Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Auf der Suche nach einem landschaftlich reizvollen, windigen und abgelegenen Ziel zum Kitesurfen? Wir stellen vor: Sibaltan.

Im Januar 2019 machten sich Daniel Meissner und Julia Tausch auf den Weg, um einige ausgefallene Ecken der Philippinen zu erkunden, während sie an der 2019 PKA Tour. Während ihrer Zeit in Palawan verliebten sie sich schwer in eine kleine Stadt namens Sibaltan - und schrieben uns, um uns genau zu sagen, warum sie glauben, dass sie ein episches Ziel für Kitesurfer und Abenteuerreisende werden wird.

Windiger Strand in Sibaltan, El Nido, Palawan
Bild: Daniel Meissner

An der Nordspitze der Insel Palawan und nur eine Stunde von den berühmten Karstfelsen von El Nido entfernt liegt Sibaltan, eine kleine Stadt, die so ruhig und abgelegen ist, wie es auf den Philippinen nur geht.

Entlang der Küste treffen saubere weiße Sandstrände auf klares blaues Wasser, während im Landesinneren Kokosnüsse, Cashewbäume und Vogelstimmen zu hören sind.

Landschaften in Sibaltan, El Nido, Palawan
Bild: Daniel Meissner

"Wir waren begeistert von der Landschaft", sagen Dan und Julia. "Aber dann verliebten wir uns völlig in den beständigen Wind und den riesigen Strandbereich mit nur einem Kite in der Luft".

Wenn Sie unsere aktualisierte Liste der epischste Kiteboarding-Locations in Asienwerden Sie wissen, dass wir ziemlich viel zwanghaft Wir sind immer auf der Suche nach tollen neuen Orten, die wir mit unseren Kitebags ansteuern können - Sibaltan lässt uns also hellhörig werden.

Von der unglaublichen Schönheit der Natur bis hin zur Ruhe und Einfachheit des lokalen Lebensstils ist es keine große Überraschung, dass Dan und Julia das Gefühl hatten, dass Sibaltan als Reiseziel - und insbesondere als Kitesurfing-Ziel - in naher Zukunft explodieren wird.

In diesem kurzen Leitfaden geben wir Ihnen die wichtigsten Informationen über Reisen nach Sibaltan, einschließlich Unterkunftsmöglichkeiten, Reisetipps und natürlich eine Übersicht über die lokale Kitesurfing-Szene.Übrigens: Wenn Sie demnächst mit Ihrer Kite-Ausrüstung auf Reisen gehen wollen (vielleicht auf die Philippinen?!), lesen Sie unseren ausführlichen Test von 5 Kiteboard-Reisetaschen um herauszufinden, welche wir lieben.

Sie müssen sich vor Ihrer Reise rüsten? Sehen Sie sich unsere neuesten Bewertungen an!

Wissenswertes über Sibaltan, El Nido

1. Sibaltan ist eine sehr abgelegene Stadt - wenn auch eine wachsende - und bis jetzt gibt es in der Gegend keinen Strom. Die meisten Orte in der Stadt begnügen sich mit einem Generator, der jeden Abend für ein paar Stunden eingeschaltet wird. "Um ehrlich zu sein, hat uns das anfangs ein wenig erschreckt", sagt Julia, "aber nach zwei Tagen begannen wir, das [einfache] Leben dort wirklich zu genießen".

Sonnenuntergang in Sibaltan, El Nido
Bild: Daniel Meissner

2. Alle Gästehäuser in Sibaltan verfügen über einen Generator, der in der Regel zwischen 18 und 23 Uhr läuft (die genauen Zeiten variieren jedoch von Ort zu Ort), sodass Sie Ihre elektronischen Geräte aufladen können. Siehe unser wo man in Sibaltan übernachten kann Abschnitt unten für weitere Einzelheiten.

3. Die Internetverbindungen sind in Sibaltan nicht besonders stabil. Bedenken Sie dies, wenn Sie bei der Arbeit auf Ihre Internetverbindung angewiesen sind.

4. Wenn Sie auf der Suche nach Partys, westlichen Annehmlichkeiten oder einer lebhaften sozialen Szene sind, wird Sibaltan nicht viel für Sie tun. Aber wenn Sie den Menschenmassen entfliehen und ein paar schöne Stunden in einer traumhaften Natur verbringen möchten, gibt es keinen besseren Ort.

5. Sibaltan ist nur eine Stunde von El Nido entfernt, das Sie leicht mit dem Roller erreichen können. Wenn Sie einen Tapetenwechsel brauchen, ist das ein toller Tagesausflug.

6. Was die Aktivitäten angeht, so stehen Schnorcheln, Bootsausflüge und Inselhüpfen auf dem Programm - und seit kurzem ist auch das Kitesurfen im Kommen. Was uns zum nächsten Abschnitt bringt...

Kitesurfen in Sibaltan

Wie in weiten Teilen Südostasiens ist die Kitesurfing-Saison in Sibaltan von Ende November bis Ende März am besten. Während dieser Zeit bringt der Nordostmonsun fast täglich 15-25 Knoten auflandigen/schräg auflandigen Wind. juhu!

Damit steht Sibaltan auf einer Stufe mit anderen Kitesurf-Destinationen auf den Philippinen wie Mindoro oder Boracay und ist beständiger windig als etwa Insel Siargao. Kopf zum Qi Palawan Windfinder Station für aktuelle Messwerte und Windstatistiken.

Die durchschnittliche Kitegröße während der Kitesurfing-Saison in Sibaltan beträgt 8-13 Meter.

Daniel Meissner beim Kiteboarden in Sibaltan, El Nido, Palawan, Philippinen
Bild: Daniel Meissner

Das Wasser vor der Küste von Sibaltan ist größtenteils flach mit nur einem Hauch von Windhosen - also genauso perfekt für Freestyle-Rider wie für absolute Anfänger. Bei Ebbe herrschen ideale Lernbedingungen, da das Wasser durchweg flach ist.

Obwohl der kitebare Bereich in Sibaltan von den Gezeiten beeinflusst wird, sollte das Kiten nicht beeinträchtigt werden - selbst wenn es am niedrigsten ist.

Bei Ebbe kann man über den Sandstrand hinaus ins Wasser gehen; dann ist es noch einfacher, die kleine, vorgelagerte Insel zu erreichen, auf der man mit dem Kite eine Pause einlegen kann. Robinson Crusoe Stil.

Tatsächlich gibt es vor der Küste von Sibaltan eine ganze Reihe kleiner Inseln, die sich hervorragend als Zwischenstopps für Downwinder und Tagesausflüge eignen.

Derzeit gibt es nur eine Kitesurfing-Schule in Sibaltan, und das ist Sibaltan El Nido Kiteboarding.

Inseln vor der Küste von Sibaltan, El Nido, Palawan, Philippinen
Maosonan Island - Bild: Daniel Meissner

Außerdem lässt sich die Region um Sibaltan sehr gut erkunden. Die Insel Maosonan zum Beispiel (siehe Bild oben) ist nur eine Stunde Bootsfahrt von Sibaltan entfernt und bietet klares, blaues Wasser, stabilen Wind und rundum tolle Kitebedingungen.

Wo man in Sibaltan übernachtet

Obwohl Sibaltan immer noch sehr abgelegen ist, gibt es jetzt etwas mehr als ein halbes Dutzend lokal geführte Gästehäuser rund um die Stadt, um die wenigen Touristen zu bedienen, die vorbeikommen. Sie haben die Wahl zwischen familiengeführten Gasthöfen, Campingplätzen, Bauernhütten und Strandbungalows.

Lokales Geschäft in Sibaltan, El Nido, Palawan, Philippinen
Bild: Daniel Meissner

"Wir blieben in Erlitopp's"Sie haben nette kleine Bambushütten zu einem guten Preis, und die Aussicht vom Hügel auf das Meer ist fantastisch", sagt Julia. [Außerdem gibt es dort gutes Essen und wirklich nettes Personal. Dann zogen wir näher an den Strand und übernachteten im Ursula Beach Clubwo sie 3 schöne Zimmer und ein sehr gutes Restaurant haben".

Sehen Sie sich Bilder und Preise für die gesamte Auswahl an Unterkünften in Sibaltan auf HotelsCombined an - unserer bevorzugten Hotelbuchungsplattform (da sie alle Ergebnisse der großen Buchungsportale zusammenfasst, sodass Sie immer die größte Auswahl und den besten Preis haben).

Wie man nach Sibaltan, El Nido kommt

Die einfachste Möglichkeit, nach Sibaltan zu gelangen, ist ein Flug nach El Nido mit AirSwift von Manila aus. Reisende, die von Boracay nach Sibaltan kommen, können vom Flughafen Caticlan direkt nach El Nido fliegen.

Es ist auch möglich, nach Puerto Princesa zu fliegen, was in der Regel billiger ist als ein Flug nach El Nido, und von dort einen öffentlichen Shuttlebus nach Sibaltan zu nehmen, was etwa 6 Stunden dauert.

Für Reisende mit einer großen Kite-Tasche: AirSwift bietet 10 kg kostenlos an, d. h. Sie müssen zusätzliche 10 kg online buchen, wenn Sie Ihr Ticket bezahlen - und alles, was darüber hinausgeht, müssen Sie am Flughafen bezahlen (die Gebühren für Übergewicht betragen 1 kg = 200 Pesos).

Vom Flughafen El Nido nach Sibaltan reist man am einfachsten mit dem Shuttlebus, der etwa 1 Stunde braucht und 1.500 Pesos kostet. Ihr müsst euren Platz im Shuttle im Voraus reservieren, also fragt am besten die Kite-Schule, ob sie das für euch tun kann.

Weitere Informationen über die Anreise finden Sie auch unter lakwatsero's umfassender Führer.

Sibaltan, El Nido, ist eine kleine Stadt im Norden von Palawan, Philippinen. Die Insel Palawan selbst ist seit langem als episches Abenteuerziel bekannt, aber wenn Sie untouristische und adrenalingeladene Ecken der Insel entdecken möchten, sollten Sie Sibaltan auf Ihrem Radar haben. #philippinen #asia #adventure #travel

Willst du mehr über Reisen und Kitesurfen in Sibaltan, El Nido, erfahren? Schreiben Sie uns unten einen Kommentar mit Ihrer Frage, oder besuchen Sie unsere KOSTENLOSE Facebook-Gruppe und stellen Sie Ihre Frage an die Community.

Kategorien: KitesurfenPhilippinen

Grace Austin

Hi! Ich bin Grace - freiberufliche Autorin & Content Creator für die Outdoor-Reisebranche. Ich habe die letzten Jahre in China, Vietnam und Thailand gelebt und als Bloggerin, TV-Moderatorin und Dokumentarfilmerin gearbeitet. Heutzutage kann man mich in Europa finden, wo ich die besten Outdoor-Abenteuer Irlands auskundschafte - und den ganzen Wein trinke. Offensichtlich.

1 Kommentar

George De Mesa Cordovilla - März 29, 2019 bei 4:45 PM

Vielen Dank für diesen Artikel, der mich an meinen 8-monatigen Aufenthalt in El Nido erinnert, als ich dort die Zipline gebaut habe. Ich bin froh, dass Kite Boarding auf dem Vormarsch ist und bald im Trend liegen wird. Es wird eine großartige Sache sein, die in dem Ort namens Sibaltan stattfinden wird.

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch