Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Durchbruch und Einschüchterung

Was bedeutet es, ein Lodestar zu sein? Ein Leitstern ist ein Wegweiser für alle, die nach ihm kommen. Wenn Sie etwas anders machen und es sich auszahlt. Das ist genug, um ein Leitstern zu sein.

In diesem Sinne müsste der Nordica Enforcer 100 ein Leuchtturm auf der Piste sein. Nicht nur für Nordica selbst, sondern auch für jeden All-Mountain-Ski der nach ihm gekommen ist. Der Enforcer 100 ist der Maßstab für All-Mountain-Ski, und er hat diese Position aufgrund seiner Beständigkeit erreicht.

Dieser All-Mountain-Ski wurde von den aggressivsten Skifahrern diesseits des Mississippi auf die Probe gestellt. Er hat geliefert! Wenn er auf festem Schnee und abseits der Piste getestet wurde, hat er überzeugt!

Durch diese Beständigkeit wächst das Vertrauen, die Performance verbessert sich und auch nach unzähligen kraftvollen Carves hinterlässt dieser Ski immer einen tollen Eindruck.

Was macht sie so besonders? Das wollen wir herausfinden.

Für welche Art von Skifahrer ist der Enforcer 100 am besten geeignet?

nordica enforcer 100 testbericht 2021 nordica enforcer 100 gewicht

Bevor wir uns näher mit diesem steifen und robusten Ski beschäftigen, müssen wir zunächst die Frage beantworten, für wen er geeignet ist. Vergessen Sie, was die Vorgängerversion oder das neue Enforcer-Modell auszeichnete.

Der Nordica Enforcer 100 ist für fortgeschrittene und erfahrene Skifahrer, die gerne ihr Gewicht in die Waagschale werfen und den harten Schnee unter ihnen in Schutt und Asche legen. Mit zwei Blechen aus Titanal auf jeder Kante werden Sie kein Problem haben zu definieren, was aggressives Skifahren wirklich ist.

Aufgrund seiner Leistung in gemischtem Gelände würde ich sogar sagen, dass dies ein echter Allround-Ski ist. Einfach ausgedrückt, der Ski bringt gute Leistungen, und zwar bei allen Bedingungen und mit jedem Fahrstil.

Mein Vertrauen in diesen Benchmark-Ski und seine Manövrierfähigkeit ist so groß, dass ich sagen würde, ein starker fortgeschrittener Skifahrer können auch mit dem Enforcer 100 eine großartige Fahrt erleben. Für solide bis fantastische Leistung und Geschwindigkeit auf variablem Schnee gibt es keine bessere Option.

Der Nordica Enforcer 100 in den Charts

Wir haben es verstanden: Zeit ist ein knappes Gut, und niemand von uns, egal wie reich, könnte jemals mehr davon kaufen. Haben Sie es eilig? Brauchen Sie die wichtigsten Fakten, bevor Sie sich mit den Skiern beschäftigen? Kein Problem, denn unten finden Sie zwei Tabellen, die Ihnen einen grundlegenden Überblick über den Enforcer 100 geben.

Als Erstes finden Sie eine Tabelle mit den technischen Daten, die einige grundlegende Informationen enthält, wie z. B. das Gelände, das Leistungsniveau und den Drehradius dieser Skier.

Nordica Enforcer 100 in den Charts

Als Nächstes haben wir eine Größentabelle, die Ihnen die Breite von Tip, Tail und Taille des Enforcer 100 angibt. Für diese Tabelle haben wir die einhundertneunundsiebzig Zentimeter Version als Größenmodell verwendet.

Nordica Enforcer 100 in den Charts

Der Nordica Enforcer 100 unter dem Mikroskop

Endlich ist es so weit. Wir haben Ihnen gesagt, für wen diese Skier geeignet sind. Wir haben die Spezifikationen dieser Skier übersichtlich dargestellt und Ihnen einen allgemeinen Überblick über ihre Leistung auf verschiedenen Geländetypen gegeben.

Bei einer so guten All-Mountain-Performance wäre es einfacher gewesen, Ihnen zu sagen, auf welchem Terrain er nicht funktioniert.

Jetzt ist es an der Zeit, sich ein umfassendes und klares Bild vom Enforcer 100 Ski zu machen. Wir haben keinen Stein auf dem anderen gelassen.

Nordica Enforcer 100

Der Preis von "Produktname" variiert, daher sollten Sie den aktuellen Preis unter

Das Gefühl des Nordica Enforcer 100

Das Gefühl des Nordica Enforcer 100 kann ich am besten mit kraftvoll beschreiben. Wenn man jedoch mehr Zeit mit ihnen verbringt, bekommt man seltsamerweise ein Gefühl der Sicherheit.

Das ist es, was Ihnen Beständigkeit gibt. Ein stabiles Fundament, von dem man abspringen und neue Höhen erreichen kann. Ich muss zugeben, dass die Qualität der Fahrt auf den Buckelpisten nachgelassen hat. Es gab Zeiten, in denen ich das Gefühl hatte, eine Kante zu erwischen und mit dem Gesicht voran in den Schnee zu springen.

Glücklicherweise ist das nicht geschehen.

Enforcer 100 Überprüfung

Ski Flex

Der Flex eines Skis bestimmt, wie er sich in jedem Terrain verhält. Skier, die sehr flexibel sind, fühlen sich surferisch an. Sie federn bei der kleinsten Veränderung der Tiefe, und während dies ein lustiges und federndes Gefühl vermittelt, ist es schwierig, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen.

Skier, die steif sind, sind Skier, die für rasante Abfahrten gemacht wurden. Dies ist der Flex-Wert, den Sie wollen, wenn Sie eine reaktionsschnelle und schnelle Fahrt suchen.

Wo passt der Nordica Enforcer 100 hinein? Diese Skier sind steif, oder zumindest fühlen sie sich steif an. Diese Steifigkeit sorgt für ein gleichbleibend stabiles Fahrverhalten, egal in welchem Terrain.

Das Gewicht des Vollstreckers

Stabile und belastbare Skier wiegen in der Regel mehr. Das ist der Preis, den man zahlen muss, wenn man ein butterweiches Fahrgefühl haben will. Der Enforcer 100 hat jedoch überall dort, wo es möglich war, überschüssiges Gewicht eingespart.

Erstens in seinem Kern. Mit einem leichten Holzkern, der sich sogar in der Form verjüngt, während er entlang des Skis läuft, gehen genug Unzen verloren, um die Titanalplatten, die über die Kanten geklebt werden, auszugleichen.

Das Laminat dieses Skis trägt auch zur Gewichtsreduzierung bei, und so würde ich sagen, dass trotz seiner Beschaffenheit auch kleinere oder leichtere Skifahrer keine Probleme haben sollten, mit diesem Welpen eine Runde zu drehen.

Leistung des Pulvers

Nordica Enforcer Überprüfung

Ich habe vielleicht Zweifel an den Fähigkeiten des Enforcer 100 in der Buckelpiste geäußert, aber im Powder ist das eine ganz andere Geschichte. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Skifahrer wissen, dass es nichts Schöneres gibt als frischen Pulverschnee, vor allem, wenn man die richtige Ausrüstung hat, um das Beste daraus zu machen.

Der Nordica Enforcer 100 macht sich unglaublich gut im Powder. Ich würde sagen, dass dies einer seiner besten Geländetypen ist, wenn nicht sogar der beste. Es gibt genug Auftrieb in den Spitzen und Enden dieser Skier, um Sie über Wasser zu halten und zu kreuzen.

Bestnoten für die Leistung des Pulvers.

Gut für eine Schnitzerei?

Ohne Ihre Zeit zu verschwenden, ja. Ja, der Enforcer 100 ist gut für einen Carve. In der Tat würde ich sagen, dass es für ein Carve ausgezeichnet ist, und Sie sollten so viel wie möglich mit ihnen zu shredden.

Vorhin habe ich die Titanalplatten erwähnt, die auf jeder Kante angebracht wurden. Der Enforcer 100 verfügt über einen mittleren Kurvenradius. Wenn Sie beim Carven mehr Geschwindigkeit beibehalten wollen und deshalb einen großen Kurvenradius suchen, lassen Sie sich nicht entmutigen.

Dieser mittlere Kurvenradius, dank der konischen Form des Skikerns, sorgt für mehr als genug Geschwindigkeit auch bei kurzen Schwüngen.

Geschwindigkeit als Metrik

Bevor Sie diesen Nordica Enforcer 100 Testbericht wegklicken und in der unendlichen Weite des Internets verschwinden, möchte ich eines klarstellen: Wenn Geschwindigkeit das Einzige ist, was Sie sich wünschen, dann ist dies der richtige Ski für Sie.

Dank des Sintered Graphite Belags auf jedem Ski würde es nicht reichen zu sagen, dass Sie auf dem Schnee schweben werden. Nein, im Enforcer 100 steckt genug Metall, um dich über den Schnee fliegen zu lassen.

Viel mehr kann ich nicht sagen. Diese Skier können hohe Geschwindigkeiten erreichen und diese Geschwindigkeit in unterschiedlichem Terrain beibehalten.

nordica skis reviewnordica skis review

Sprünge und Pop

Erinnern Sie sich, wie ich über all die Bereiche sprach, in denen Nordica den Enforcer 100s abgespeckt hat? Das Carbon-Chassis-Laminat und der verjüngte Holzkern? Nun, es ist wegen dieser Liebe zum Detail, dass die Enforcer 100s eine gute Federung in ihrem Schritt haben.

Sie sind nicht die besten Springpferde der Welt. Aber genau wie die Leistung der Buckelpiste reicht sie aus, um den Job zu erledigen.

Nordica Enforcer 100

Der Preis von "Produktname" variiert, daher sollten Sie den aktuellen Preis unter

Leistung auf Buckelpisten

Wissen Sie, was Moguls sind? Buckelpisten sind diese köstlichen kleinen Hügel, die entweder auf natürliche Weise entstehen oder von Hand geformt werden. Winzig kleine Pulverberge, die verlockend anzusehen sind, aber schwer zu befahren, wenn man nicht mit den richtigen Skiern ausgestattet ist.

Zum Glück für uns ist der Nordic Enforcer 100 zwar kein Buckelpistenspezialist, aber auf diesem Geländetyp macht er eine gute Figur. Diese Skier haben genug Berg Fähigkeiten, um die holprige Straße zu behandeln, wie es kommt.

Diese Stabilität geht nicht auf Kosten der Manövrierfähigkeit des Nordica Enforcer 100. Eine weitere Design-Eigenheit, die mich beeindruckt hat.

nordica enforcer bewertungen

Endstand

Inzwischen haben Sie zweifellos die Leistung und Brillanz des Enforcer 100s erkannt. Sie sind keine perfekten Skier, und ich habe sogar andere Skier kennengelernt, die sich in unterschiedlichem Terrain noch geschmeidiger bewegen.

Das Besondere an den Enforcer 100s ist jedoch, dass sie eine nicht alltägliche Mischung aus verschiedenen Eigenschaften aufweisen.

Werfen Sie einen Blick auf die endgültige Punktzahl unten, und gehen Sie dann schnell über die Spezifikationen Tabelle in der Nähe der oben in diesem Beitrag. Fragen Sie sich selbst, basierend auf der Tabelle der technischen Daten, wie viele Skier haben einen ähnlichen Aufbau? Die Antwort ist "zu viele, um sie zu zählen".

Aber dann schauen Sie sich die Punkteverteilung an und fragen Sie sich, wie viele Skier diese Leistung erreichen können? Die Antwort ist "nur eine Handvoll". Die Enforcer 100er machen das Beste aus dem, was sie bekommen. Das Ergebnis ist, dass sie besser aussehen als der Rest.

Endstand

Meine Schlussgedanken

Der Sintered Graphite Belag dieses Skis verrät mir, dass Nordica keine Kosten gescheut hat, um diesen All-Mountain-Topper zu entwickeln. Das zahlt sich aus, vor allem abseits der Piste. Steile Pisten haben sich noch nie so gut angefühlt.

Der All-Mountain-Rocker hat mir jedoch gezeigt, dass Nordica nicht um der Veränderung willen innovativ sein wollte. Die Bereiche, die verbessert oder optimiert wurden, wie z.B. das Carbon-Chassis-Laminat, fügten sich nahtlos in bewährte Features ein.

Unabhängig von der Sportart oder Disziplin erkenne ich Qualität, wenn ich sie sehe, und dies ist der eine Ski, der alles richtig gemacht hat, was er musste. Er ist die beste Wahl, wenn es um einen Bergski geht, der die Kraft und eine hohe Geschwindigkeit über den ganzen Berg hinweg beibehält.

Kategorien: Skifahren

Adrian Salazar

Mein Name ist Adrian Salazar und ich bin in die Welt des Wassers und anderer Extremsportarten eingetaucht, seit ich das erste Mal Kajak gefahren bin. Wenn ich nicht gerade hart arbeite und versuche, das Beste zu schreiben, was ich kann, bin ich normalerweise auf einem See oder beim Wandern auf einem Berg. Meine Welt wird vollständig vom Schreiben und der Mischung aus Adrenalin und Seelenfrieden beherrscht, die man beim Ausüben neuer Sportarten erreichen kann. Ich werde mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Fehler nutzen, um Sie über die besten Möglichkeiten zu informieren, wie Sie Teil der Welt des Extremsports werden können. Sie können sich darauf verlassen, dass ich Ihnen meine sachkundige und unvoreingenommene Meinung zu jeder Sportausrüstung, die Sie benötigen, mitteilen werde. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Extremsportarten etwas sind, in das Sie sich vollständig und genau informiert begeben müssen. Lassen Sie sich von meiner Erfahrung leiten.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch