Hier ist, was Sie wissen müssen, um Ihren Besuch in Gougane Barra zu planen.

Es war ein schwüler Augustnachmittag in West Cork. Einer dieser Tage, an denen Regen und Sonnenschein in gleichen Dosen vom Himmel strömten, oft sogar gleichzeitig. Jedes Mal, wenn die Sonne durch die Wolken brach, setzte sie den Prozess des Verdunstens der frisch gebildeten Pfützen auf dem Asphalt neu in Gang; der Dampf stieg auf und hüllte die Landschaft von Gougane Barra in eine dunstige Nebeldecke.

Es ist schwer, die Magie, die Anziehungskraft eines Ortes wie diesem nicht zu spüren.

vertikales Bild der höchsten Kiefern im Gougane Barra National Forest Park. Dickes grünes Moos bedeckt den Waldboden und schwache Sonnenstrahlen brechen durch das Kronendach.
Die hoch aufragenden Bäume im Gougane Barra National Forest Park

Zum Glück für uns war es auch Brombeerzeit. Büschelweise pralle, onyxfarbene Beeren quollen aus jeder Hecke und jedem dornigen Brombeerhaufen, von der berühmten Kirche von Gougane Barra bis hin zu den Rändern des Waldparks. 

Während wir sie in den Mund steckten, war es einfach, sich an all die Gründe zu erinnern, die uns nach Jahren des Strandlebens in den Tropen Südostasiens nach West Cork zurückgebracht hatten - wilde Brombeeren und Magie waren nur der Anfang (zugegebenermaßen standen auch Pints von Murphy's ziemlich weit oben auf der Liste).

Als hoffnungslos süchtige Outdoor-Junkies, die wir sind, haben wir regelmäßig Ausreden gefunden, um Gougane Barra zu besuchen, um um den See zu spazieren, durch die bewaldeten Hügel zu wandern und die süße kleine Kirche zu besuchen - und es ist zu einem unserer Lieblingsorte geworden. Dinge zu tun in Irland.

Infolgedessen haben wir die Wanderwege und Aktivitäten in der Nähe ziemlich gut kennengelernt. Mit diesem Beitrag möchten wir etwas von dieser Magie mit Ihnen teilen - und Ihnen verraten, warum Sie selbst einen Besuch in Gougane Barra nicht verpassen sollten.

Pssst: Wenn Sie die Idee lieben, Gougane Barra zu besuchen, gefällt Ihnen vielleicht auch unsere vollständige Liste der beste Dinge in Cork (Stadt + Grafschaft) zu tun!

Was Sie bei einem Besuch in Gougane Barra erwartet (TL;DR-Version)

Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir eine kleine Provision von Verkäufen erhalten, die über diese Links getätigt werden - ohne zusätzliche Kosten für Sie. Natürlich empfehlen wir nur Orte, denen wir vertrauen und von denen wir wissen, dass Sie sie lieben werden!
Luftaufnahme von Gougane Barra mit der Kirche auf ihrer eigenen kleinen Insel unten links im Bild und dem See und den Bergen, die sich über den Rest des Bildes ausbreiten.
Foto von John Finn auf Unsplash

Geschichte. Kulisse. Natur in Hülle und Fülle. Einige unserer Lieblings Wanderwege in Irland. Möglicherweise ein paar Rehe. Ein Blick auf die alte Kultur des Landes. Ein cremiges Pint Stout.

Wenn Sie die kleine Straße, die nach Gougane Barra führt, hinunterfahren, sehen Sie zu Ihrer Rechten die zerklüfteten Sheehy Mountains, die an einen See grenzen, und die ikonische Kirche, die darin steht. Gegenüber liegt Cronin's (eine Doppelbar und ein Café) und das wunderschöne Anwesen des familiengeführten Gougane Barra Hotel.

Sie haben die Möglichkeit, hier oben zu parken oder die Straße weiter in Richtung Gougane Barra National Forest Park zu fahren. Wenn Sie sich dafür entscheiden, in den Park zu fahren, kostet Sie das 5 € pro Auto (unsere Empfehlungen, wo Sie parken können, finden Sie etwas weiter unten in diesem Beitrag).

Einrichtungen

Es gibt öffentliche Parkplätze und Toiletten sowohl innerhalb als auch außerhalb des Parks. In Cronin's Bar & Café können Sie sich den Bauch vollschlagen und den Durst stillen, und nachts finden Sie ein Plätzchen im fabelhaften Gougane Barra Hotel. Allerdings gibt es hier keine Geldautomaten, so dass Sie vorher in einer der nahegelegenen Städte - Macroom, Bantry oder Glengarriff - Bargeld abheben müssen.


Gougane Barra Kirche & Geschichte

Die Kirche von Gougane Barra, umgeben von einem ruhigen See. Die kleine Kirche und die dahinter liegenden schilfbewachsenen Berge spiegeln sich auf der ruhigen Wasseroberfläche
Foto von Trevor Cole auf Unsplash

Es heißt, dass der Heilige Finbarr, der Schutzpatron von Cork, im 6. Jahrhundert nach Gougane Barra kam und hier sein Kloster errichtete. Danach folgte St. Finbarr dem Weg des Flusses Lee - der in den Bergen von Gougane Barra beginnt - nach Cork City, wo er das Kloster gründete, das heute als die glorreiche Saint Finbarr's Cathedral bekannt ist (wenn Sie sich in Cork City befinden, sollten Sie unbedingt einen Besuch abstatten - die Glasmalereien und die Architektur sind etwas ganz Besonderes).

Die Kapelle, die Sie heute in Gougane Barra sehen, ist nicht die des heiligen Finbarr, sondern die von Pater Denis O'Mahony, der sich um 1700 auf die Insel zurückzog und diese Kirche errichtete, obwohl sie selbst von der religiösen Geschichte geprägt ist.

Wenn Sie ankommen, treten Sie in die niedrigen Steinmauern ein und folgen Sie dem kurzen Damm, der zur Kirche führt, wo sie, zurückgesetzt von der Straße auf ihrer eigenen Insel, steht. Mit den Reflexionen der Hügel, die sich auf dem See dahinter spiegeln, sind die Kreuzwegstationen, die Glasmalereien und die alte Architektur umso stimmungsvoller. und fotogen (es ist leicht einer der beliebtesten Orte für Hochzeitsfotos in ganz Irland).

Randnotiz: Wenn Sie, wie wir, dazu neigen, Orte mit einem pelzigen vierbeinigen Freund im Schlepptau zu besuchen, sollten Sie sich bewusst sein, dass sie nicht in der Lage sind, das Kirchengelände mit Ihnen zu betreten. Es ist jedoch kein Problem, sie (an der Leine) zur nächsten Anlaufstelle mitzunehmen: dem Waldpark, der direkt an der Straße liegt.

Gougane Barra Waldpark

Landschaftsaufnahme des hellgrünen, moosbewachsenen Bodens des Waldparks Gougane Barra, aus dem die Stämme hoher Kiefern in die Luft ragen.

Der Gougane Barra Forest Park ist einer der Nationalparks von Cork und besteht aus etwa 140 Hektar Waldgebiet, Flüssen, Wasserfällen und steil abfallenden Hügeln.

Sie können den Park kostenlos betreten zu Fuß indem Sie Ihr Auto in der Nähe der Kirche parken (sie ist etwa 700 Meter vom Parkeingang entfernt) oder mit dem Auto (kurze Erinnerung: Autos kosten 5 €, um in den Park zu gelangen). Sobald Sie drinnen sind, können Sie entweder in dem dafür vorgesehenen Bereich parken oder weiter auf vier Rädern herumfahren. 

Hinweis: Nicht jede Straße im Gougane Barra Forest Park ist mit dem Auto befahrbar, so dass Sie der ausgewiesenen "scenic driving route" folgen müssen. Aus diesem Grund - und in Anbetracht des Umweltfreundlichkeitsfaktors - empfehlen wir Ihnen, Ihr Auto so früh wie möglich zu parken und die Gegend auf eigene Faust zu erkunden.


Gougane Barra Spaziergänge & Wanderwege

wanderweg im gougane barra national forest park, county cork, irland. der boden ist mit leuchtend grünem moos und gras bedeckt, während die dicken stämme der kiefern in den himmel ragen.
Der Beginn des Slí Laoi-Wanderweges

Durch die verschiedenen Ebenen des Waldparks schlängeln sich einige der friedlichsten, landschaftlich schönsten und rundum angenehmen Wanderwege, die Sie im Süden Irlands finden können. Es gibt insgesamt 6 markierte Wanderwege, von den leichtesten Wanderungen, die sich über etwas mehr als einen halben Kilometer erstrecken, bis hin zu den anspruchsvollsten bergauf führenden Wanderungen von 2,5 km.

Die Pfade existieren durch die Gnade von Coillte Ireland; als solche wurden sie jeweils benannt wie gälisch (auf Irisch):

Slí Laoi

Der Lee Way, so genannt, weil der ikonische Fluss Lee in Cork direkt in den Bergen entspringt, wohin dieser Wanderweg führt. Dies ist der Weg, den wir am häufigsten wandern - und er scheint uns jedes Mal neue Geschenke zu offenbaren. 

Der einstündige Weg beginnt gleich hinter dem Eingang zum Park und führt Sie entlang eines Baches, über den grünen Waldboden, zwischen hoch aufragenden Kiefern und langsam bergauf, vorbei an sprudelnden Bächen und Wasserfällen. 


vertikales bild des gougane barra forest park. ein sprudelnder wasserfall halbiert das foto, links und rechts davon stehen hohe, schlanke kiefern. im hintergrund sind gerade noch die sheehy-berge zu erkennen.

Der anspruchsvollste Teil befindet sich am äußersten Ende der Schleife, wo Sie eine steile Holztreppe erklimmen müssen. Von dort aus geht es nur noch bergab entlang der sanften Hänge der Sheehy Mountains.


Slí Ghaorthaidh

Mit einer Länge von nur einem halben Kilometer ist dies einer der einfacheren Wanderwege in Gougane Barra. Es ist eher ein Naturlehrpfad als eine richtige Wanderung, die Sie in einer halben Stunde bewältigen können und trotzdem die Highlights des Waldes sehen.


Slí Com Ruadh

Diese 30-minütige Wanderung führt Sie in einer Schleife um die Rückseite des bewaldeten Tals, über einen kleinen Steg über einen Bach und zwischen roten Sandsteinplatten, die den Weg flankieren. Nicht schwer zu bewältigen, aber keineswegs arm an Naturschönheiten.

Ein Gougane-Barra-Wanderweg mit einem Holzsteg, der entlang eines kleinen Flusses verläuft. Hohe Kiefern bilden den Hintergrund.


Slí Doire na Coise

Ein einfacher Spaziergang entlang des rieselnden Baches, der den Beginn des River Lee markiert - und zurück. Eine Gelegenheit, den Geruch von Fichten und Lärchen einzuatmen, das unglaublich grüne Moos auf dem Waldboden zu bestaunen und es sich gut gehen zu lassen. Mit knapp 2 km und wenig bis keinen Höhenmetern dauert diese Wanderung etwa 45 Minuten.


Slí an Easa

Dieser Wanderweg ist eine der anspruchsvollsten Wanderungen in Gougane Barra. Er beginnt in der Nähe der öffentlichen Toiletten am Eingang des Parks und führt Sie auf 1,8 Kilometern 65 Höhenmeter hinauf. Es lohnt sich jedoch, mit Blicken auf das Tal und die Wasserfälle entlang des Weges.


Slí Sleibhte

Die schwierigste aller Wanderungen im Gougane Barra Forest Park, dieser Weg ist 2,5 km lang und bringt Sie 130 Meter über Ihren Ausgangspunkt - auf die Spitze des höchsten Gipfels mit Blick auf den Park und den See. Sie schlängeln sich mehrmals über den Fluss Lee und überqueren dabei kleine Holzstege. Planen Sie gut 2 Stunden für diese Wanderung ein.

Ein Gougane-Barra-Wanderweg. Der Weg führt vom linken Vordergrund in den Wald im Hintergrund. Im rechten Vordergrund wachsen rosa Fingerhüte aus dem Gras.


Die Fahrradroute Cork City - Gougane Barra - Beara

Gougane Barra ist einer der markierten Zwischenstopps auf einer epischen Straßenradroute, die Sie von Cork City bis in die entlegensten Winkel von West Cork führt. Die Route ist von Anfang bis Ende relativ gut ausgeschildert (halten Sie die Augen nach den kleinen gelben Fahrradschildern offen)

Die Route beginnt am Mardyke und führt Sie aus der Stadt heraus in Richtung Macroom und dann tief in die Landschaft zum winzigen Dorf Inchigeela. Von dort aus können Radfahrer entweder nach Gougane Barra abbiegen oder nach Kealkill weiterfahren - und von dort aus weiter nach Glengarriff und zur Beara-Halbinsel, wo Sie eine Schleife zurück nach Gougane Barra fahren können, falls Sie das möchten.

Je nachdem, wie viel von der Route Sie absolvieren möchten, beträgt die Entfernung zwischen 94 und 318 km. Sehen Sie sich eine Karte der gesamten Route an hier.


Unterkünfte in der Nähe von Gougane Barra

Obwohl die Städte/Dörfer Macroom, Bantry, Glengarriff, Ballylickey und Kealkill relativ nahe gelegen sind (und jede Menge Unterkunftsmöglichkeiten bieten), gibt es nichts Besseres, als direkt am Ufer des Sees zu übernachten und beim Aufwachen den Blick auf die Berge und die Kirche zu genießen. 

Das Gougane Barra Hotel ist der einzige Ort, an dem dies möglich ist. Mit seinen einfachen, sauberen Zimmern, hausgemachten Mahlzeiten und dem gefährlich nahen Pub hat es alle Voraussetzungen für einen perfekten Ausgangspunkt für ein Wochenende auf dem Lande. Zugegeben, es ist extrem abgelegen - aber bei einer solchen Kulisse werden Sie sicher nichts dagegen haben, dem Alltag zu entfliehen, um hier ein oder zwei Nächte zu verbringen.

Prüfen Sie Preise & Verfügbarkeit und buchen Sie Ihren Aufenthalt bei Gougane Barra Hotel jetzt!

pinterest Bild mit einem Bild von den höchsten Bäumen in Gougane Barra Waldpark und eine Beschriftung, die lautet: Irland -- Gougane Barra - warum dieser magische Ort auf Ihrer Bucket List stehen muss

Haben Sie eine Frage zum Besuch von Gougane Barra - zu seinen Spaziergängen, Wanderungen, Fahrradrouten oder dazu, wie Sie es in Ihre Irland-Reiseplanung einbauen können? Schreiben Sie uns unten einen Kommentar oder treten Sie unserem KOSTENLOSE Abenteuerreise-Facebook-Gruppe und wir werden Ihre Fragen ausführlich beantworten.

Puff Puff Pass
Kategorien: WandernIrland

Grace Austin

Hi! Ich bin Grace - freiberufliche Autorin & Content Creator für die Outdoor-Reisebranche. Ich habe die letzten Jahre in China, Vietnam und Thailand gelebt und als Bloggerin, TV-Moderatorin und Dokumentarfilmerin gearbeitet. Heutzutage kann man mich in Europa finden, wo ich die besten Outdoor-Abenteuer Irlands auskundschafte - und den ganzen Wein trinke. Offensichtlich.

2 Kommentare

Deirdre Vaughan - Januar 21, 2020 bei 9:20 PM

Ich reise im Mai nach Irland und würde gerne einige der Gougane Barra Wanderungen machen. Allerdings habe ich kein Auto gemietet und werde mich auf die örtlichen Verkehrsmittel verlassen. Wie komme ich am besten nach Gougane Barra, entweder von Killarney oder Cork aus?

    Grace Austin - Januar 22, 2020 bei 10:04 PM

    Hallo Deirdre! Die Sache mit dem ländlichen Irland ist, dass die öffentlichen Verkehrsmittel SCHLECHT sind. Vor allem in der Gegend um West Cork sind Sie im Nachteil, wenn Sie ohne Auto an Orte wie diesen gelangen. Am besten nehmen Sie den Bus von Cork nach Bantry, das etwa 20 Minuten von Gougane Barra entfernt ist. Ich kenne keine lokalen Busse, die diese Strecke bedienen, aber es gibt ein paar lokale Taxis, die Sie absetzen würden. Fragen Sie einfach nach deren Nummern im Pub 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch