Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Überschreiten Sie das Tempolimit

Weicher Schnee, der zu einer richtigen Straße gepflastert ist. So sieht es den ganzen Berg hinunter aus. Diese gefrorene Majestät kann man schon von weitem sehen. Wenn man die Augen zusammenkneift, kann man sogar einen winzigen Fleck sehen, der einen Sturm aufwirbelt.

Dieser Blip bewegt sich schnell, durch Seitenschläge und variablen Schnee. Weicher Schnee, fester Schnee, die Bedingungen spielen keine Rolle. Mit den vielseitigen Skiern wird der ganze Berg zu Ihrer Domäne. Wellen von Neuschnee fliegen in die Luft und ziehen den Blip hinter sich her.

Du fragst dich, welche Skier sie benutzen? Die Nordica Enforcer 100 mit seinem gesinterten Boden? Vielleicht ist es die Salomon QST 106s? Bei diesen Geschwindigkeiten brauchen Sie eine ruckelfreie Fahrt.

Wie dem auch sei, Sie wissen zwei Dinge:

  1. Du willst so sein wie sie.
  2. Sie werden die besten All-Mountain-Ski brauchen.

Zum Glück für Sie haben wir die besten Skier, die Sie finden können, unten aufgelistet.

Produkt

Einzelheiten

Beste Gesamtleistung

Nordica Enforcer 94

  • Größe: 172 cm
  • Material: Holz, Kohlenstoff, Metall

Bester Anfängerski

Rossignol Erfahrung 78 Carbon

  • Größe: 162 cm
  • Material: Weiches Feuchtwerk

Am besten für harten Schnee

Salomon QST 106

  • Größe: 181 cm
  • Material: Kohlefaser-Stringer

Bester Experten-Ski

Völkl M6 Mantra

  • Größe: 163 CM
  • Material: Mehrschichtiger Holzkern

Bester Frauenski

Schwarze Krähen Camox Birdie

  • Größe: 156 cm 
  • Material: Pappel + Fiberglas-Laminat

Am besten geeignet für Alpinskifahren

Atomic Bent 110

  • Größe: 172 CM
  • Material: Leichter Holzkern

Bester Allrounder

Atomic Maverick 95 TI

  • Größe: 164 CM
  • Material: Pappelholzkern

Crud Crusher

Fraktionsdiktator 2.0

  • Größe: 155 CM
  • Material: Peuplier

Schneller Dreher

Blizzard Rustler 9

  • Größe: 164 CM
  • Material: Carbon-Flipcore

Flotationsgerät

Blizzard Rustler 10

  • Größe: 172 CM
  • Material: Carbon-Flipcore

Fliegen Sie

Line Blade Optik 96

  • Größe: 170 CM
  • Material:Hartkappe TPU

Reißen und Zerreißen 2.0

Elan Ripstick 96

  • Größe: 164cm
  • Material: Carbon-Ruten, Tubelite Holzkern

Zurück zum Absender

Rossignol Sender 104 Ti

  • Größe: 172 CM
  • Material: CARBON-FLIPCORE

Kopf der Tabelle

Kopf Kore 93

  • Größe: 170 cm
  • Material: Neues Deckblatt

Sturmjäger

Blizzard Bonafide 97

  • Größe: 189 CM
  • Material: Titanplatten, ein Holzkern und Kohlefaser

Die besten Allmountain-Ski 2023 - Top 15 Auswahlen

Was trennt die Massen? Nun, eigentlich alles. Aber was ich meine, ist, was entscheidet wirklich darüber, ob ein Paar Skier besser ist als ein anderes? Die Wahrheit ist, dass fortgeschrittene Skifahrer aus allem ein tolles Fahrgefühl herausholen können.

Aber man muss schon ein hohes Niveau erreichen, um einen großartigen Ski wirklich zu schätzen. Dann wissen Sie, warum ein gesinterter Belag ein Muss ist. Vor allem bei festen Schneeverhältnissen. Dann werden Sie die Metallkanten und den starken Kantenhalt, den sie bieten, wirklich genießen können.

Aber keine Sorge, auch wenn Sie ein Skianfängerda unten ist etwas für dich. Sehen Sie sich die Nummer zwei auf der Liste an. Tatsächlich haben wir den besten All-Mountain-Ski für Skifahrer aller Könnensstufen.

1. Nordica Enforcer 94

beste All-Mountain-Ski

Der König. Die Nordica Enforcer 94 ist der beste der besten All-Mountain-Ski. Er ist ein All-Mountain-Rocker. Das ist es, was mich gepackt hat. Er hat mich verzaubert und ich wusste, dass er den ersten Platz einnehmen musste. An der Spitze der Tabelle.

Vielseitiger Rocker? Hat nicht jeder All-Mountain-Ski eine solche Eigenschaft? Falsch, aber nur teilweise. Der Nordica Enforcer 94 hat ein modifiziertes Rockerprofil. In einem Bereich, der seinesgleichen sucht.

Der Rocker des Enforcer wurde für die All-Mountain-Konsistenz entwickelt. Er sorgt für die gleiche Balance auf dem gesamten Berg. Gleichmäßige Leistung auf höchstem Niveau. Ein schwer zu schlagender Riegel.

Gebaut für Leistung

Abgesehen vom außergewöhnlichen Camber-Layout, was hat der Enforcer sonst noch zu bieten? Wie klingt ein Belag aus gesintertem Graphit? Ein unglaublich befriedigendes Gefühl. Er lässt dich über eine Schicht nach der anderen durch den variablen Schnee gleiten. Fließend wie Wasser.

Er ist seidenweich. Und das Gewicht des Enforcer wird den Spaß nicht bremsen. Unfähig, dich zu verlangsamen. Nordica hat diesen potenziellen Fallstrick durch die Verwendung eines Carbon-Laminats im Chassis beseitigt. Diese Art von Laminat wiegt weniger und ist haltbarer als Glaslaminate.

bester Allround-Ski

Es ist zwar schön, Traditionen zu folgen, aber es ist besser, sie beiseite zu lassen, wenn ein neuer, besserer Weg gefunden wurde, Dinge zu tun. Zumindest glauben das die Leute von Nordica. Und ich würde sagen, dass sie in diesem Fall Recht hatten.

Zu den weiteren Neuerungen gehören die Änderungen an den Skispitzen. Überschüssiges Plastik wurde abgeschnitten. Ersetzt durch einen erweiterten leichten Holzkern. Ein Kern, der für mehr Gewichtseffizienz eine konische Form hat.

Was soll ich noch sagen? Diese All-Mountain-Ski für Männer sind nicht umsonst ganz oben auf der Liste.

Eigenschaften

  • Gelände: All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Experten
  • Rocker-Typ: Wippe/Sturz/Wippe
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Ein Jahr

Profis

  • Hat einen gesinterten Graphitboden, der elegant über die oberste Schneeschicht gleitet.
  • Das Karbongehäuse wiegt weniger und ist haltbarer als herkömmliche Glaslaminate.
  • Metallbleche an den Kanten für besseren Kantenhalt und höhere Leistung.

Nachteile

  • Wird nicht mit Bindungen geliefert wie einige andere Skier.

Nordica Enforcer 94

Der Preis von "Nordica Enforcer 94" variiert, überprüfen Sie daher den neuesten Preis unter

2. Rossignol Erfahrung 78 Carbon

coolste Skier

Es kommt nicht oft vor, dass ein Anfängerski auf einer Liste so weit oben steht. Das liegt daran, dass die Skihersteller nicht so viel Qualität in sie hineinpacken. Sie glauben, dass Skianfänger nicht wissen, was ein Qualitätsski ist, wenn er ihnen ins Gesicht schlägt.

Aber Rossignol ist anders, und ihre Experience 78 Carbons sind sogar eine Stufe über den Skiern für fortgeschrittene Skifahrer.

Das Komplettpaket

Ich bin der Meinung, dass Anfängerfreundlichkeit schon beim Preis beginnt. Während All-Mountain-Ski, die einen Preis nördlich von $500 haben, nicht "anfängerfreundlich" erscheinen mögen, sind sie nur aus zwei Gründen so preisgünstig.

Hervorragende Qualität, und sie kommen mit ihrem eigenen Paar verstellbare Bindungen. Sie müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen, welche Bindung für Ihr Können geeignet ist. Sie müssen sich auch nicht mehr fragen, ob Ihre Bindung überhaupt mit Ihren Skiern kompatibel ist.

bester All-Mountain-Ski für Fortgeschrittene

Dies ist ein großartiges Einsteigerpaket.

Was die Qualität der Skier selbst betrifft, so sind die Spitzen aus direktionalen Fasern und dämpfendem Material gefertigt. Kombiniert, um eine klapperfreie Fahrt zu schaffen, die Anfänger in lernen können. Diese Drive Tip-Konstruktion arbeitet im Tandem mit den Seitenschnitten.

Die seitlichen Einschnitte ermöglichen eine sanfte Kurveneinleitung. Auch wenn du die Kurve beendest, hast du durchgehend Kontrolle. Die Experience 78 Carbons sehen vielleicht nicht besonders gut aus, aber sie sind solide gebaut.

Sie eignen sich am besten für Pistenfahrzeuge, sind aber dennoch All-Mountain-Ski. Haben Sie keine Angst, in tieferen Schnee zu fahren. Sie werden immer noch eine gute Fahrt bekommen.

Eigenschaften

  • Gelände: Gepflegte Pisten
  • Fähigkeitsniveau: Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer
  • Rocker-Typ: Wippe/Sturz
  • Abbiegeradius: Kurz
  • Garantie: Ein Jahr

Profis

  • Ein Paar Xpress-Bindungen sind beim Kauf inbegriffen.
  • Das Design der Antriebsspitze verbessert die Kontrolle und sorgt für eine sanfte Kurveneinleitung.
  • Reaktionsschnelle Seitenschnitte.

Nachteile

  • Begrenzte Anzahl von Größen zur Auswahl.

Rossignol Erfahrung 78 Carbon

Der Preis von "Rossignol Experience 78 Carbon" variiert, überprüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

3. Salomon QST 106

beste Skier für Männer

Was erhält man, wenn man ein langweiliges grafisches Design mit einer langen Liste von Spezifikationen kreuzt, um ein möglichst stabiles Fahrverhalten zu erreichen? Einen der besten All-Mountain-Ski auf dem Markt.

Keine Kosten werden gescheut, kein Detail ist zu klein, alles an diesem besten Allround-Ski wurde maßgeschneidert, um Ihnen eine stabile Fahrt zu ermöglichen.

Der stabilste Ritt

Ein Korkdämpfer. Wissen Sie, was das ist? Ich auch nicht, aber ich habe herausgefunden, dass es ein Material ist, das in den Spitzen der Salomon QST 106 enthalten war.

Dieser Dämpfer wiegt weniger als Koroyd, die andere Option für Skier zu haben, und es erhöht die Schwingungsdämpfung. Darunter befindet sich ein Titanal-Einsatz, der sich über den gesamten All-Mountain-Ski erstreckt. Diese Einlage verbessert die Kantenkontrolle auch in festgefahrenem und rauem Schnee.

bester All-Mountain-Ski für Fortgeschrittene

Ski aggressiv, das ist die Botschaft, die Salomon bei der Entwicklung dieser Skier vermitteln wollte. Der Grund für die Vielseitigkeit im Gelände kann auch in der Seitenwangenkonstruktion des Skis liegen.

Er ist laminiert und hat die richtige Menge an Materialschichten für einen reibungslosen Ski-zu-Schnee-Kontakt. Wie bei den meisten Skiern ist der Kurvenradius auch hier mittellang. Aber die Rocker-Spitze und das abgestumpfte Heck des 106 sorgen für eine wunderbare Richtungsfahrt.

Die letzte Feder in der Mütze des Salomon QST 106s wäre seine Faserschicht aus Carbon und Flachs. Verheiratet zusammen für erhöhte Skifestigkeit und Stabilität. Ohne das Gesamtgewicht des Skis zu erhöhen.

Eigenschaften

  • Gelände: All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Fortgeschrittene
  • Rocker-Typ: Wippe/Sturz/Wippe
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Zwei Jahre

Profis

  • Der Kern aus Pappelholz filtert Rütteln und Vibrationen.
  • Der Korkverstärker reduziert das Klappern noch weiter.
  • Geringeres Skigewicht dank der Kernkonstruktion.

Nachteile

  • Nicht der beste All-Mountain-Ski für Geschwindigkeit, aber definitiv der beste klapperfreie Ski auf der Liste.

Salomon QST 106

Der Preis von "Salomon QST 106" kann variieren. Prüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

4. Völkl M6 Mantra

beste Freeride-Ski

Der Mantras ist schon von weitem zu erkennen, und wenn er nicht durch seine Grafik auffällt, dann doch durch das Können des Fahrers. Denn dies sind die besten All-Mountain-Ski für erfahrene Skifahrer. Perfekt für diejenigen, die schon alles erlebt haben.

Für die Eliten

Die Völkl M6 Mantra hat seitliche Einschnitte, die speziell für die Stabilität von Skiende und -spitze geformt wurden. Dies ist wichtig, da das vordere und hintere Ende Ihrer Skier als Lenkung bzw. Ruder fungieren.

Man möchte, dass diese beiden Bereiche stabil sind. Deshalb sind beide Enden nach oben gebogen, mit einem Sturz genau in der Mitte. Mit erhöhter Lenkkontrolle kommt die Fähigkeit, kurze Kurven oder höchste Bögen zu fahren.

Erfahrene Fahrer können alles, und das Mantra wurde entwickelt, um ihre Fähigkeiten zu unterstützen. Der Kern ist mehrschichtig. Ein Doppelspiel aus Buchen- und Pappelholz sorgt für einen Holzkern, der in den Bereichen, in denen er am meisten gebraucht wird, langlebig ist.

bester Ski

Er fühlt sich besonders gut auf weichem Schnee an, und dieses großartige Gefühl setzt sich auch abseits der Piste fort. Der M6 Mantra mag für Experten sein, aber er ist ein spielerischer All-Mountain-Ski. Wie sieht es mit der Kraftübertragung aus? Es gibt keine Expertenski ohne eine gute Kraftübertragung.

Nun, mit durchgehenden Seitenwänden kann ich mit Freude berichten, dass die Kraftübertragung fantastisch ist und dem Standard entspricht. Dies ist der Ski, den Experten brauchen, um das volle Potenzial ihrer Skifähigkeit auszuschöpfen.

Eigenschaften

  • Gelände: All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Experten
  • Rocker-Typ: Wippe/Sturz/Wippe
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Ein Jahr

Profis

  • Auffällige, leuchtend rote Grafik.
  • Seitliche Schnitte sorgen für eine vielseitige Stabilität von Tip und Tail.
  • Maßgeschneiderter Rahmen für die Körpergröße des Skifahrers.

Nachteile

  • Am besten für erfahrene Skifahrer geeignet und für niemanden sonst.

Völkl M6 Mantra

Der Preis von "Volkl M6 Mantra" variiert, also überprüfen Sie den neuesten Preis unter

5. Schwarze Krähen Camox Birdie

beste All-Mountain-Ski für Männer

Reißen Sie mit dem Camox Birdie die Mauern ein. Die beste All-Mountain-Ski für Frauen den wir dieses Jahr kennengelernt haben. In erster Linie für Pisten oder Powder geeignet, ist das stabile und dennoch fehlerverzeihende Fahrverhalten dieses bester Tiefschneeski ist etwas, das man sich wünscht. Und beneiden...

Die Wahl der LADIES

Der Camox Birdie hat einen doppelten Rocker. Diese Art von Rocker Typ erhöht die Kontrolle und Pivot. Pivoting ist besonders nützlich, wenn Reiten auf Pulver und mit einem Rocker an jedem Ende, wissen Sie, dass dies für Pow Pflügen gemacht wurde.

In der Mitte liegt ein Camber unter dem Fuß. Diese Camber-Anordnung ist nichts Neues, sie hat sich schon bewährt. Aber dieses Design ist das optimale. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Seitenschnitte hier meist gerade sind.

Die Black Crows wollten alles, was zuvor funktioniert hat, zu den besten All-Mountain-Skiern für Frauen kombinieren, die sie herstellen konnten. Leider werden diese Skier nicht mit Bindungen geliefert, aber es gibt eine zweijährige Garantie.

beste Schneeskier

Das ist ein Jahr mehr als die meisten anderen in dieser Liste. Mit einem mittelgroßen Kurvenradius erhalten Sie denselben Bogen, den auch die Herrenski bieten. Was jedoch anders ist, ist der progressive Flex, der sich durch diese Skier zieht.

Das ist mein Lieblingsmerkmal. Das macht die Fahrt so komfortabel und fehlerverzeihend. Ein fehlerverzeihendes Fahrverhalten ermöglicht es Ihnen, sich zu verbessern, ohne sich selbst Schaden zuzufügen. Das sollte ein Grundprinzip aller Skier sein.

Eigenschaften

  • Gelände: Groomers und Puder
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Fortgeschrittene
  • Rocker-Typ: Tip und Tail Rocker
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Zwei Jahre

Profis

  • Mehr Stabilität und Gleichgewicht bei höheren Geschwindigkeiten dank der seitlichen Einschnitte.
  • Sehr fehlerverzeihendes Fahrverhalten dank seines progressiven Flexes.
  • Die doppelte Wippe verbessert die Manövrierfähigkeit.

Nachteile

  • Die Befestigungspunkte wurden um sechs Zentimeter zurückgesetzt.

Schwarze Krähen Camox Birdie

Der Preis von "Black Crows Camox Birdie" variiert, überprüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

6. Atomic Bent 110

beste All-Mountain-Ski 2022

Mit Killer-Grafiken und einer breiteren Spitze und Schwanz, kommt die Atomic Bent Skaten auf unserer Liste. Der Bent ist nicht das einzige Atomic-Angebot auf dieser Liste, aber er ist der beste der beiden, die hier auftauchen.

Der Grund, warum er höher platziert ist als sein Markenkollege, liegt darin, dass er ein echter Ein-Ski-Köcher ist. Wenn das Gelände, auf dem du fährst, und dein Fahrstil unterschiedlich sind, sind das die richtigen Skier für dich.

Der Eine, der sie alle beherrscht

Perfekt für die rauen und anspruchsvollen Berge, aber genauso gut für den alpinen Skilauf oder Touren. Der Ski, der sie alle überdauert, ist da. Ein Teil des Charmes des Atomic Bent ist seine leichte Konstruktion.

Leichtgewichtige Skier geben ihrem Fahrer die Möglichkeit, alles auszuprobieren. Das liegt daran, dass der Skifahrer nicht mehr durch schweres Material belastet wird. Diese Leichtbauweise wird durch den Camber unter dem Fuß unterstützt, der zwischen einem Tip- und Tail-Rocker liegt.

Skier für Männer

Damit erhältst du einen wahnsinnigen Float und Tip Deflection. Kombiniert mit der Dura Cap-Seitenwange für verbesserte Kraftübertragung und Haltbarkeit. Seine Design-Exzellenz ist für große Momente in noch größeren Arenen gebaut.

Eine Sache zu beachten ist, dass diese brillante Paar Skier ist am besten von erfahrenen Skifahrern verwendet werden. Dies ist eine Schande, aber völlig verständlich, vor allem, wenn man die Arten von Skifahren, dass diese für gebaut werden, zu betrachten.

Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen ist eine zweijährige Garantie für das gesamte Skipaar.

Eigenschaften

  • Gelände: Hochgebirge und Alpinismus, Tourengehen
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Experten
  • Rocker-Typ: Powder Rocker
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Zwei Jahre

Profis

  • Der eine Skiköcher, den Sie schon immer gesucht haben.
  • Camber unter dem Fuß für Tip und Tail Rocker.
  • Geringeres Gewicht als viele andere Skier.

Nachteile

  • Die gerichtete Form wird von Geschwindigkeitsfanatikern nicht unbedingt bevorzugt.

Atomic Bent 110

Der Preis von "Atomic Bent 110 " kann variieren. Überprüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

7. Atomic Maverick 95 TI

All-Mountain-Ski

Der beste der Skier zu sein, die es nicht in die Liste geschafft haben, ist nicht so erniedrigend, wie es klingt. Denken Sie an all die Qualitätsskier, die es gibt, und die Tatsache, dass der Maverick 95 sie verdrängen konnte, ist eine große Sache.

Es spricht Bände über die Qualität, die hier geboten wird, von seinem All-Mountain-Rocker bis zum Flow-Profil. Mit dem Maverick bekommst du ein Elite-Angebot.

Das Beste vom Rest

Die Mavericks haben von der Skispitze bis nach unten erweiterte Spitzen für bessere Traktion und Kontrolle. Jeder, der schon einmal Wintersport betrieben hat, weiß, dass der Schnee selten eine perfekt ebene Fläche ist.

Deshalb sind Skispitzen, die mehr Fläche abdecken, so wichtig. Über den gesamten Ski verteilt sind Glasfaserlaminate, die die Dämpfung bei jeder Fahrt weiter verbessern. Wie bereits erwähnt, ist das Strömungsprofil dieser Skier ein herausragendes Merkmal.

beste All-Mountain-Ski 2020

Dieses Strömungsprofil wurde optimiert, um den Kantenhalt eines jeden Skis zu erhöhen. Das macht Carving und enge Kurven viel befriedigender und stabiler. Die Mavericks haben alles, was man braucht, um der perfekte Alltagsski für dich zu werden.

Es gibt noch viel mehr, was man über die Gesamtkonstruktion sagen kann. Dazu gehören das Worldcup-Belagfinish oder die hervorragende Balance zwischen Steifigkeit und Flexibilität. Es ist ein großartiges Fahrgefühl, und wenn Sie die anderen Top-Ski nicht überzeugt haben, dann ist dies definitiv die richtige Wahl für Sie.

Eigenschaften

  • Gelände: All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Fortgeschrittene
  • Rocker-Typ: All-Mountain-Rocker
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Zwei Jahre

Profis

  • Das Fließprofil wurde optimiert, um die Kantenfestigkeit zu erhöhen.
  • Tech-Tips sorgen für eine größere Oberfläche der Skispitzen.
  • Glasfasereinlagen im Laminat.

Nachteile

  • Kann für manche Skistile zu steif sein.

Atomic Maverick 95 TI

Der Preis von "Atomic Maverick 95 TI" kann variieren. Prüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

8. Fraktionsdiktator 2.0

Fraktionsdiktator 2.0

Durch die Kruste brechen. Das ist ein richtiger Handwerkerjob. Schmeißt die Bohrmaschinen weg. Lassen Sie den Bagger zu Hause. Was Sie brauchen, ist eine schwere Hand mit Biss. Die Fraktionsdiktator 2.0 sind diese sehr schwere Hand. Obwohl, sie sind nicht meine Art von Skiern.

Ich bevorzuge verspielte Vibes und frischen Pow. Trotzdem kann ich ihren Aufbau schätzen. Seitenwände so gut gebaut, dicht gepackt, dass der Unterfuß nicht knacken. Dafür gibt es eine Garantie. Auch bei wiederholten Slams und Crash-Landungen. Sie werden nicht splittern.

Das Fehlen von Brüchen stärkt Ihr Selbstvertrauen. Warum sich zurückhalten? Warum zurückhaltend sein, wenn man weiß, dass die Skier nicht einknicken werden? Aber es geht nicht nur um den Spaß am Fahren. Haben Sie schon von Surfzonen gehört?

Ich auch nicht. Zum Glück ist das Konzept nicht schwer zu verstehen. Wenn ich es einmal erklärt habe, werden Sie es nicht mehr übersehen können. Werfen Sie einen Blick auf die Tipps des Faction Dictator 2.0. Hochfliegen. Das ist so gewollt. Die Spitze und das Heck des Dictator sind verjüngt. Ihre Verjüngungen gehen ineinander über. Es entsteht ein Pullback. Dieser Pullback resultiert in einem sehr angehobenen Ski.

beste All-Mountain-Ski

Das wiederum führt zu einem surfigen Fahrgefühl. Daher auch der Name "Surfzonen". Und was ist mit dem Kern des Diktators? Nicht kalt und schwarz. Sondern aus Weichholz gefertigt. Leicht und mit geringem Flex durchgehend. Nachgiebig in seinem Zentrum. Nun, das ist ironisch für etwas, das den Namen Dictator 2.0 trägt.

Eigenschaften

  • Gelände: Großer Berg
  • Fähigkeitsniveau: Mittlere bis fortgeschrittene Skifahrer
  • Rocker-Typ: Flachschwanzwippe
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Zwei Jahre

Vorteile:

  • Langlebiges Weichholz bildet den Kern. Leicht und mit einem entspannten Flex.
  • Genieße die Surfzonen! Sowohl der Rocker als auch der Tip Taper sind vereint. Das sorgt für ein schwebendes Fahrgefühl.
  • Verdammt haltbar. Die Seitenwand unter den Füßen wird nicht Chip oder knacken mit den harten Zeiten.

Nachteile

  • Langweiliges ästhetisches Design. Keine Katastrophe, aber immer noch ziemlich unattraktiv anzusehen.

Fraktionsdiktator 2.0

Der Preis von "Faction Dictator 2.0" variiert, daher sollten Sie den aktuellen Preis unter

9. Blizzard Rustler 9

Blizzard Rustler 9

Der Blizzard Rustler 9. Ein gesinterter Graphit-Ski, der für sich steht. Das schwarze Schaf der Blizzard Rustler Familie. Das ist eine Täuschung! Verwerfen Sie den Gedanken, dass alle Rustler gleich sind. Die Blizzard Rustler Familie ist sehr vielfältig. Besonders der 9er. Mit ihren schnellen Kurven und harten Stopps.

Der Blizzard Rustler 9 ist ein All-Mountain-Rachefeldzug. Nimm ihn mit nach Jackson Hole in Wyoming. Ich bin so überzeugt von seiner Aggressivität. Wie ich schon sagte, hat es einen kurzen Kurvenradius. Eine Seltenheit. Erst recht in der Welt des All-Mountain.

Ein kurzer Kurvenradius lässt Sie Kurven viel schneller vollenden. Die Kurveneinleitung ist ebenfalls verbessert. Das gilt auch für die Möglichkeit eines Wipeouts. Gehirnerschütterungen sind nicht zum Lachen. Ich würde jedem, der sich mit dem Blizzard Rustler 9 beschäftigt, zur Vorsicht raten. Diese Vorsicht gilt auch für jeden Ski mit kurzem Kurvenradius.

beste All-Mountain-Ski 2020

Meine Wange hat die kalte Hand des Winters getroffen. Der Aufprall war nicht leicht. Abgefahrene Kurven werden durch die Seitenwandkonstruktion des 9er nur noch weiter angeheizt. Sandwich-Bauweise. Schichten auf Schichten aus Metall und Holz. Das steigert deine Leistung noch weiter. Leistungsgrenzen durchbrochen.

Trotz alledem hat der 9er einen recht progressiven Körper. Er ist breit. Perfekt für die Stabilität. Vor allem bei hohen Geschwindigkeiten. Das Blizzard Rustler 9 ist fies, aber wenn du es zügeln kannst, wirst du Erfolg haben. Zumindest wirst du einen höllischen Nervenkitzel erleben.

Eigenschaften

  • Gelände: All Mountain Ski
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Fortgeschrittene
  • Rocker-Typ: Rocker Sturz Rocker Profil
  • Abbiegeradius: Kurz
  • Garantie: Ein Jahr

Vorteile:

  • Aggressives Board mit einem bösartigen Radius. Trotzdem verfügt das Blizzard Rustler über einen progressiven Wide Body Style.
  • Sein Kern? TrueBlend Free-Kern, der Buchen-, Pappel- und Paulownia-Holz miteinander verbindet.
  • Die Sandwich-Seitenwand bietet hervorragenden Kantenhalt und gute Leistung im Gelände.

Nachteile

  • Aber Vorsicht! Der kurze Kurvenradius sorgt für einige verrückte Peitschenschläge.

Blizzard Rustler 9

Der Preis von "Blizzard Rustler 9" kann variieren. Prüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

10. Blizzard Rustler 10

Blizzard Rustler 10

Plündern Sie den Schotter! Wenn es sein muss. Ansonsten einfach darüber schweben. Leichtfüßig in Form und Stil. Der Blizzard Rustler 10 ist keine Weiterentwicklung des 9er, sondern eine komplette Abweichung.

Lassen Sie die rücksichtslose Aggression los. Das ist nicht gut für deine Seele. Warum nicht stattdessen mit dem Blizzard Rustler 10 und seiner schmalen Taille herumspielen?

Seine Taillenbreite ist wichtig. Je schmaler sie ist, desto schneller sind Sie unterwegs. Ja, Geschwindigkeit ist hier nicht das Thema. Bei diesem Modell können dich nur Berge von Pulverschnee aufhalten. Ich spreche von Termitenhügeln, die das Zeug wert sind. Kann der Blizzard Rustler 10 schwimmen? Besser als jeder andere. Dank seines großzügigen Tip- und Tail-Rockers.

Diese Tip-Tail-Dynamik ist jedoch auch seine größte Schwäche. Wenn sich der Pulverschnee auftürmt, ist es so gut wie sicher, eine Kante zu erwischen. Kann ein Setback Stance Sie retten? Ja, aber es gibt eine bessere Frage, die man sich stellen sollte. Kannst du die Schräglage den ganzen Weg über beibehalten?

Selbst wenn die Antwort ja wäre, warum sollten Sie das wollen? Abgesehen von den Leistungsproblemen. Es ist einfach nicht bequem. Schlimmer noch, es macht keinen Spaß. Und der Blizzard Rustler 10 ist sehr unterhaltsam. Deshalb konnte ich nicht verstehen, warum jemand damit unter den oben genannten Bedingungen surfen wollte.

beste Twin-Tip-All-Mountain-Ski

Was hat der Blizzard Rustler 10 sonst noch zu bieten? Nun, abgesehen davon, dass er der beste Floater ist? Ich würde sagen, sein Kantenhalt. Ich habe mir keine Sorgen gemacht. Beim Segeln durch die Pistenraupen. Gelegentlich tauchte ein Hügel auf. Das war kein Problem. Und wenn ich mal durchschneiden musste, konnte ich mich auf die 10er-Kante verlassen.

Eigenschaften

  • Gelände: All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Mittlere bis fortgeschrittene Skifahrer
  • Rocker-Typ: Rocker Sturz Rocker Spitze
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Ein Jahr

Vorteile:

  • Idealer Auftrieb? Sie haben es! Das Blizzard Rustler 10 hat die richtige Menge an Tip und Tail Rocker. Ein König der All-Mountain-Kategorie.
  • Überraschend gute Leistung abseits der Piste. Und das alles dank seines Kantenaufbaus.
  • Progressive Körperform, die sich auf ihre schmale Taille verlässt, um über Gefahren hinweg zu schweben.

Nachteile

  • Weicherer Schnee? Nicht die beste Fahrt für frische Powder-Slaying.

Blizzard Rustler 10

Der Preis von "Blizzard Rustler 10" variiert, also überprüfen Sie den neuesten Preis unter

11. Line Blade Optik 96

Line Blade Optik 96

Die Liebe zum Detail. Diese kleinen Design-Spezifikationen. Beim Line Blade Optic 96 dreht sich alles um die Details. Sehen wir einmal über die uninspirierten Grafiken und die langweiligen Farben hinweg, um zu sehen, was ich meine.

Der Hinterbau des Line Blade Optic 96 ist ein steifer Ort. Steifer als der Black Crows Justis, der Atomic Maverick 95 und der K2 Mindbender. Wozu das? Kontrolle und Auftrieb. Und was ist mit seiner Spitze? So weich wie nur möglich. Eine weiche Schaufel trägt nicht viel zum Grip bei, aber sie schwimmt unglaublich gut. Vor allem bei weicheren Bedingungen.

Das nennt man direktionalen Flex. Und der zahlt sich bei den Line Blade Optic 96 Skiern aus. Warten Sie es ab. Die Konstruktion der Optics wird noch konzentrierter. Die Seitenwangen eines Skis. Oft ein sauberer Schnitt, der entweder eine Kurve macht oder nicht. Viel mehr gibt es nicht zu sagen.

rossignol all mountain skier

Aber der Line Blade Optic 96s geht noch fünf Schritte weiter. Diese Skier haben sogenannte 5-cut geometry sidecuts. Fünf verschiedene Radien wurden in die Seiten dieser Skier geschliffen. Das ist der Grund, warum sich das Drehen mit dem Optic 96s so einzigartig anfühlt.

Fünf Ringe zusammen? Das Olympische Komitee hat dazu vielleicht etwas zu sagen.

An der Spitze steht eine Designentscheidung, die immer häufiger getroffen wird. Früh aufsteigende Spitzen. Aber die Optic 96s haben es auf die Spitze getrieben. Die Hälfte der Zeit hatte ich das Gefühl, dass nur die Mitte des Boards den Schnee berührte. Mit diesen Skiern hatte ich eine Menge Spaß.

Eigenschaften

  • Gelände: All Mountain Ski
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Experten
  • Rocker-Typ: Wippspitze
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Zwei Jahre

Vorteile:

  • Ein Frühaufsteher. Der Line Blade Optic 96 hat eine Spitze und ein Heck, die weit mehr als alle anderen Skier heben.
  • Die beste Tiefschnee-Performance, die ich je erlebt habe. Es fühlt sich an, als ob nur die Mitte des Skis Kontakt mit dem Schnee hat.
  • Kompliziertes Sidecut-Design. Eines, das fünf verschiedene Radien umfasst.

Nachteile

  • Nur ein echter Experte kann den Aufbau dieser Skier optimal nutzen.

Line Blade Optik 96

Der Preis von "Line Blade Optic 96" variiert, überprüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

12. Elan Ripstick 96

Elan Ripstick 96

Willst du einen tollen Power-Rückstoß? Wie wäre es mit vier Carbonröhren? Im Kern des Elan Ripstick 96 sind vier Karbonröhren verbaut. Klingt nach einer "Sechs-Millionen-Dollar-Mann"-Situation. Dieser Hinweis ist so alt, dass nicht einmal ich ihn verstehe.

Der Ripstick 96 ist das, was man bekommt, wenn ein Paar Skier nie eine Dämpfungsfunktion ausschaltet. Das Fahren mit ihnen fühlte sich unnatürlich an. Ich bin so daran gewöhnt, jede Unebenheit zu spüren. Jede Landung. Viele Skier wissen inzwischen, wie wichtig ein dämpfendes Fahrgefühl ist. Aber was dabei verloren geht, ist genauso wichtig.

Stoßdämpfung. Beim Skifahren geht es genauso sehr um die Zeit in der Luft wie um den Schnee selbst. Wir haben keine Flügel. Irgendwann müssen wir landen. Deshalb ist die Stoßdämpfung so wichtig.

All Mountain Twin Tip Skier

Keine Angst! Der Ripstick 96 verfügt über eine Ratter-Dämpfungsfunktion. Vapor Tip Einsätze. Diese Einsätze wurden in die Spitze und den hinteren Teil des Ripstick eingearbeitet, ihr Ziel? Sie sollen das Gesamtgewicht des Skis und damit den Aufprall reduzieren.

Je weniger Kontakt mit dem Boden, desto besser. Na dann, feuchte Fahrten und sichere Landungen. Sonst noch was? Ja, die Seitenwände des Ripstick 96 sind auch etwas zum Staunen. Dank der SST-Seitenwandkonstruktion war die Kraftübertragung noch nie so effektiv.

Schnelles Umschalten von einer harten Landung in einen Geschwindigkeitsrausch ohne Probleme.

Eigenschaften

  • Gelände: Big Mountain und All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene Skifahrer
  • Rocker-Typ: Profil von Amphibio
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Zwei Jahre

Vorteile:

  • Fantastische Stoßdämpfung und -übertragung. Alles dank der vier Carbonrohre im Kern des Skis.
  • Recycelte Verdampfungsspitzeneinsätze wurden ebenfalls in die Konstruktion aufgenommen. Sie reduzieren das Gewicht und das Klappern.
  • Die SST-Seitenwandkonstruktion sorgt für eine schnelle Kraftübertragung.

Nachteile

  • Flacher Schwanztyp. Nicht ein Deal Breaker, aber ich bevorzuge floaty Fahrten.

Elan Ripstick 96

Der Preis von "Elan Ripstick 96" kann variieren. Prüfen Sie daher den aktuellen Preis unter

13. Rossignol Sender 104 Ti

Rossignol Sender 104 Ti

Dreckhaufen und harte Kruste? Schicken Sie sie mit dem Rossignol Sender weg. An der Kreuzung von Geschwindigkeit und Kraft steht der Rossignol Sender 104. Er ist ganz auf Big Mountain eingestellt. Der Hauptunterschied zwischen ihm und anderen All-Mountain-Angeboten ist sein Kern.

Metall und Holz sind gleichzeitig miteinander verschmolzen, um einen erstaunlich stabilen Mittelpunkt zu schaffen. Auf der Suche nach Torsionsstabilität? Gehen Sie nicht woanders hin, denn Sender ist Ihr Mann. Der bereits erwähnte Kern zentriert den gesamten Ski gut.

Als ich mit ihnen Ski gefahren bin, hatte ich immer das Gefühl, geerdet zu sein. Das ist keine Beschwerde. Surfy Skier und Boards sind großartig. Der Nachteil ist, dass sie manchmal zu sehr im Auftrieb verloren gehen können. Das Ergebnis ist eine Fahrt, die sich bei Geschwindigkeit nie stabil anfühlt. Das Problem wird mit jeder Bodenwelle ungeheuerlicher.

Die Stabilität, die man hier spürt, kann man nicht allein dem Kern des Rossignol Sender zuschreiben. Unter den Füßen liegen weite Flächen von Camber. Mit genug Camber unter den Füßen für vier Skier bietet der Sender 104 einen großartigen Landeplatz, auf dem man sich stabilisieren kann.

bester Ski für fortgeschrittene Skifahrer

In Ordnung, wir haben es verstanden. Es ist stabil. Sonst noch was? Viel, der Rossignol Sender 104 hat leichte Air-Tips. Diese Luftspitzen ersetzen die üblichen vollmundigen Spitzen, die bei den meisten Skiern vorhanden sind. Was ist der Unterschied? Aufgrund ihrer Bauweise sind Air-Tips unglaublich leicht. Daher auch der Name.

Diese Gewichtsreduzierung an einer so zentralen Stelle sorgt für leicht zu manövrierende Skier. Führen und Richtungswechsel werden zu noch einfacheren Manövern. Ebenso wie das Einleiten einer Kurve.

Eigenschaften

  • Gelände: Big Mountain und All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene bis Experten
  • Rocker-Typ: Freier Wippensturz
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Ein Jahr

Vorteile:

  • Ein Hybrid aus Metall- und Holzkern, der dem Absender eine fantastische Torsionsstabilität verleiht.
  • Freier Rocker mit viel Camber unter den Füßen für eine gleichmäßige Fahrt.
  • Verbesserte Manövrierbarkeit durch die leichten Luftspitzen.

Nachteile

  • Rechteckige Seitenwände sind großartig, um den Widerstand zu überwinden. Aber sie beeinträchtigen Ihren Fahrstil.

Rossignol Sender 104 Ti

Der Preis von "Rossignol Sender 104 Ti " variiert, also überprüfe den neuesten Preis unter

14. Kopf Kore 93

Kopf Kore 93

Karuba-Holz gefällig? Ehrlich gesagt, kann ich den Unterschied zwischen Karuba- und Pappelholz nicht erkennen. Aber ich kann ihn fühlen. Die Kopf Kore 93 mit Ihnen mitschwingt. Während Sie fahren, verschwimmt alles. Und das auch noch in Rekordzeit. Das ist das Schöne daran, wenn man die beste Beschleunigung überhaupt hat.

Der Kopf Kore 93. Das hätte die Marketingabteilung besser machen sollen. Agil in Design und Beschaffenheit. Diese Skier sind schnell. Habe ich mit konkurrierenden Skiern höhere Werte erreicht? Ja. Aber die Kore 93er fühlten sich schneller an. Anstatt auf die Höchstgeschwindigkeit fixiert zu sein, habe ich mehr auf die Gesamtgeschwindigkeit geachtet.

Das heißt: Geschwindigkeit der Kurveneinleitung, Beschleunigung, Wendigkeit und Geschicklichkeit. Was seltsam ist, wenn man den Kurvenradius der Kore 93 bedenkt. Mittel. Nochmals, für mich fühlte es sich nicht so an. Ja, der Bogen war breiter. Aber die Geschwindigkeit, mit der dieser Bogen zustande kam? Blitzschnell!

Erinnern Sie sich an den Blizzard Rustler 9? Aggressiv schnell. Es fühlte sich gefährlich an. Der Kore 93 ist die eine Seite einer ähnlichen Medaille. Blitzschnell, aber beherrschbar. Das ist der entscheidende Unterschied. Hier hatte ich die Kontrolle. Wenn der Körper die Bewegungen vorgibt und die Skier darauf reagieren... das ist Magie.

Salomon All-Mountain-Ski

Magic ist das, was das Head Kore 93 in seiner besten Zeit war. Schade, dass die Grafik mich fast umgehauen hat. Ich weiß, dass Äußerlichkeiten nicht alles sind. Erst recht nicht in der Skiwelt. Aber ich bitte Sie! Ist das das Beste, was ihnen einfiel? Ein trübes Grün?

Abgesehen von den tristen Farben fühlt es sich wie ein Traum an und ist leicht zu beherrschen.

Eigenschaften

  • Gelände: All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Zwischenbericht
  • Rocker-Typ: Wippe Sturz Wippe
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Zwei Jahre

Vorteile:

  • Langlebigkeit auf höchstem Niveau. Hat eine doppelte Karuba und Pappel Holzkern Konstruktion.
  • Freeriding-Shape für schnelle Schwungeinleitung und mörderische Beschleunigung.
  • So wendig wie ein Kolibri. Nur wenige Skier können mit seiner Kantenleistung mithalten.

Nachteile

  • Abgesehen von Leistung und Verarbeitung. Es hat ein eher fades Aussehen.

Kopf Kore 93

Der Preis von "Head Kore 93" variiert, daher sollten Sie den aktuellen Preis unter

15. Blizzard Bonafide 97

Blizzard Bonafide 97

Einfache Handhabung, blizzard ready. Die Blizzard Rustler (beide 9 und 10) waren großartig. Exemplarische Beispiele für den All-Mountain-Ethos. Aber es ist Zeit für etwas Neues. Lassen wir das Surfen und die Aggression hinter uns. Lasst uns gemeinsam die Ära des Bonafide 97 einleiten.

Das Bonafide 97 ist ein stabiles Angebot. Seine Spezifikationen sind nicht außergewöhnlich. Muss es das sein? Muss es außergewöhnlich sein? Ich sage nein. Was Sie mit dem Bonafide 97 bekommen, ist ein beständiger und zuverlässiger Ski. Das ist es, was All-Mountain für mich bedeutet.

Ich habe mich auf die Gummischutzschicht verlassen. Eine leichte Härte, die das schlimmste Geklapper zum Schweigen bringt. Oft habe ich mich auf die Wippe verlassen. Daran ist nichts Sensationelles. Auf den ersten Blick. Erst in der Praxis spürt man den Unterschied.

Solomon Ski Bewertungen

Das Profil dieses Skis wurde einem innovativen Produktionsprozess unterzogen. Einer, der ein lockeres Fahrverhalten hervorgebracht hat. Leichtes Gefühl, anspruchslos. Pure Schwingungen. Vibes, die berauschend wurden, je mehr ich sie auf die Probe stellte.

Geröll, zerhackte Stücke und unordentliche Buckelpisten. Die Kantenflotation kam jedes Mal durch. Das liegt daran, dass der Druck auf die Kanten reduziert wurde. Die Bauweise dieser Skier belastet die Kanten nicht übermäßig. Die Freiheit hilft ihnen, mehr zu poppen.

Verlässlichkeit muss nicht der Tod der Freiheit sein. Bei den Blizzard Bonafide 97s fand ich beide Eigenschaften in Hülle und Fülle.

Merkmale:

  • Gelände: All-Mountain
  • Fähigkeitsniveau: Fortgeschrittene Skifahrer
  • Rocker-Typ: Wippe Sturz Wippe
  • Abbiegeradius: Mittel
  • Garantie: Ein Jahr

Vorteile:

  • Laminiert mit einer Anti-Schock-Schicht aus Gummi. Eine zusätzliche Note, die den Donner dämpft.
  • Mit einem neuen Rocker-Produktionsprozess, der für ein leichtes Fahrgefühl sorgt.
  • Reduzierter Druck an den Rändern für bessere Flotation und Pulverleistung.

Nachteile:

  • Es dauerte eine Weile, bis ich mich mit dem Rocker-Profil anfreunden konnte.

Blizzard Bonafide 97

Der Preis von "Blizzard Bonafide 97" variiert, daher sollten Sie den aktuellen Preis unter

Ihr Einkaufsführer für die besten Allmountain-Ski

Es kann zwei gleich gute All-Mountain-Ski geben, aber jeder auf seine eigene Art und Weise. Darum geht es in diesem Abschnitt. Ein One-Stop-Shop darüber, was einen guten All-Mountain-Ski ausmacht.

Ob Sie nun einen Blick auf Skier werfen, die besser für die Piste oder den Tiefschnee geeignet sind, können Sie überhaupt den Unterschied erkennen? Interessiert es Sie, wie wichtig der Seitenschliff Ihres Skis ist? Hier finden Sie eine Erklärung.

Auch die Rolle der Fähigkeiten und der Steifigkeit eines Skis wird erörtert. Insbesondere, wie sie sich auf Sie, den Fahrer, auswirken. Keine Sorge, es mag nach technischem Hokuspokus klingen, aber Sie müssen wissen, wie Sie Ihre Skier auseinandernehmen können.

All-Mountain-Ski für Pistenraupen

Ist die Piste Ihr bevorzugtes Terrain? Dann sollten Sie sich einen All-Mountain-Ski für Pistenfahrzeuge zulegen. Aber woran erkennt man, welche Skier sich am besten für Pistenfahrzeuge eignen? Ganz einfach: Skier, die sich am besten für Pistenfahrzeuge eignen, haben scharfe und geschwungene Kanten.

Das ist seltsam. Der präparierte Schnee sollte gepflegt sein. Perfekt manikürt. Und doch haben Skier, die auf Pisten gut abschneiden, wie der Elan Ripstick 96, so starke Kanten. Ich vermute, dass sich solch scharfe Kanten beim Carven auf der Piste befriedigender anfühlen. Und ich persönlich? Ich ziehe es vor, durch den Dreck zu mulchen.

Ich habe allerdings schon erlebt, dass weicher Schnee aufgeschnitten wurde. Die Line-Blade-Optik 96 ist perfekt dafür geeignet. Das ist eine ziemlich elektrisierende Erfahrung. Was das Sturzprofil angeht? Darauf gehe ich weiter unten ein. Die kurze Antwort? Normalerweise wird ein traditioneller Sturz verwendet. Das ist jedoch nicht immer der Fall.

Wie Sie gleich sehen werden. Die Profile variieren, genau wie die Länge des Skis und die Torsionssteifigkeit.

Als Profil haben sie ein Full-Camber-Profil. Die seitlichen Einschnitte sind auffällig und leicht zu erkennen. Dies führt zu Spitzen, die viel breiter sind als die Mitte des Skis. All diese Eigenschaften sorgen für eine großartige Leistung auf der Piste.

Denken Sie daran, dass All-Mountain-Ski für alle Geländearten gemacht sind. Auch wenn sie vielleicht nicht alle der oben genannten Eigenschaften haben.

Powder-affine All-Mountain-Ski

An erster Stelle steht die Taillenbreite. Sie ist breiter als bei Skiern für Pistenfahrzeuge, aber diese größere Oberfläche hat ihre Vorteile. Die größere Oberfläche ermöglicht es Ihnen, sich schneller durch den Schnee zu bewegen.

Ist das alles? Die Breite der Taille ändert sich. Sonst nichts? Nein. Powder-Ski neigen dazu, einen fehlerverzeihenden Flex zu haben. Bei den meisten Skiern wird der Kantenleistung zu wenig Beachtung geschenkt. Die Kantenleistung ist wichtig. Allerdings ist die Kantenleistung nicht so wichtig, wenn man durch den Powder brettert.

Es ist der Traum eines jeden Skifahrers. Mit Vollgas durch Tiefschneegebiete. Freeride-Ski wie der K2 Mindbender und die Head Kore Serie sind großartig. Aber der frische Pulverschnee am Mammoth Mountain hat etwas Besseres verdient. Powder-Ski haben den Stil und den Aufbau, um das Beste aus allem zu machen.

Und zwar wegen der Art und Weise, wie sie mit Druck umgehen. Die Konstruktion eines Powder-Skis ist wie geschaffen für die Verteilung des Drucks.

Durch die Druckverteilung wird der Widerstand zwischen dem Ski und dem Schnee selbst verringert. Dies führt zu einer höheren Geschwindigkeit, die konstant gehalten werden kann. Skier, die sich dem Pulverschnee anpassen, haben außerdem einen Rocker an beiden Spitzen und eine angehobene Nase.

Dadurch wird es für Sie einfacher, nicht auf eine Kante zu geraten. Im Pulverschnee kann es sehr leicht passieren, dass man eine Kante erwischt, besonders wenn man die falsche Ausrüstung benutzt.

Ski Steifigkeit und Flex

beste Twin-Tip-Ski

Die Steifigkeit und der Gesamtflex Ihrer Skier bestimmen, wie fehlerverzeihend Ihre Fahrt ist. Je steifer der Flex Ihrer Skier ist, desto größer ist die Kontrolle, die Sie haben werden. Ihre Skier werden unglaublich reaktionsschnell sein, aber wenn Sie nicht die Fähigkeit haben, dies zu handhaben, werden Sie stürzen.

Ski mit einem weicheren Flex verzeihen mehr Fehler, sind aber nicht so reaktionsschnell. Wenn Sie hohe Geschwindigkeiten erreichen wollen, werden Sie es mit einem weicheren Flex schwerer haben, dies zu tun.

Beide Seiten haben ihre Vorteile und Nachteile.

Sidecut und Kurvenradius

Die Korrelation zwischen der Tiefe des Seitenschliffs und dem Kurvenradius ist ziemlich einfach zu verstehen. Je tiefer der Seitenschnitt eines Skis ist, desto kleiner ist der Kurvenradius des Skis. Warum sollte man einen kleinen Kurvenradius haben wollen? Weil ein kleinerer Kurvenradius eine engere Kurvenlage bedeutet.

Die Vorteile eines größeren Kurvenradius sind eine leichtere Kraftübertragung vom Fahrer auf die Skier. Ein größerer Kurvenradius ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Geschwindigkeit beizubehalten, selbst wenn Sie eine Kurve fahren. Fortgeschrittene Skifahrer profitieren mehr von einem größeren Kurvenradius.

Anfänger sollten sich an einen kleineren Kurvenradius halten, da sie diese engen Kurven nutzen können, um ihre Geschwindigkeit zu verringern, wenn sie das Gefühl haben, zu schnell zu fahren.

Hohe Stabilität und Crud Performance

Schneeski für Männer

Dreck. Glatteis. Willst du ein Bomber sein? Du kannst kein richtiger Ripper werden, wenn du nicht mit schwierigem Terrain umgehen kannst. Der Scharfsinn bringt dich nur bis zu einem gewissen Punkt. Viele All-Mountain-Ski kommen mit einem durchschnittlichen natürlichen Geländepark zurecht. Präparierte Loipen? Kein Problem. Vereiste Pisten und weiche Schneeverhältnisse? Auch kein Problem.

Aber es ist nicht immer so einfach. Oder doch? Das Gelände und die Schneeverhältnisse können sich von Tag zu Tag ändern. Ein Spaß-Ski ist großartig. Aber ein vielseitiger Ski wird gefeiert. Aus gutem Grund. Aber wie? Wie kann man einen stabilen Ski für die Geschwindigkeit erkennen? Welche Parameter und Messgrößen sind zu verwenden?

Skilänge. Das ist die schnelle Antwort. Der stabilste Ski wird nicht immer der längste sein. Fortgeschrittene Skifahrer wissen jedoch, wie wichtig ein stabiler Ski ist. Vor allem, wenn man mit hoher Geschwindigkeit im Tiefschnee unterwegs ist. Je länger der Powder-Ski ist, desto stabiler ist er.

Feuchte ist auch ein Faktor. Viele Skier, vor allem in der All-Mountain-Kategorie, sind aus Kohlefaser gefertigt. Ein geringeres Gewicht ist zwar gut für die Beschleunigung. Das Gleiche gilt aber nicht für die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Kabbeliger Schnee, harter Schnee? Ja, das können Sie vergessen.

Für eine dämpfende, geräuscharme Fahrt solltest du nach einem Ski suchen, der im gesamten Rahmen und im Holzkern Carboneinsätze hat. Das wird das Klappern dämpfen. Das war's dann auch schon. Alle Kriterien sind erfüllt. Denken Sie nur daran, dass kürzere Skier nicht für einen stabilen Ski sorgen.

Fortgeschrittene und erfahrene Skifahrer sind sich in einem Punkt einig. Die Größe spielt nicht immer eine Rolle, aber das Material schon.

Verspielte Skier und ihr Gewicht

Das erste, worauf die Skitester achten? Das Gewicht eines Skis. Verspielter Ski, Frauenski. Das spielt keine Rolle. Wenn Sie auf der Suche nach echter All-Mountain-Vielseitigkeit sind, ist das richtige Gewicht entscheidend. Das Gewicht Ihres Skis bestimmt viele Dinge.

Braucht es mehr Wölbung? Genügend Vielseitigkeit? Wie gut beherrscht er Carving-Schwünge? Das Gewicht des Skis hat einen direkten Einfluss auf Ihre Entscheidung. Bestimmte Skier sind Carving-Spezialisten. Der Justis von Black Crow und der Rossignol Sender, um nur einige zu nennen.

Das heißt aber nicht, dass das Gewicht nicht auch eine Rolle gespielt hat. Beachten Sie, dass das Gewicht Ihres Skis mit dem Ihren übereinstimmen muss. Untergetaucht im Tiefschnee? Ihre Skier können Ihr Gewicht nicht verdrängen.

Es geht nicht nur um die Leistung, sondern darum, überhaupt Skifahren zu können. Der Schneesporthändler evo hat in der Regel eine Gewichtstabelle für jeden aufgeführten Ski. Eine nützliche Quelle. Gibt es noch etwas, was das Gewicht eines Skis beeinflusst? Die Geschwindigkeit.

Schwerere Skier sind zum Bombardieren da. Leichtere Skier für diejenigen, die noch etwas brauchen. Ein langjähriger Favorit von mir. Leistungsstarke Skier wiegen aus diesem Grund tendenziell mehr. Daran ist nichts Komplexes. Es ist einfach die Schwerkraft: Wer mehr wiegt, fällt schneller und härter.

Ein erfahrener Skifahrer kann diese Geschwindigkeit in einen erfolgreichen Schwung umwandeln. Ja, weichere Bedingungen mögen einer Sanduhrform mehr liegen. Aber für die Aufladungsfahrten müssen Sie ein Paar schwere Skier verwenden. Ich würde den Blizzard Rustler empfehlen. Ausgezeichneter Kantengriff und Rockerprofil. Ein sehr vielseitiger Ski.

Der perfekte All-Mountain-Ski ist ein Ski, der Ihr Gewicht aufnimmt und es zu seinem Vorteil nutzt.

FAQs

Sind All-Mountain-Ski gut für Anfänger?

All-Mountain-Ski sind definitiv eine gute Option für Skianfänger. In der Tat würde ich sagen, dass diese Art von Skiern die ersten Skier sein sollten, die Sie ausprobieren. Dies liegt daran, All-Mountain-Ski sind nicht so teuer wie mehr spezialisierte Skier.

Sie sind auch viel einfacher zu kontrollieren als andere Skier, die vielleicht reaktionsschneller oder schneller sind. Das Tolle daran ist, dass Anfängerskier in der Regel mit Bindungen verkauft werden. Fast alles, was Sie brauchen, um loszulegen. Sie brauchen noch die richtigen Schneejacken und Top-Skilanglaufschuhe.

Sind All-Mountain-Ski gut für den Terrain Park?

Wie der Name schon sagt, sind All-Mountain-Skier für den ganzen Berg gemacht. Jedes Terrain. Das ist der Name des Spiels hier. Deshalb sind sie auch so großartige Ein-Ski-Köcher.

Aber bedenken Sie, dass Sie spezielle Skier brauchen, wenn Sie auf bestimmten Geländetypen die beste Leistung erzielen wollen. Jeder Geländetyp und Skistil hat seine eigene Art von Skiern, die speziell für sie gemacht sind.

Abschließende Überlegungen

Was für ein Unterfangen! Bei weitem eine der vollständigsten Listen, die wir je erstellt haben. Wie hoch ist Ihr Können? Ihr Ski-Können? Wie auch immer die Antwort ausfällt, es ist etwas für Sie dabei. Irgendwo in den Untiefen dieser Liste der besten All-Mountain-Ski. Prüfen Sie jeden Winkel und jede Ecke.

Anfänger? Wollen Sie sich verbessern? Darf ich Ihnen die Rossignol Experience 78 Carbons empfehlen? Großartige Skier, die mit ebenso großartigen Bindungen geliefert werden.

Genau darum geht es. Die Wahl des richtigen Skis. Ein erfahrener Skifahrer braucht vielleicht keine Ersatzbindungen. Er bevorzugt stattdessen Metallkanten an seinen Skiern. Um die Kontrolle zu verbessern. Die Kantenkontrolle, meine ich.

Es geht vor allem darum, Ihren Stil zu kennen. Ihr Leistungsniveau. Dann wird die Wahl der richtigen Ausrüstung für Ihr Skiprofil zum Kinderspiel.

Kategorien: Skifahren

Adrian Salazar

Mein Name ist Adrian Salazar und ich bin in die Welt des Wassers und anderer Extremsportarten eingetaucht, seit ich das erste Mal Kajak gefahren bin. Wenn ich nicht gerade hart arbeite und versuche, das Beste zu schreiben, was ich kann, bin ich normalerweise auf einem See oder beim Wandern auf einem Berg. Meine Welt wird vollständig vom Schreiben und der Mischung aus Adrenalin und Seelenfrieden beherrscht, die man beim Ausüben neuer Sportarten erreichen kann. Ich werde mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Fehler nutzen, um Sie über die besten Möglichkeiten zu informieren, wie Sie Teil der Welt des Extremsports werden können. Sie können sich darauf verlassen, dass ich Ihnen meine sachkundige und unvoreingenommene Meinung zu jeder Sportausrüstung, die Sie benötigen, mitteilen werde. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Extremsportarten etwas sind, in das Sie sich vollständig und genau informiert begeben müssen. Lassen Sie sich von meiner Erfahrung leiten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch