - großen, dicken Rädern, die bei jedem Wetter auf rutschigem Untergrund ihre Bodenhaftung behalten. Außerdem werden sie elektronisch unterstützt, d. h. für jedes Joule, das Sie durch das Treten in die Pedale erzeugen, gleicht das elektronische System des Fahrrads es aus. 

Lange Strecke + steile Anstiege = kein Problem.

Wir verbrachten einen fantastischen Vormittag mit Véronique vom Fatbiking Bureau des Guides et Accompagnateurs de Serre Chevalier. Wir sind durch den Nationalpark gefahren und haben es geliebt (ja, sogar ich, die wahrscheinlich die nervöseste Radfahrerin der Welt ist). Egal wie tief der Schnee war, wie matschig die Straße oder wie eisig das Gelände, ich konnte das verdammte Fahrrad nicht umkippen). Sehr zu empfehlen!

Unser Tipp: Auch wenn Sie kein großer Fahrradfan sind, sollten Sie das Fatbiking ausprobieren. Es ist einfach, macht Spaß und ist eine gute Ausrede, um einige der schwieriger zu erreichenden Gebiete von Serre Chevalier zu erkunden.


Klettern in Fels und Eis

Serre Chevalier bietet einige der besten Kletterbedingungen in Europa für alle Schwierigkeitsgrade, aber im Winter gibt es viel Eis, so dass Anfänger kaum eine Chance haben, sich dort zurechtzufinden.

Erfahrene Felskletterer werden jedoch an den südlich gelegenen Bergen von Serre Che und beim Eisklettern an den gefrorenen Wänden bei Briancon auf ihre Kosten kommen.

Unser Tipp: Wenn Sie neu beim Klettern sind, gibt es Eiskletterkurse für Anfänger in Tagesausflugsentfernung von Serre Chevalier verfügbar.


Zusätzliche Winteraktivitäten: Bobfahren, Mountain-Kart, Scooter, Hundeschlittenfahren

Aus Angst, dass diese Liste so lang wird, dass sie einem George-R.-R.-Martin-Roman Konkurrenz machen könnte, sagen wir nur dies:

In Serre Chevalier gibt es noch tonnenweise weitere Aktivitäten im Schnee für alle Altersgruppen, Niveaus und sportlichen Fähigkeiten, von den klassischen Winteraktivitäten wie Hundeschlittenfahren und Rodeln bis hin zu etwas ungewöhnlicheren Erlebnissen wie Eiskartfahren und Scooting (das ist eine Art Dreirad mit einem kleinen Sitz, mit dem man den Berg hinunterrutscht. Ich glaube, das gibt es nur in Frankreich? Ist es das? Kann mich bitte jemand aufklären).

Aber wenn es darum geht Sommer in Serre Chevalier...


Abenteuerliche Dinge, die man im Sommer in Serre Chevalier unternehmen kann

Wandern

Was das Wandern in Serre Chevalier betrifft, so ist das Tal sowohl in Bezug auf das Gelände als auch auf den Schwierigkeitsgrad der Wanderungen sehr vielfältig. Sie haben die Wahl zwischen riesigen Fernwanderungen durch den Nationalpark und gemütlichen Wanderungen auf den Hügeln oberhalb der Dörfer. Wie auch immer Sie sich entscheiden, die Landschaft ist herausragend - und darum geht es doch eigentlich, oder?

wandern serre chevalier @jimthirion

Bemerkenswerte Wanderungen können von jedem der Hauptorte aus erreicht werden:

Da wäre zum Beispiel La Croix de Toulouse oberhalb von Briancon mit einer Höhe von 1996 Metern, Le Grand Aréa in La Salle Les Alpes mit einem anspruchsvollen Aufstieg von 700 Metern und einer Gehzeit von 4,5 Stunden oder die atemberaubende Wanderung Grand Lac oberhalb von Le Montier-les-Bains mit einer Höhe von 2440 Metern.

Unser Tipp: Wenn Sie eine Langstreckenwanderung unternehmen möchten, sollten Sie sich die Touren des lokalen Unternehmens Terres de Trek ansehen. Wir sind zufällig auf den Flyer des Unternehmens gestoßen und waren von den Ausflügen begeistert - insbesondere von der Tour durch den Nationalpark.

Klettern

Nach einem Gespräch mit der örtlichen Gemeinde können wir mit Sicherheit sagen, dass Serre Chevalier nach öffentlicher Meinung einige der besten und vielfältigsten Klettereien in Europa hat. Allein in Briancon gibt es mehr als 80 dokumentierte Klettereien! Sie können mehr herausfinden über Klettern in Briançon gleich hier, sondern auch die aktuelle Kletteraktivität auf Die Klippe.

Klettersteig

Die Berge rund um Serre Chevalier sind übersät mit Klettersteigen (falls Sie es nicht wissen, das sind Stahlseile, Holzstege, Seile und Leitern, die es Ihnen ermöglichen, an steilen Wänden entlang zu klettern/wandern/klettern). 

Derzeit gibt es 5 gepflegte Routen im Tal, von denen 4 (La Croix de Toulouse in Briancon, L'Aiguillette du Lauzet in Le Monetiers-les-Bains, Le Rocher du Bez in Villeneuve und Le Rocher Blanc in Chentemerle) kostenlos zu benutzen sind. Der fünfte, La Schappe in Briancon, kostet 3 € und kann vor Ort für weitere 8 € gemietet werden. Sie können auch eine Seilrutsche benutzen (kostenlos).

Unser Tipp: Wenn Sie über die entsprechende Ausrüstung (Gurt, Helm) und das nötige Know-how verfügen, können Sie diese Routen auch ohne Führer bewältigen. Wenn Sie jedoch völlig neu in diesem Sport sind, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, sich mit einem der lokalen Betreiber in Verbindung zu setzen und sich von ihnen die Seile zeigen zu lassen. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Canyoning

Die hybride Sportart, die Klettern, Abseilen, Klippenspringen und mehr kombiniert, ist in Serre Chevalier BIG SH*T - und das ist kein Wunder. Die Landschaft ist perfekt. Es gibt ein paar professionelle Touranbieter, die in der Gegend ihr Ding machen, wie zum Beispiel dieser episches Canyoning-Erlebnis im Ecrins-Nationalpark .

Mountainbiken

Eine interessante Tatsache: Die Tour de France führt direkt durch Serre Chevalier! Kein Wunder also, dass diese Gegend so ideal für Mountainbiker ist. 

Das Tal beherbergt 9 XC-Strecken, 9 Enduro-Routen und 9 Downhill-Strecken, wobei letztere über die Skilifte des Skigebiets erreichbar sind (ein großes Lob dafür, dass man nicht erst den Berg hinaufwandern muss!). Es gibt auch eine Auswahl an anfängerfreundlichen Entdeckungsgebieten, in denen sich MTB-Neulinge an einige Bodenwellen, Steilkurven, Balken und enge Passagen gewöhnen können.

Fahrradpark Serre Chevalier wird jedes Jahr Ende Juni für die Saison geöffnet. Es gibt eine wettkampftaugliche BMX-Strecke (hier wurden schon die European BMX Games und die French BMX Trophy ausgetragen), Pumptracks und jede Menge anderer gut gepflegter Pisten.

Unser Tipp: Wenn Sie bereit sind, Ihr Fahrkönnen auf die nächste Stufe zu heben, gibt es einige wirklich epische Enduro-Touren, die Sie direkt außerhalb von Serre Chevalier unternehmen können

Wassersport

An einem Ort, der so weit von der Küste entfernt ist, erwartet man vielleicht nicht unbedingt ein großes Potenzial an wasserbasierten Aktivitäten, aber die Seen und Flüsse, die im Serre Chevalier-Tal verstreut sind, bieten in den Sommermonaten die Möglichkeit zum Rafting, Kajakfahren, Kanufahren, Hydrospeed, SUPing und Angeln.

Versuchen Sie Wildwasser-Rafting auf dem Guisane-Fluss; ein spannender Nachmittag mit Hydrospeeding in den Stromschnellen; oder melden Sie sich für eine Flusskajakkurs in Briancon.

Paragliding & Speed Riding

Da wir dies bereits im Abschnitt über den Winter angesprochen haben, werden wir hier nicht zu sehr ins Detail gehen. Wir sagen nur, dass die Abenteuersportarten aus der Luft in Serre Chevalier im Frühling und Sommer am besten zur Geltung kommen - ab März herrschen in der Regel die besten Flugbedingungen. 

Der Schnee bleibt in der Regel bis April oder Mai liegen, was bedeutet, dass Sie bis dahin wahrscheinlich mit einem Paar Skiern oder einem Snowboard an den Füßen unterwegs sind; wenn aber das Tauwetter bereits eingesetzt hat, werden Sie stattdessen auf einem grasbewachsenen Berg laufen. 

Wellness & Freizeit (alle Jahreszeiten)

In Serre Chevalier wird Selbstfürsorge groß geschrieben. Thermalbäder, Yogakurse, Meditationsklausuren und Massagen gibt es in Hülle und Fülle, ebenso wie familienfreundliche Freizeitaktivitäten wie Escape Rooms, Karting, Bowling und Glamping in Jurten.

Unser Tipp: Besuchen Sie das Fremdenverkehrsbüro von Serre Chevalier, wenn Sie in der Stadt sind, und holen Sie sich an der Rezeption einige Flyer ab. Sie werden Ihnen genau sagen, was während Ihres Aufenthalts angeboten wird.

Wie man ein verantwortungsvoller Outdoor-Reisender in Serre Chevalier ist

Während unseres Aufenthalts in Serre Chevalier hatten wir die Gelegenheit, an einem Workshop für nachhaltiges Reisen teilzunehmen, der von Cloud Citadel Co-living veranstaltet wurde. Es war augenöffnend, die Ratschläge so vieler nomadischer Reisender zu hören, wie wir ein wenig leichter treten können (und sollten), wo und wann immer wir reisen.

In diesem Sinne haben wir einige Weisheiten für Sie, die Sie bei Ihren Abenteuern in Serre Chevalier beachten sollten:

Zuallererst: Hinterlassen Sie keine Spuren. Ob Sie auf den Skipisten picknicken oder im Nationalpark wandern, achten Sie bitte darauf, dass Sie den Ort so verlassen, wie Sie ihn vorgefunden haben. Nehmen Sie Ihren Müll mit und recyceln Sie ihn, wenn möglich. Bonuspunkte gibt es, wenn Sie Müll sehen, der nicht Ihnen gehört, und ihn ordnungsgemäß entsorgen.

Die Berge von Serre Chevalier sind an einem sonnigen Tag mit Schnee bedeckt. Die Aufnahme entstand bei Jims Snowboardausflug abseits der Piste, daher ist im Vordergrund frischer Pulverschnee zu sehen und ein Wald, der den Hang hinunterführt.

Bleiben Sie auf dem Weg, besonders beim Wandern im Sommer in abgelegenen Gebieten.

Das Skifahren abseits der Pisten hat nicht dieselben Auswirkungen wie z. B. das Wandern auf festem Boden in den wärmeren Monaten (der Schnee schützt den Boden und schmilzt schließlich; aber im Laufe der Zeit können die Auswirkungen der vielen Füße auf festem Boden das empfindliche Ökosystem schädigen und die einheimische Flora und Fauna gefährden).

Dies ist eine großartige Erklärung, warum es so wichtig ist, auf dem Weg zu bleiben, erstellt von den California State Parks. 

Behindern Sie keine Wildtiere. Es ist kein Zufall, dass es in Serre Chevalier viele Wildtiere gibt; die Tiere werden durch staatliche Gesetze und Aktivistengruppen streng geschützt. Halten Sie Abstand zu wilden Tieren, füttern Sie sie nicht und wenn Sie einen flauschigen Hund dabei haben, sollten Sie ihn immer an der Leine führen, wenn Wildtiere in der Gegend sind.

Wenn Sie unsicher sind, wie Sie ein bestimmtes Gebiet auf nachhaltige Weise erkunden können, gehen Sie mit einem Führer. Es macht einen nicht weniger abenteuerlustig, sich an Experten zu wenden und um Rat zu fragen. Jim und ich haben normalerweise nicht oft Führungen gebucht, da wir meistens alleine unterwegs sind, aber als wir mit einer Führerin Schneeschuhwandern gingen, waren wir sehr froh, jemanden mit ihrem Wissen, ihrer Erfahrung und ihrem Humor auf den Wegen zu haben.

Après-Ski, Bars und Restaurants in Serre Chevalier

Lassen Sie uns über eines im Klaren sein:

Serre Chevalier ist kein Ort für wildes Après-Ski. Wenn Sie auf der Suche nach einer wilden Nacht sind, um Ihren Tag auf der Piste ausklingen zu lassen, sollten Sie sich besser woanders umsehen.

Was es aber hat, istEs gibt eine Auswahl authentischer lokaler Restaurants, Bauernmärkte, eine Handvoll gemütlicher Bars und niedliche Läden, die Souvenirjäger und Touristenhasser gleichermaßen zufrieden stellen. Auch die Chalets an den Hängen, in denen der Vin chaud verkauft wird, sind LIFE.

Wenn Sie geschmolzenen Käse lieben, wird dieser Ort Ihr Herz erobern. Raclette und Fondue sind die Spezialitäten der Region und werden typischerweise zusammen mit einer deftigen Portion Wurstwaren, Qualitätsbrot, Kartoffeln und/oder Gemüse gegessen.

Zu Ihrer Information: Wir waren gespannt, wie ich als Vegetarierin hier zurechtkommen würde, da Fleisch in der französischen Bergküche ein Grundnahrungsmittel ist, aber ich hatte absolut keine Probleme. Zu den Highlights gehörten ein Gemüsefondue mit gegrillten Pilzen und gerösteten Kartoffeln sowie eine Galette mit karamellisierten Zwiebeln und Pilzen aus einem Restaurant in Le Monêtier-les-BainsOh mein Gott, ich kann nicht mal.

Unterkunft & Übernachtung in Serre Chevalier

In Serre Chevalier gibt es vier große Dörfer: Briançon, La Salle-les-Alpes (zu dem auch Bez und Villeneuve gehören), Saint-Chaffrey (zu dem Chantemerle und Villard Laté gehören) und Le Monêtier-les-Bains.

Überall in den Dörfern des Tals gibt es unzählige erstaunlich Holzchalets zur Miete sowie Ferienhäuser, Pensionen und All-Inclusive-Hotels und -Resorts.

Wir wohnten in Wolkenzitadelle Coliving in Briançondas unsere beste Empfehlung für alle digitalen Nomaden ist, die einen Aufenthalt in Serre Chevalier in Erwägung ziehen. In einem 200 Jahre alten, renovierten Gebäude in der Altstadt von Briançon werden private Zimmer, Zugang zu einer Gemeinschaftsküche und umfassende Coworking-Einrichtungen angeboten. 

Briançon verfügt auch über ein eigenes Skigebiet, das vom Stadtzentrum aus mit einer Gondel leicht zu erreichen ist.

Wenn Sie eine Familie mit kleinen Kindern sind, sollten Sie sich in Villeneuve oder Chantemerle in der Nähe des Geschäftszentrums einquartieren. Dort finden Sie die größte Auswahl an touristischen Einrichtungen und einen direkten Zugang zu einem Netz von Skipisten.

Le Monêtier-les-Bains ist das ruhigste der vier Dörfer von Serre Chevalier. Es beherbergt die berühmten Thermalbäder, die einen Besuch wert sind. Die die Architektur der Altstadt ist wunderschönAllerdings muss man sagen, dass die Restaurant- und Bar-Optionen begrenzt sind (aber wirklich, wirklich gut). Bleiben Sie hier, wenn Sie eine intime Umgebung und die Chance, die lokale Kultur weg von den Massen zu schätzen wissen wollen.

Transport

Die Umgebung von Serre Chevalier

Die vier Dörfer des Serre Chevalier-Tals sind durch eine Straße miteinander verbunden und durch ein Netz von Skiliften. Das ist ein großer Vorteil, denn so können Sie sich in dem Dorf aufhalten, das Ihnen am besten gefällt, und alle anderen Dörfer über die Skipisten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem eigenen Fahrzeug erreichen.

Die Region Serre Chevalier hat kürzlich massiv in ein neues Netz von Skiliften investiert. Dadurch sind die ca. 250 km alpinen Pisten effizient miteinander verbunden - und Sie müssen nicht mehr auf der Straße fahren, um die verschiedenen Gebiete zu erreichen. Nehmen Sie einfach den nächstgelegenen Lift nach oben und Boom, Die Berge gehören Ihnen, um sie zu erkunden.

Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Dörfer sehr gut angebunden. Die Busse fahren alle 20 Minuten und jeder Fahrpreis kostet nur wenige Euro.

Anreise

Die Anreise nach Serre Chevalier ist nicht schwierig, aber aufgrund seiner etwas abgelegenen Lage wird es deutlich weniger besucht als einige der anderen Skigebiete, die näher an Städten wie Grenoble und Lyon liegen (was ehrlich gesagt nur gut für Sie ist). 

Die nächstgelegenen Städte/Flughäfen von Serre Chevalier sind Grenoble, Lyon und Turin. 

Es gibt Züge und öffentliche Busse, die zwischen all diesen Zielen verkehren, und es ist erwähnenswert, dass Briancon über einen eigenen Bahnhof verfügt (siehe vollständige Liste der Verbindungen auf der Website SNCF-Website). Sie können sogar einen direkten Zug bis nach Paris nehmen!

Pssst: eine vollständige Anleitung für die Anreise nach Serre Chevalier kommt bald! Bleiben Sie dran.

Wenn Sie Ihre Reise nach Serre Chevalier planen, empfehlen wir Ihnen, wenn möglich, die Anreise mit dem Zug oder Bus in Betracht zu ziehen, um Ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

pinterest-bild mit drei fotos von serre chevalier und einer beschriftung, die lautet "your complete guide to sere chevalier, france"

Haben Sie eine Frage zum Besuch von Serre Chevalier, Frankreich? Schreiben Sie uns einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns in unserem KOSTENLOSE Facebook-Gruppe - wo wir alle Fragen beantworten.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Schauen Sie sich unsere anderen abenteuerliche Reiseführer für Frankreich.

Kategorien: Frankreich

Grace Austin

Hi! Ich bin Grace - freiberufliche Autorin & Content Creator für die Outdoor-Reisebranche. Ich habe die letzten Jahre in China, Vietnam und Thailand gelebt und als Bloggerin, TV-Moderatorin und Dokumentarfilmerin gearbeitet. Heutzutage kann man mich in Europa finden, wo ich die besten Outdoor-Abenteuer Irlands auskundschafte - und den ganzen Wein trinke. Offensichtlich.

2 Kommentare

Stange H - September 17, 2021 bei 2:30 PM

Netter Artikel. gut geschrieben. Sie umrissen alle guten Sachen, zum über Serre Chevalier zu wissen. sein hoch auf meiner Liste, um zu besuchen und Ski zu fahren. im Denken des Kaufens in Frankreich in einem Skierholungsort. und Serre Che muss hoch kennzeichnen. so viele Pro, nicht viele Cons. und authentisch französisch.

    Jim Thirion - Juni 3, 2022 bei 3:09 PM

    Vielen Dank, Rod,

    Serre-Che und Briançon haben uns in den 10 Tagen, die wir dort verbracht haben, sehr gut gefallen. Ich würde sagen, der einzige Nachteil ist der Mangel an Nachtlokalen, nicht viele Bars, kein einziger Club zum Feiern. Es ist definitiv ein Familienurlaubsort, aber das kann sogar ein Vorteil sein, wenn man es ruhig mag!

    Und die Offpiste in den Meleze-Bäumen ist nicht von dieser Welt! Außerdem haben Sie den einzigartigen und legendären Spot La Meije gleich um die Ecke und einen der besten Snowkite-Spots der Welt!

    Und so viele Marktverkäufer, die aus Italien kommen, um ihre authentischen italienischen Alpenprodukte zu verkaufen!

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch