Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

All-in-One

Der Mythos von der "einen Lösung für alle Probleme" hat etwas für sich. Gibt es sie wirklich? Unabhängig davon, in welcher Sportart oder Disziplin Sie Ihre Zeit verbringen, haben Sie zweifellos schon einmal von einem Werkzeug, einem System oder was auch immer gehört, das eine Einheitslösung verspricht.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die meisten dieser Anwärter dem Hype nie gerecht werden. Wo also liegt der Head Kore 93 auf der Skala zwischen "kompletter Betrug" und "der perfekte Ein-Köcher-Bergski"?

Zu meiner angenehmen Überraschung zeigte sich dieser leichte Ski in jeder Hinsicht, in der ein Ski gemessen werden kann. Stellen Sie sich vor, ein qualitativ hochwertiger Ski, der auf jedem Terrain eine konstante Leistung erbringt und eine langlebige Bauqualität bei geringem Gewicht aufweist.

Hört sich das nicht angenehm an? Das muss kein Hirngespinst bleiben, und das wird es auch nicht... nicht mit den Kore 93 Mountain Skis an Ihrer Seite.

head kore 93 review 2022

Was mich zu den Head Kore 93 Skiern gebracht hat

Warum der Head Kore 93? Gibt es nicht Hunderte von anderen erstklassigen All-Mountain-Skiern, aus denen man wählen kann? Es gibt sogar andere Head-Ski, die auf weichem Schnee die gleiche oder fast die gleiche Leistung bringen. Warum wurde dann gerade dieser Allmountain-Ski für diesen Test ausgewählt?

Es gibt zwei Hauptgründe, warum der Head Kore 93s der nächste Ski sein musste, den wir eingehend unter die Lupe nehmen. Der erste ist, dass dieser All-Mountain-Ski ist vielseitig und macht ihn zum perfekten Alltagsfahrzeug.

Ob im Powder, im Backcountry, abseits der Piste oder auf der Piste. Beim Head Kore 93s dreht sich alles um Konsistenz und eine solide Performance. Es ist jedoch erwähnenswert, dass trotz dieser leistungsorientierten Konstruktion, dies immer noch einer der spaßigsten Skier ist, die ich seit langem kennengelernt habe.

Der zweite Grund, warum ich mich für die Kore 93er entschieden habe, ist, dass sie leicht modifiziert wurden und bestimmte Eigenschaften verändert und verbessert wurden. Diese Skier haben alle Lektionen, die man bisher aus der Kore-Serie gelernt hat, in einem Ski vereint.

Der Head Kore 93 Mountain Ski im Detail

Jetzt ist es an der Zeit, einen Blick unter die Haube zu werfen und Ihnen zu zeigen, wie die Magie gemacht wird. Die Unterschiede zwischen den Kore 93s und anderen Versionen der Head Kore-Ski gehen über einen einfachen Gewichtsunterschied hinaus.

Aber selbst wenn die Gewichtsreduzierung die einzige Änderung wäre, würde sich das Fahrverhalten des Skis erheblich verändern. Ein schwererer Ski hat eine größere Stabilität, selbst wenn er mit hoher Geschwindigkeit gefahren wird. Auch die Art und Weise, wie sich das Biegemuster progressiv über die gesamte Struktur des Skis ausbreitet, würde sich ändern.

Nichtsdestotrotz habe ich darauf geachtet, alle Änderungen und die Leistung dieser Skier auf den Geländetypen zu dokumentieren, für die sie am besten geeignet sind. nicht so gut geeignet für. Unten steht alles für Sie bereit.

Leistung des Pulvers

koreanische Skier

Frischer Pulverschnee ist mit das Beste, was man sich vorstellen kann. Ski oder Snowboard ein. Es versteht sich von selbst, dass Sie ein Paar Skier brauchen, das das weiße Berggold optimal ausnutzen kann.

Natürlich sind Powder-spezifische Skier immer der richtige Weg, aber wenn Sie einen echten Ein-Ski-Köcher wollen, dann muss es ein All-Mountain-Ski sein, der so gebaut ist, dass er das Beste aus seiner Umgebung macht. Der Head Kore 93 verfügt über diese spezifischen Karosserieeigenschaften, die es ihm ermöglichen, mit Powder-Skiern zu konkurrieren.

Die Nose oder Spitze dieser Skier ist groß, in alle Richtungen. Mit seinem leichten Aufschwung und seiner Größe ist es mühelos, sich über den Schnee zu erheben. Natürlich spielt der Tip Rocker eine wichtige Rolle bei dieser Fähigkeit.

Allerdings muss man dem Tail Rocker und der Menge an Camber unter dem Fuß Anerkennung zollen. All die kleinen Verbesserungen und Anpassungen, die nötig waren, wurden vorgenommen, und das Ergebnis ist verblüffend. Diese Skier bekommen Bestnoten, wenn es darum geht, wie sie sich im Powder verhalten, und sie werden nur noch vom beste Tiefschnee-Skier herum.

Surfy, gelinde gesagt, und mit einer Schneide, die alles in Sichtweite schneidet. Zufälligerweise ist dies das, was wir als nächstes besprechen werden.

Schnee schaufeln

Das Ende eines Abschnitts und der Beginn eines anderen, nahtlos im Übergang. Das Gleiche gilt für die Kanten und die Carves, die man mit den Head Kore 93 Skiern fahren kann. Der Kurvenradius dieser Skier ist klein.

Ein kleiner Kurvenradius gibt Ihnen die Möglichkeit, den Kurs mit halsbrecherischer Geschwindigkeit zu ändern. Die Kurven sind nicht nur schneller einzuleiten, sondern ihre gesamte Dauer ist ziemlich elektrisch.

Das ist natürlich auch der Grund, warum diese Skier nicht für Anfänger geeignet sind. Können Sie sich vorstellen, wie schmerzhaft das Schleudertrauma bei einer solchen Kurve sein muss, wenn man auf den Boden aufschlägt?

Ok, wir haben also festgestellt, dass das Carven mit den Kore 93s großartig ist und sich großartig anfühlt. Aber wie haben diese Skier diese großartigen Carving-Fähigkeiten bekommen? Die Vorspannung unter dem Fuß und die Sandwich-Konstruktion der Kanten machen den Head Kore 93 zu einem so großartigen Carving-Ski.

Kombiniert man die beiden oben genannten Eigenschaften mit dem bereits erwähnten kurzen Kurvenradius, erhält man eine komplette Carving-Maschine. Wie die Klinge eines Samurai in der Form eines Skis.

Head Kore 93 Skier

Der Preis von "Head Kore 93 Skis " variiert, überprüfen Sie daher den neuesten Preis auf

Bodenwellen und Abfahrten abseits der Piste

Unebenheiten, Seitenschläge, Hügel, wie auch immer Sie sie nennen wollen, es spielt keine Rolle. Die Head Kore 93s haben die Praxis auf den Punkt gebracht. Dank der bereits erwähnten Rocker, sowohl in der Spitze und Heck, erhalten Sie eine dämpfende Wirkung, die die felsige Straße gut genug behandelt.

Als Letztes ist zu erwähnen, dass Sie sich keine Kante einfangen werden. Kurz gesagt, Sie haben nichts zu befürchten. Sie sind frei und können die Unebenheiten genießen. Du fliegst von einer zur nächsten, drehst dich und fährst um alle herum.

Halten Sie jedoch die Länge Ihrer Skier niedrig, um die Ebbe und Flut von einer Anhöhe zur nächsten zu maximieren. Das ist eigentlich ganz vernünftig. Mit kleinen und kürzeren Skiern ist es einfacher, sich zu drehen und über Unebenheiten zu gleiten.

Ich würde den Head Kore 93 in die obere Liga der Stoßdämpfer einordnen.

Bisher ist es für die Head Kore 93s ziemlich glatt gelaufen. Es gab nicht viel zu meckern, und obwohl ich mir wünschte, dass es bis zum Ende so geblieben wäre, muss ich Ihnen mitteilen, dass es im nächsten Abschnitt einige herzhafte Kritikpunkte geben wird.

head kore review

Stabile Geschwindigkeit Stabilität

Je schneller ich fuhr, desto mehr verwandelte sich ein kleines Ärgernis in einen echten Mangel. Von wenig bis gar keinem Klappern bei angemessenen Geschwindigkeiten bis hin zu einer gefährlichen Kakophonie aus zittrigen Planken und dünnen Deckplatten. Seien Sie gewarnt, wenn Sie gerne schnell fahren, dann sollten Sie Freeride-fokussierte Skier.

Sicher, dank der zwei Carbonschichten, die über den Holzkern geklebt wurden, erhält man bei höheren Geschwindigkeiten eine überraschende Stabilität. Sobald Sie jedoch eine bahnbrechende Geschwindigkeit erreichen, ist es, als ob diese Skier kein Rückgrat hätten.

Sie schwanken und wackeln unkontrolliert, und ich konnte mir nur schwer vorstellen, dass selbst die erfahrensten Skifahrer in der Lage sein würden, mit dieser Nervosität fertig zu werden. Lassen Sie sich nicht entmutigen, bei den meisten Geschwindigkeitsstufen haben die Kore 93s Sie abgedeckt, aber auch hier ist es nur, wenn Sie es wirklich schieben, dass sie beginnen, zurück und hart zu schieben.

Könnte das für manche ein Hindernis sein? Ja, aber es gibt nicht viele Skifahrer, die aktiv das Geschwindigkeitsniveau erreichen und beibehalten, das erforderlich ist, um die Kore 93er zum Tanzen zu bringen. Wie sieht es mit der Stabilität dieser Skier bei höheren Geschwindigkeiten aus? Die kurze und knappe Antwort ist, dass sie gut sind, aber nicht großartig.

All-Mountain-Ski - Bauqualität und Langlebigkeit

Je weniger etwas wiegt, desto dünner ist es. Je dünner etwas ist, desto mehr Fragen werden über seine Haltbarkeit gestellt. Vor diesem Hintergrund haben die Head Kore 93s eine ganze Reihe von Eigenschaften, die dazu beitragen, diese Bedenken auszuräumen.

Die Skier sind mit einem Graphene-Laminat ausgestattet. Graphen ist viel stärker als Stahl, aber auch leicht und sehr flexibel. Stellen Sie sich das so vor, wie einen Kabelbinder, diese kleinen Plastikstreifen, die wir verwenden, um unser Brot frisch zu haltenist klein, flexibel und dünn. Dennoch lassen sich Kabelbinder nur sehr schwer zerreißen.

Graphen hat ähnliche Eigenschaften und eine viel stärkere Wirkung. Nehmen Sie all diese Widerstandsfähigkeit und wenden Sie sie auf Ihre Skier an. Es genügt zu sagen, dass die Haltbarkeit kein großes Problem darstellt.

Hinzu kommt die mehrschichtige Sandwich-Konstruktion, bei der mehrere Lagen Carbon auf beiden Seiten des Holzkerns aufgebracht werden. In diesen Skiern stecken die Materialien, die man braucht, um alle Bedingungen zu meistern.

Eine letzte Sache, die ich hinzufügen möchte, ist das Karuba-Holz, das neben der Pappel im Kern dieser Skier verwendet wird. Es sorgt für einen dichteren und langlebigeren Kern, der überraschenderweise nicht komplett beschwert ist.

Kopf kore 93 2021

Passform und Größenbestimmung

Es gibt einen großen Größenunterschied zwischen den einzelnen Modellen der Head Kore 93s. Das hat seine Vorteile. Zum einen können Skifahrer aller Größen und Stile sicher sein, die perfekte Passform für sich zu finden.

Die große Auswahl an Größen ermöglicht es Ihnen, den Head Kore 93 für alle Ihre Bedürfnisse zu nutzen, egal wie unbeständig Ihre Vorlieben sind.

Sie mögen zum Beispiel die Kore 93, brauchen aber längere Skier? Kein Problem, denn es gibt eine entsprechende Option. Sollten Sie von einer Größe zur nächsten wechseln, bedenken Sie, wie sich dies auf die Leistung und das Gefühl Ihrer Skier auswirkt.

Kürzere Skier sind besser für Bodenwellen und Buckelpisten, ganz zu schweigen davon, dass Sie sie leichter kontrollieren und auf einen Cent drehen können. Längere Skier können stabiler und feuchter sein, am besten für Geschwindigkeit Skifahren, unter anderem.

Was ich an der Head Kore 93 mochte

Ich könnte jetzt alles aufzählen, was mir an den Kore 93 Skiern gefallen hat. Ich würde es jedoch vorziehen, diesen Skibeitrag irgendwann in naher Zukunft zu beenden. Deshalb habe ich alles, was ich über diese Skier zu sagen hatte, auf drei Kernpunkte zusammengefasst.

Sie sind wie folgt: ein großartiger Auftrieb, der diese Skier richtig knallen lässt, eine leichte Konstruktion und eine solide Kombination aus Fahrspaß und Vielseitigkeit.

Schwimmer

Wenn es um den Auftrieb geht, den ein Ski haben kann, kommt es vor allem auf das Tip- und Tail-Rocker-Profil an. Die Kore 93 Skier haben einen großen Auftrieb, und das liegt an der großen Schaufel jedes Skis.

Mit genug Auftrieb, um jede Skateboard-Rampe stolz zu machen, und einem weichen Flex für verbesserte Agilität, springen diese Skier heraus und geben Ihnen das Gefühl, als ob Sie auf Wellen und nicht auf Schnee surfen würden.

kore 93 rückblick

Leichtgewicht

Ich bin ein großer Befürworter von Änderungen, die nur dann vorgenommen werden sollten, wenn ein dringender Bedarf dafür besteht. Was nützt das perfekte Design, wenn man es unablässig verändert, nur weil man etwas verändert hat?

Hier hat Head beschlossen, die meisten ihrer Bemühungen auf ein Redesign der Kore-Serie zu konzentrieren. Der Kore 93 hat einen Pappelholzkern ohne die üblichen Metalleinlagen, die in den meisten Skiern enthalten sind, um die Dämpfung des Fahrverhaltens zu erhöhen.

Das Ergebnis ist ein geringes Gesamtgewicht und die damit einhergehende zusätzliche Kontrolle.

Head Kore 93 Skier

Der Preis von "Head Kore 93 Skis " variiert, überprüfen Sie daher den neuesten Preis auf

Spaßige Vielseitigkeit

Dank seiner Bauweise, die eine Mischung aus verschiedenen kontrastierenden Merkmalen darstellt, ist dieser Ski in unterschiedlichem Terrain einsetzbar. Ob auf der Piste oder im Gelände, die einfache Kontrolle, die uns diese federleichten Skier bieten, ist nicht zu übersehen.

Es spielt keine Rolle, wo an der Ostküste, oder jede Küsteund du hast dein Skifahren im Griff. Mit den Kore 93s werden Sie viel Spaß haben. Und das ist ein klares Bekenntnis.

Was mir an der Head Kore 93 nicht gefallen hat

Leider konnten die Kore 93 aufgrund ihrer schwankenden Stabilität und ihrer Leistung auf Buckelpisten und Unebenheiten keine perfekte Bewertung erreichen. Wie ich bereits mehrfach in diesem Test erwähnt habe, ist das Hauptargument für den Head Kore 93 sein Gewicht.

Doch genau hier beginnen die Probleme, denn weniger Gewicht bedeutet weniger effektiven Kantenhalt und weniger Geschwindigkeit, wenn man schnell fahren will. Wenn ich durch besonders unruhigen Schnee fuhr, gab es genug Geräusche, um mich zu veranlassen, schwerere Skier anzuziehen.

Glücklicherweise war der Rest meiner Zeit mit ihnen hervorragend.

Meine Schlussgedanken

Ich habe vergessen, dies im Abschnitt "Was mir gefallen hat" zu erwähnen, aber ich dachte mir, dass dieser Abschnitt genauso gut geeignet ist wie jeder andere. Die Head Kore 93 Skier sind zugänglich. Skifahrer, die auf einem mittleren Niveau und darüber sind in der Lage, eine gute Zeit aus ihnen zu bekommen.

Solide bei allen Bedingungen mit leichtem Schwerpunkt auf Tiefschneeabfahrten und mit einem Shape und Kurvenradius, der sich für Schnelligkeit anbietet. Es gab nicht viel, was ich in der Negativabteilung sagen konnte. Dieses Paar Skier erfüllt einfach die Bedürfnisse eines jeden Skifahrers.

Beachten Sie bitte, wie Sie das Gewicht auf diesen Skiern schwingen.

Das heißt, wie schnell oder wie stark Sie Ihr Gewicht herumschwingen. Die Head Kore 93s haben ein geringes Gewicht und einen kurzen Kurvenradius. Einfach zu kontrollieren und noch einfacher für einen Fehltritt zu liefern Ihr Gesicht direkt in eine der Natur ganz eigenen Slush Welpen.

Kategorien: Skifahren

Adrian Salazar

Mein Name ist Adrian Salazar und ich bin in die Welt des Wassers und anderer Extremsportarten eingetaucht, seit ich das erste Mal Kajak gefahren bin. Wenn ich nicht gerade hart arbeite und versuche, das Beste zu schreiben, was ich kann, bin ich normalerweise auf einem See oder beim Wandern auf einem Berg. Meine Welt wird vollständig vom Schreiben und der Mischung aus Adrenalin und Seelenfrieden beherrscht, die man beim Ausüben neuer Sportarten erreichen kann. Ich werde mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Fehler nutzen, um Sie über die besten Möglichkeiten zu informieren, wie Sie Teil der Welt des Extremsports werden können. Sie können sich darauf verlassen, dass ich Ihnen meine sachkundige und unvoreingenommene Meinung zu jeder Sportausrüstung, die Sie benötigen, mitteilen werde. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Extremsportarten etwas sind, in das Sie sich vollständig und genau informiert begeben müssen. Lassen Sie sich von meiner Erfahrung leiten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch