Von den Sanddünen Marokkos bis zu den wellengepeitschten Stränden von Mauritius - Kitesurfing-Camps tauchen heutzutage überall auf der Welt auf, und das aus gutem Grund. Sie sind einfach der einfachste Weg, das Kitesurfen in kürzester Zeit zu erlernen und vereinen Adrenalinkick, jede Menge Spaß und die Erkundung erstaunlicher neuer Ziele und Kulturen.

Außerdem hat man oft genug (eigentlich fast immer, ehrlich gesagt) den seltsamen Nebeneffekt, dass man das Gefühl hat, tiefe, lebenslange Verbindungen innerhalb der Gemeinschaft aufzubauen, sei es mit anderen Kitesurfing-Schülern, dem Personal der Kite-Schule oder sogar mit einigen der Einheimischen, wenn man irgendwo lange genug bleibt.

Ich arbeite nun schon seit mehr als 10 Jahren in der Kitesurfing-Industrie. Hauptsächlich mache ich Kite-Videos für die Kiteboard Tour Asia, gebe aber auch gelegentlich Unterricht oder richte sogar Wettkämpfe bei kleinen lokalen Veranstaltungen.

Und ich kann Ihnen sagen, dass Kitesurfer einige der lustigsten, freundlichsten und verrücktesten Menschen auf der Welt sind, merken Sie sich meine Worte! Warum ist das so? Weil Kitesurfer, die jeden Tag kiten können, einfach verdammt glücklich sind, Mann.

Mit einem Lächeln in den Ohren und den Händen in der Luft werfen Sie doppelhändige Shakas den ganzen Tag lang und oft auch bis tief in die Nacht. Wir lieben Partys. Und Barbecues, viele Barbecues mit frischen Meeresfrüchten. Und dieses Zeug ist höchst, höchst ansteckend, wissen Sie, Sie mögen denken, Sie seien shaka-sicher, aber Sie liegen falsch. Wir kriegen dich schon mit einem kalten Corona und einem Joint.

Es ist einfach nur Gruppenzwang, man kann nichts machen, es ist irgendwie beschissen, richtig? Nun, warte. Denn dann kommst du nach Hause und es ist einfach passiert, du hast halb versehentlich deinen Chef angeschnauzt, und auf der Stelle fragst du dich für eine halbe Sekunde, ob das vielleicht gar nicht so unpassend ist? oder? Sie trauen sich nicht aufzuschauen, um die Antwort zu erfahren. Dann fühlen Sie alle möglichen gemischten Gefühle und Sie denken, warum sind Sie überhaupt in diesem Büro und beginnen sich zu fragen, wo der nächste windige Strand ist. Wow. An diesem Punkt entspannen Sie sich einfach. Und dann schauen Sie auf Kiteboarding-Ausrüstung. Es funktioniert.

Oder du bekommst ein Shaka zurück. Das gibt's nicht! Ihr Glücklichen. Wir sind überall, verstecken uns unter den Normalos und pirschen uns an die Wettervorhersagen heran wie die Incels beim Springbreak. Okay, ich bin abgeschweift, oder?

Etwa zwei Dutzend Menschen stehen zusammen auf einer Sandbank, lächeln und ziehen mit den Händen lose Schilder heran. Es ist das lokale maledivische Publikum, dem Karolina auf den Malediven das Kitesurfen beigebracht hat.
Kitesurfen auf den Malediven - Bild: Karolina Winkowska

Also habe ich eine Auswahl von 10 der tollsten Camps auf der ganzen Welt zusammengestellt, die meiner Meinung nach in den besten Kitesurf-Destinationen da draußen liegen, und selbst für einige von ihnen verbürge ich mich mehr als gerne für die Professionalität und Freundlichkeit der Mitarbeiter oder Besitzer, wenn ich sie kenne. Egal, ob Sie ein absoluter Anfänger sind oder Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten ausbauen wollen, wir haben alles für Sie.

Anmerkung des Herausgebers: Wir aktualisieren diesen Beitrag gerade mit den aktuellen Reisebedingungen. Schauen Sie später wieder vorbei, um neue Orte zu sehen! Bookmarken Sie diese Seite, um sie leicht zu finden.

Um Ihnen das größtmögliche Zeitfenster in Bezug auf Saison und Standortnähe zu geben (mehr Infos dazu in einer Sekunde!), haben wir eine Vielzahl von Orten rund um den Globus ausgewählt, wobei jedes Kitesurfcamp etwas ziemlich Einzigartiges bietet.

Aber bevor wir uns die Camps selbst ansehen, lassen Sie uns kurz ein paar Punkte durchgehen, damit Sie eine solide Vorstellung davon haben, welches Camp das richtige für Sie ist Sie:

Lesen Sie weiter:

Zunächst einmal, was genau ist ein Kitesurfing-Camp?

Gute Frage - und eine, die manchmal zu Verwirrung führt. 

Typischerweise ist ein Kitesurfing-Camp ein Pauschalangebot die Ihr Unterkunft, Kiteunterricht und Nutzung der Ausrüstung. Einige Schulen gehen noch weiter und bieten auch Dinge wie Mahlzeiten, nicht kitzelnd Aktivitäten, und transportieren für einen Pauschalpreis (Flüge werden manchmal angeboten, aber meistens nicht). Andere Schulen haben keine Unterkunft vor Ort und es liegt an Ihnen, Ihre eigene zu finden, obwohl man Ihnen dabei meistens gerne behilflich ist und Ihnen ein paar verschiedene Möglichkeiten in der Nähe vorschlägt.

Dann finden Sie ebenso viele Camps, die für all die kleinen Extras wie SUP-Verleih oder Yoga-Sitzungen extra berechnen - es lohnt sich also auf jeden Fall, die komplette Camp-Beschreibung zu lesen, um sicherzustellen, dass Ihr Budget tatsächlich zu dem Camp passt, das Sie in Betracht ziehen. BookSurfCamps Die Folks machen einen sehr guten Job, indem sie ein Maximum an Informationen darüber präsentieren, was konkret enthalten ist oder nicht, oft mit verifizierten Bewertungen für jedes ihrer aufgelisteten Camps.

Und Sie wissen, dass diese authentisch sind, da Sie manchmal über ziemlich wilde Aufsätze mit den niedrigsten möglichen Bewertungen stolpern. Aber sie werden nicht unterdrückt und stattdessen hat der Camp-Besitzer die Möglichkeit, zurück zu antworten, was oft ein ganz anderes Bild ergibt. Ähnlich wie bei Tripadvisor.

Kurz gesagt geht es bei den Kitesurfing-Camps aber vor allem um LernenIhre Tage werden hauptsächlich auf dem Wasser unter der Anleitung eines Trainers oder Lehrers verbracht. Dies unterscheidet sich ein wenig von dem, was als "Kitesurfing-Urlaub" bezeichnet wird, der typischerweise mehr auf fortgeschrittene Kiter ausgerichtet ist, die einen neuen Ort mit dem Kite erleben wollen - obwohl es immer noch eine Fortschrittskomponente geben kann, wird sie nicht als der primäre Teil betrachtet.

Landung eines Kites am Kitesurfing-Strand von Mui Ne
Kitesurfen in Mui Ne, Vietnam - Bild: Grahame Booker

Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir möglicherweise Provisionen auf qualifizierte Verkäufe erhalten, was uns ermöglicht, unsere Website frei von Display-Werbung zu halten und dennoch nachhaltig zu sein.

Woher weiß ich, ob ich an einem Kitesurfing-Camp teilnehmen sollte?

Kitesurfing-Camps gibt es in allen Formen und Größen - und für jedes Fahrerniveau. 

Vor diesem Hintergrund ist es naheliegend, dass theoretisch Sie müssen kein Mindestniveau haben, um an einem Kitecamp teilzunehmen, und Sie müssen auch kein Anfänger sein, um die Erfahrung zu genießen und zu lernen (vergewissern Sie sich nur, dass das Camp, das Sie sich ansehen, für Ihr aktuelles Niveau geeignet ist - das haben wir unten für jedes Camp im Detail beschrieben).

Camps können ein großartiger Ort sein, um das Kitesurfen zum ersten Mal zu erlernen, um Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten zu verbessern (oder aufzufrischen) und um sich selbst auf ein höheres Niveau zu bringen.

Wie Sie das richtige Kitesurfing-Camp auswählen für Sie

Es gibt eine Handvoll Dinge zu beachten:

  • Standortund nicht nur, ob sie an einem tropischen Strand im Sonnenschein liegen, was... immer ein Plus ist. Sondern auch, wie einfach/schwierig es ist, von Ihrer aktuellen Basis dorthin zu gelangen
  • Bedingungen: Sind sie förderlich, um in der von Ihnen angestrebten Disziplin zu lernen/fortschreiten zu können, z.B. wenn Sie bereits Surfer sind und lernen wollen, wie man einen Kite benutzt, um 10x so viele Wellen zu reiten?
  • Kosten: die Kosten für das Camp selbst + nicht inbegriffene Extras + Flüge
  • Saison: Passt die windige Jahreszeit des Ortes mit Ihren Ferienterminen zusammen?
  • Art der Unterkunft: Kite-Camps bieten alles von der Jurte bis zur Luxusvilla - wählen Sie also entsprechend aus.
  • Arten von Lektionen: Privat? Gruppe? Wie lernen Sie am besten? Achten Sie auch darauf, wie viele Unterrichtsstunden von jedem Camp angeboten werden. Das ist unterschiedlich - und schon ein paar Stunden können einen großen Unterschied ausmachen. Versuchen Sie, Camps zu finden, in denen maximal 3 Schüler pro Lehrer unterrichtet werden, für die Anfänger sowieso.
  • Kultur/Gefühl des Ortes: Ihr Erlebnis in einem Kitecamp findet auch abseits des Strandes statt; und das ist besonders wichtig zu bedenken, je nachdem, was Ihre Vorlieben sind und mit wem Sie unterwegs sind.

Es gibt auch eine riesige Auswahl an Nischen-Kitesurfing-Camps auf dem Markt; einige kombinieren Kiten mit anderen Sportarten wie Surfen, Paddle-Boarding und Yoga; einige reine Mädchen-Camps; einige, die Kiten mit kulturellen Aktivitäten wie Sprachunterricht verbinden; und Kliniken für Fortgeschrittene mit Profi-Kitesurfern.

Während alle oben genannten Angebote für sich genommen fantastisch sein können, konzentriert sich dieser Beitrag mehr auf das klassische Kitecamp-Format (Kitesurfing-Kurse + Unterkunft), obwohl jedes einzelne Camp in der Tat seinen eigenen einzigartigen Spin hat. Schauen Sie sich alle an und finden Sie heraus, welches Sie anspricht!

10 der besten Kitesurfing-Camps auf der ganzen Welt!

Tarifa, Spanien

Foto von <a href="https://unsplash.com/@vidarnm?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Vidar Nordli-Mathisen</a> auf <a href="https://unsplash.com/s/photos/dahkla?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Wann Sie gehen sollten: März-November

Nächster Flughafen: Gibraltar, Jerez, Malaga, Sevilla

Geeignet für: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Highlights: zuverlässiger Wind, große Kite-Gemeinde, pulsierendes Nachtleben, Tapas

Diese 7-Tage-Kurs mit Addict Kite School ist ein großartiger Allrounder, da es für alle Ebenen der Kiteboarder geeignet ist (eine brillante Option, wenn Sie zum Beispiel ein erfahrener Kiter sind und Sie einen Freund oder Partner haben, der mit dem Lernen beginnen möchte). Mit insgesamt 15 Unterrichtsstunden haben Sie 5 vollgepackte Tage Kitesurfen in Tarifa, der Kite-Hauptstadt Europas und einem der windigsten Strände der Welt.

Sie haben die Wahl zwischen einem Gemeinschaftshaus oder einem privaten Apartment. Sie wohnen nur zwei Minuten zu Fuß von Tarifas Altstadt und nur einen Steinwurf vom Kite-Strand entfernt (mit kostenlosem Transfer). Die Lehrer sind alle IKO-zertifiziert und Sie werden entweder alleine oder mit maximal einer weiteren Person Unterricht haben - ein Rezept für schnelle Fortschritte.

Dakhla, Marokko

leuchtend blaues Wasser auf der rechten Seite trifft auf den goldenen Sand der Dakhla-Wüste auf der linken Seite. wir können gerade so 5 Kitesurfer auf dem Wasser sehen.

Wann Sie gehen sollten: April-Oktober

Bester Flughafen: Dakhla

Geeignet für: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Highlights: Wüstenlandschaft, abgelegene Landschaften, Flachwasserlagunen

Dakhla ist eine der bekanntesten Kitesurfing-Hochburgen Nordafrikas, mit nahezu konstantem Wind und einer traumhaften Mischung aus Flachwasser und Wellen. Diese einwöchiger Kitesurfing- und Yoga-Urlaub von Om Yoga Retreats organisiert würde sehen Sie täglich Kite-Unterricht zusätzlich zu 3 gecoachte Yoga-Sitzungen nehmen, ja, pro Tag! Das beinhaltet auch alle Ihre Mahlzeiten (vegane Küche zur Verfügung), notwendige Transfers und Lagunen-side Unterkunft im Ocean Vagabond Hotel innerhalb des Pakets zur Verfügung gestellt. Diejenigen, die ein ausreichend hohes Niveau haben, können sich auch auf Downwinders zu den weißen Sanddünen und lokalen Austernfarmen freuen.

Lesen Sie weiter:

Kalpitiya, Sri Lanka

Wann Sie gehen sollten: Mai-September

Bester Flughafen: Colombo

Geeignet für: alle Ebenen

Highlights: flaches Wasser, atemberaubende Natur, unentdeckter Ort, leckeres Essen, warmes Wetter

Sri Lanka ist der heilige Gral, wenn es um Kitesurfen in AsienKalpitiya hat sich zum heißesten Kitespot des Landes entwickelt und sich schnell einen Ruf für seinen beständigen Wind, das flache Wasser, die wahnsinnigen Downwinders und die reiche lokale Kultur erworben.

Es gibt zwar viele Spots für Kitesurfen entlang der windigen Westküste Sri LankasKalpitiya ist für seine Vielfalt an Bedingungen bekannt. Es bietet sichere und flache Spots für Anfänger und tiefere Buchten, in denen man seine großen Tricks in der Lagune ausprobieren kann, sowie Meeresbedingungen, die in der Regel 50 cm bis 2 m hohe Wellen mit sandigen Shorebreaks direkt über der Sanddüne bedeuten.

Wir können unsere alten Freunde Dil und Leo's sehr empfehlen Kitesurfing Lankas Schule für alle Ihre Kite-Trips an der Nordwestküste Sri Lankas, ob in Mannar oder Kalpitiya. Dil, ein Einheimischer aus Sri Lanka, hat sich vor mehr als 10 Jahren mit Leo, einem Schweizer Kitesurfer und Snowkiter, zusammengetan, um die erstaunlichste Kite-Schule Sri Lankas zu gründen!

Anmerkung des Webmasters: Das erste Mal war ich 2011 in Sri Lanka, nicht lange nach dem Ende des 26-jährigen Bürgerkriegs im Land. Wir haben den ganzen Winter über Kiteboard Tour Asia-Events veranstaltet und dies war eher eine Entdeckungsreise für die Crew. Wir haben 10 Tage in der Schule von Dil und Leo verbracht und ich habe mir nur drei Tage nach dem Trip bei einem Downwinder die Schulter ausgekugelt. Leos Vater, der zufällig Arzt in einem Skigebiet ist, konnte sie nach 2 Stunden wieder einrenken, was sich wie eine Ewigkeit anfühlte. Wir kehrten 2018 zurück, um das erste KTA-Event in Zusammenarbeit mit drei lokalen Schulen, darunter Kitesurfing Lanka, durchzuführen. Und wir hatten einen Riesenspaß, wie Sie auf dem Video sehen können, das ich mit Hilfe des DJI-Piloten von der Veranstaltung gemacht habe Rufus Blackwell! Der Weg dorthin ist immer noch ein bisschen lang (etwa 4 Stunden von Colombo), aber es lohnt sich und ist oft wunderschön. Das Ansehen der lokalen Unternehmen hat sich seit 2011 wirklich verbessert. Es gibt viel mehr Unterkunftsmöglichkeiten, aber immer noch nur wenige Restaurants. Am einfachsten ist es immer noch, in der Schule zu essen, wo man viele andere Kiter aus der ganzen Welt kennenlernt, auch aus Sri Lanka. Viele Lehrer und Angestellte sind einheimische Jugendliche, die hungrig nach Wind sind und ihre Erfahrungen gerne mit anderen teilen.
Jim.

La Ventana, Mexiko

Kitesurfer im Neoprenanzug fahren von rechts nach links und lassen ihren blauen Drachen steigen. im Hintergrund stehen Berge vor einem blassblauen Himmel
Bild mit freundlicher Genehmigung von Saladita BCS auf BookSurfCamps.com

Wann Sie gehen sollten: November-April

Nächster Flughafen: Manuel Márquez de León, Los Cabos

Geeignet für: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Highlights: Starker Wind, etablierte Kite-Community, warmes Wetter, Margaritas, Glamping

Über 8 Tage und 7 Nächte, dieses Kitesurf-Camp werden Sie sehen, wie Sie an der windgepeitschten mexikanischen Küste inmitten einer super etablierten Kite-Community das Fliegen lernen. Mit täglichen morgendlichen Yoga-Sitzungen, um Sie richtig zu starten, werden Sie 5 actionreiche Tage Kite-Unterricht in Gruppen mit nicht mehr als 8 Studenten haben - eine fab Wahl, wenn Sie für ein Kite-Camp suchen, die einen soliden sozialen Aspekt garantiert oder wenn Sie das Gefühl, dass Sie am besten in einer Gruppe Einstellung Fortschritte machen würde.

Das Standardpaket sieht Sie in Jurten an den Ufern von La Ventana campen (obwohl Upgrades verfügbar sind, wenn Sie etwas mehr Komfort bevorzugen). Außerdem haben Sie freien Zugang zur Schnorchelausrüstung, den Mountainbikes und SUPs des Clubs und werden zu den regelmäßigen Partys, abendlichen Lagerfeuern, Wanderungen und Margarita-Verkostungen (yummmmm!!) eingeladen. Für die Mega-Abenteurer unter Ihnen gibt es sogar die Möglichkeit, mit Walhaien zu schwimmen.

Es gibt TONS in diesem Paket enthalten (möglicherweise die meisten von allen auf dieser Liste) und ernsthaft leckere Rabatte sind für Grabs, wenn es mehr als eine Person, die das Lager beitreten, so empfehlen wir durch klicken und lesen Sie die vollständigen Details.

El Gouna, Ägypten

drei kitesurfer fahren im einklang auf dem azurblauen wasser von el gouna, ägypten, mit wüste im hintergrund und einem klaren blauen himmel darüber
Bild mit freundlicher Genehmigung von Entdeckungsdrachen auf BookSurfCamps.com

Wann Sie gehen sollten: April-Oktober

Nächster Flughafen: Hurghada

Geeignet für: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Highlights: Flaches Wasser, zuverlässiger Wind, Nachtleben,

Der belebte Ferienort El Gouna ist Ägyptens bekanntester Kitesurfing-Spot und weltweit als großartiger Ort für Anfänger bekannt, die das Kitesurfen zum ersten Mal erlernen wollen (sowie für Freerider und Freestyle-Süchtige, die in entspannten Bedingungen Fortschritte machen wollen). Der Spot bietet einen breiten Sandstrand und flaches, warmes Wasser in einer 500 Meter breiten Lagune - ideal.

Diese 7-Tage-Camp ist vollgepackt mit bis zu 24 Stunden Kitesurfing-Unterricht im Laufe von 6 Tagen. Darüber hinaus beinhaltet das Paket 6 Übernachtungen in einem von zwei gemütlichen Resorts in der Nähe der Lagune, Flughafentransfers, tägliches Frühstück und GoPro/Foto-Sessions, um all Ihre besten Momente festzuhalten. Der Unterricht findet in Gruppen von bis zu 5 Teilnehmern statt - also eine gute Wahl für diejenigen, die sich in einer sozialen Umgebung wohlfühlen.

Dieses Camp ist auch eine der besseren Entscheidungen auf dieser Liste für diejenigen, die mit Kindern reisen, da eines der Resorts eine kostenlose Tagesbetreuung in ihrem Kinderclub anbietet, komplett mit beaufsichtigten Spielplätzen, Spielzimmern und Swimmingpools (sowie Pools, Sonnenliegen, Golf und Tonnen von Live-Unterhaltung für die Erwachsenen). 

Cascais, Portugal

Wann Sie gehen sollten: April-Oktober

Nächster Flughafen: Lissabon

Geeignet für: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Highlights: Surfen, Wellenreiten, gute Erreichbarkeit der Stadt, schöne Natur

Dieses Camp ist für die Multisport-Liebhaber unter Ihnen, denn es bietet SUP, Surfen und Kitesurfen in einem großen, nassen, salzigen Ball voller Spaß. Cascais liegt an der Küste westlich von Lissabon und bietet einfachen Zugang zum nahegelegenen Guincho Beach - einem der besten Kite-Spots Portugals.

Es sollte bekannt sein, dass diese Seite Portugals für ihre Wellen berühmt ist; es ist also ein erstaunlicher Spot, wenn Sie ein erfahrener Kitesurfer sind, der seine Fähigkeiten im Wellenreiten verbessern möchte, oder wenn Sie wie ich sind und Ihren Kite-Sessions gerne Surf-Sessions folgen lassen.

Aber Anfänger sollten bedenken, dass große Wellen nicht die einfachsten sind, um darin zu lernen. Wenn Sie also in die Kategorie Anfänger fallen, sollten Sie darüber nachdenken, dieses Camp im Juli/August zu besuchen, wenn die Wellen am kleinsten sind.

Sansibar, Tansania

windiger kitesurfing-strand in sansibar, tansania. weißer sand bedeckt den vordergrund, in dem 3 bunte drachen liegen. ein brett und eine flagge lehnen an einem schild, das über azurblaues wasser hinausschaut.
Bild mit freundlicher Genehmigung von Aquaholics Zanzibar auf BookSurfCamps.com

Wann Sie gehen sollten: Juli-September

Nächster Flughafen: Internationaler Flughafen Abeid Amani Karume

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene

Highlights: Unbeschwerte Bedingungen, Multisportaktivitäten, tropisches Wetter, wahnsinnig schöne Strände

Ahhhh Sansibar. Dein traumhaft blaues Wasser, der sanfte Wind und die tropischen Inselvibes haben uns ALLE in dich verliebt. Und wenn Sie so sind wie ich, dann reicht das schon aus, um Sie zu Packen Sie Ihr Kiteboard Bag und einen Flug buchen!

Diese 8-tägiges Kitesurf-Camp bietet 5-9 Unterrichtsstunden (5 für Privatunterricht, 9 für Gruppenunterricht) über 3-4 Tage, 7 Übernachtungen in einem Appartement am Strand, Flughafentransfers und tägliches Frühstück. Obwohl die Anzahl der angebotenen Lektionen ein wenig dünn ist, bedeutet dies auch, dass Sie mehr Zeit abseits des Wassers, um das schöne Sansibar zu erkunden und das Beste aus den anderen angebotenen Aktivitäten zu machen - wie Tauchen, Schnorcheln, Surfen, Kochkurse, kulturelle Touren, Road Trips und die Erkundung des nahegelegenen Jozani Forest.

Eine süße Option für alle, die ein Camp suchen, das eine Mischung aus Kitesurfen und Solo-Erkundung bietet.

Le Morne, Mauritius

eine kitesurferin und ihr lehrer im Wasser vor einem dschungelbewachsenen berg. die schülerin liegt im Wasser und bereitet sich darauf vor, ihren drachen für einen wasserstart zu steuern.
Bild mit freundlicher Genehmigung von Kite Camp Mauritius auf BookSurfCamps.com

Wann Sie gehen sollten: Juni-November

Nächster Flughafen: Internationaler Flughafen Sir Seewoosagur Ramgoolam

Geeignet für: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Highlights: Surfen, erstaunliche Wellen, unglaubliche Landschaften, Solo-Erkundung

Le Morne's starker Wind, die brechenden Wellen und die wunderschöne Landschaft sind in der Kitesurfing-Welt wohlbekannt. 

Diese 9-Tage-Camp würden Sie 10 Stunden Kitesurfing-Unterricht an 5 Tagen absolvieren (die im unwahrscheinlichen Fall von Windstille gegen Surfunterricht ausgetauscht würden) - eine gute Wahl für diejenigen, die eine Neigung zu beiden Sportarten haben. Der Unterricht findet in Gruppen von maximal 2 Schülern statt - eine schöne Balance zwischen konzentriertem Lernen und Geselligkeit.

Sie wohnen in einem Privatzimmer in einem speziellen Kite-Haus, das Sie sich mit anderen Kitesurfern teilen. Zwischen den Unterrichtsstunden werden Sie in die Landschaft von Mauritius entführt, um sie zu erkunden, zu wandern und vielleicht sogar mit Paragliding hoch hinaus zu kommen. 

In der Zwischenzeit haben Sie auch die Möglichkeit, ein Auto zu mieten, wenn Sie die Insel auf eigene Faust erkunden möchten.

Cabarete, Dominikanische Republik

Frau macht Yoga in den Ufern des Strandes in Cabarete
Bild mit freundlicher Genehmigung von Das Yoga Loft auf BookSurfCamps.com

Wann Sie gehen sollten: Dezember-März

Nächster Flughafen: Internationaler Flughafen Gregorio Luperón

Geeignet für: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Highlights: Tägliches Yoga, Bio-Essen, Abenteueraktivitäten, stellare Kite-Community

Cabarete ist einer der berühmtesten Kitespots in der Karibik - vielleicht sogar der Welt - mit zuverlässigem Wind, verspielten Kickern, tropischen Stränden und erstaunlicher Brandung, um zu booten. Dieses Camp ist so konzipiert, dass es Fahrer aller Niveaus unterbringt, mit grundlegenden Anweisungen für Anfänger gegeben und fortgeschrittene Coaching für diejenigen mit mehr Erfahrung zur Verfügung.

Die 8-Tage-Camp verbindet Kitesurfen mit Yoga und einem rundum achtsamen Leben. Sie werden jeden Tag mit einer Yoga-Sitzung und einem organischen, lokal bezogenen Frühstück beginnen, gefolgt von einem voll angetriebenen Tag des Spielens in Cabarettes Wind und Wellen. Die Tage enden mit einem farmfrischen Bio-Abendessen und dem Hochlegen der Füße in Ihrem Zimmer in einem nachhaltigen Öko-Hotel direkt am Strand. Verträumt.

Im Sinne des totalen Wohlbefindens wird Ihnen eine kostenlose "eat well session" mit einem Ernährungsberater angeboten. Sie werden auch zu einem Fluss-Tubing-Abenteuer entführt, bei dem Sie mit der Strömung zu der Bio-Farm hinuntertreiben, die Ihre leckeren Mahlzeiten im Camp liefert - wo Sie alles über Farm-to-Table-Dining und Bio-Leben lernen werden.

Queensland, Australien

graues, kabbeliges Wasser in Queensland, Australien, mit einem Kitesurfer von rechts nach links, der einen 15 m langen orange-blauen Cabrinha-Drachen fliegt
Bild mit freundlicher Genehmigung von Surf Connect Watersports Centre auf BookSurfCamps.com

Wann Sie gehen sollten: September-April 

Nächster Flughafen: Brisbane

Geeignet für: Anfänger

Highlights: toller Spot für Anfänger, viele Boardsportarten und Aktivitäten, einfacher Zugang zum Flughafen

Der letzte Eintrag auf unserer Liste der Kitesurfing-Camps ist ein tolles Camp für diejenigen unter Ihnen, die sich in der Nähe befinden (oder einen Besuch planen) unten undah. Im Laufe von 6-7 Tagen und bis zu 24 Stunden Unterricht können Anfänger alle Grundlagen des Kitesurfens unter der Anleitung von super kompetenten, erfahrenen Lehrern lernen bei dieses Lager Brisbane Strand.

Der Spot ist sandig, geräumig und hat viel flaches Wasser, um die ersten Wasserstarts zu bewältigen - also ziemlich ideal für diejenigen, die ihre ersten Schritte in die Welt des Kitens machen wollen. 

Psst: es ist auch super nah am Flughafen, was ein großes Plus ist, wenn Sie nach einem erreichbaren Ort für Ihr nächstes Kitesurfing-Camp suchen!

Außerhalb der Kite-Sessions haben Sie die Möglichkeit, sich an Aktivitäten wie Drohnenfliegen, Blow-Karting, SUPing, Kajakfahren oder Landboarding zu versuchen - und nachts in ein gemütliches Bett in Ihrem Zimmer in einem lokalen B&B zu fallen.

Reise-Ressourcen

Planen Sie Ihre Reise

Sind Sie bereit, mit der Planung und Budgetierung Ihrer Reise zu beginnen? Verwenden Sie Kajak um die besten Angebote aus dem ganzen Web für Flüge, Hotels und Mietwagen zu finden und zu vergleichen. Wenn Sie eine Suche auf Kayak durchführen, werden Daten von Hunderten von Reisebuchungsplattformen herangezogen, um Ihnen die besten verfügbaren Preise anzubieten, so dass Sie Ihr Budget immer bis zum Maximum optimieren können.

Für den öffentlichen Nahverkehr im Land, wie Busse & Minivans, Taxis, Züge und sogar Fähren, empfehlen wir Bookaway, das auf die gleiche Weise funktioniert. Bookaway ist besonders nützlich in Ländern, in denen kleine lokale Betreiber nicht unbedingt Englisch sprechen oder überhaupt eine Website haben. Sie bieten auch 24/7-Support, falls etwas schief geht.

Aktivitäten buchen

Möchten Sie beginnen, die an Ihrem Reiseziel verfügbaren Aktivitäten zu durchsuchen und zu buchen? Heutzutage gibt es einige Buchungsplattformen, die sich auf Outdoor-Abenteuer und Aktivurlaub weltweit spezialisiert haben. Wir empfehlen Tripaneer für Yoga- und Meditations-Retreats, Wellenreit- und Kitesurfing-Camps, Fahrradurlaub oder Motorradtouren.

Tripaneer konzentriert sich hauptsächlich auf einwöchige Urlaube, die oft eine Unterkunft beinhalten, während Manawa listet auch tägliche und stündliche Aktivitäten auf, darunter jede erdenkliche Action-Sportart, aber auch viel verrücktes Zeug wie Haitauchen, Überlebenstraining, Zip-Lining oder sogar Rentierschlittenfahren!

Für traditionelle Führungen, Tagesausflüge und lokale Erlebnisse wie Kochkurse, GetYourGuide ist jedermanns Anlaufstelle und bietet eine wahnsinnige Menge an authentischen Bewertungen, die Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Dort sind auch einige Mainstream-Outdoor-Aktivitäten wie Tauchkurse, geführte Wanderungen oder Kajakausflüge aufgeführt.

Reiseversicherung, die Kitesurfen abdeckt

Eine seriöse Reiseversicherung zu finden, die Kitesurfen und andere Extremsportarten abdeckt, ist nicht einfach, deshalb empfehlen wir Welt-Nomaden, eine einfache und flexible Versicherungsgesellschaft, die seit 2002 von einem internationalen Team abenteuerlustiger Reisender geführt wird. Füllen Sie das Formular unten aus und sobald Sie auf der Website sind, fügen Sie einfach die Aktivität(en) hinzu, die Sie unternehmen werden, und erhalten ein perfekt auf Ihre Reise zugeschnittenes Angebot.

Von körperlichen Verletzungen und medizinischem Rücktransport bis hin zu zahnmedizinischen Notfällen, gestohlenen Reisepässen, beschädigter Ausrüstung durch Fluggesellschaften, Reiserücktritt oder sogar Schwangerschaftskomplikationen - sie haben alles geplant. Sie können sich sogar für eine Police anmelden nach Sie Ihre Reise angetreten haben. Eine Liste der empfohlenen Reiseimpfstoffe und länderspezifische Informationen zu Covid finden Sie auf der Seite CDCs Reiseseite.

Bstoked's Welt Wind Karte

bestes Kitesurfing-Ziel pro Monat

Lesen Sie weiter:

Puff Puff Pass
Kategorien: Kitesurfen

Grace Austin

Hi! Ich bin Grace - freiberufliche Autorin & Content Creator für die Outdoor-Reisebranche. Ich habe die letzten Jahre in China, Vietnam und Thailand gelebt und als Bloggerin, TV-Moderatorin und Dokumentarfilmerin gearbeitet. Heutzutage kann man mich in Europa finden, wo ich die besten Outdoor-Abenteuer Irlands auskundschafte - und den ganzen Wein trinke. Offensichtlich.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch