Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Reisen Sie nach Thailand? Sehen Sie sich die besten Kite-Spots im Land an!

Erinnern Sie sich an die Insel, auf die Roger Moore in "Der Mann mit dem goldenen Colt" gejettet ist? Oh ja, das war in Thailand.

Und erinnern Sie sich an den wahnsinnig schönen Ort, an dem Leo DiCaprio in "The Beach" völlig durchgedreht ist? Habe ich recht?! Japp, auch das war in Thailand.

Reisende Thailand abenteuer zieren schon seit langem unsere Bildschirme und lassen heimatverbundene Nomaden vor Neid erblassen - aber was das Kitesurfen in Thailand angeht, so denken wir, dass das Potenzial des Landes definitiv unterschätzt wird.

Hier ist die Geschichte:

Das ganzjährig warme Wetter, die leichte Brise und die milden Wasserbedingungen machen Thailand zu einem wirklich schönen Ort für entspanntes Kitesurfen und eignen sich besonders gut für Anfänger, Freerider und Foiler.

Okay, okay, es ist also nicht gerade Hurrikan-Wetter.

Um die Wahrheit zu sagen, ist der Wind in Thailand im Allgemeinen recht schwach - vor allem, wenn man ihn mit den stürmischen Böen in Vietnam und den Philippinen.

Allerdings:

Kitesurfen in Thailand kann verdammt toll sein, wenn man es zur richtigen Zeit erwischt.

Das kommt zu der lächerlich langen Liste anderer Gründe hinzu, warum wir diesen Ort lieben (Sonne, Essen, tolle Menschen, aber auch anständige Surfen und Weltklasse Kabel-Wake-Parks) und schon haben Sie eine verdammt gute Einrichtung.

Besser noch:

Aufgrund der geografischen Lage Thailands weht der Wind in verschiedenen Teilen des Landes zu unterschiedlichen Zeiten.

Das bedeutet (*Trommelwirbel*)...

Wenn Sie Ihre Karten richtig ausspielen, können Sie in Thailand tatsächlich während *der meisten* Monate des Jahres kitesurfen.

KTA Pranburi Kitesurfing Wettbewerb
Die Menschenmenge in Pranburi bei der KTA Thailand Veranstaltung im März.

Lesen Sie weiter:

Dieser Artikel führt Sie durch alles, was Sie über Kitesurfen in Thailand wissen müssen

Am Ende dieses Artikels finden Sie außerdem weitere Informationen über Thailands Kitesurfing-Saison, Windarten und Windstatistiken.

Der Hauptgang ist eine Aufschlüsselung unserer Top 9 Spots zum Kiteboarden in Thailand, plus ein kleines Extra. Zu jedem Spot gibt es einen kurzen Leitfaden sowie Informationen zu den Jahreszeiten, Windrichtungen und Wasserbedingungen auf einen Blick.

Und weil wir wissen, dass viele von euch Nomaden auf ihren Reisen arbeiten müssen, haben wir auch unsere Empfehlungen für die besten Coworking Spaces an jedem Ort und Details zum Internet in Thailand beigefügt.

Kitesurfen in Phuket

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Phuket: Nov-Feb, Juni-Sept
  • Wasserbedingungen: flach und seicht, Windschwell draußen in der Bucht
  • Beste Coworking Spaces in Phuket: CocoWorking, HATCH, Sentio
kitesurf schule phuket thailand
Die Schule von Kitezone Thailand in Rawai Beach, Phuket - Foto von: Alexandru Baranescu

Ahh, Phuket. Thailands größte Insel. Die Muay Thai-Hauptstadt des Landes. Heimat der verblüffenden Stadt Patong.

Phuket hat nicht nur einige der besten Surfmöglichkeiten in Thailand (was es zu einem der beste Länder zum Surfen in Asien... just sayin'!), hat es auch einige ziemlich gute Kitesurfing-Bedingungen, wenn die Saison läuft.

Die Hochsaison für das Kitesurfen in Phuket beginnt im November und erreicht ihren Höhepunkt zwischen Dezember und Februar. In dieser Zeit ist der Rawai Beach in der Chalong Bay der beste Ort zum Kitesurfen auf Phuket. Schauen Sie sich das einfach an Video und überzeugen Sie sich selbst.

Bei relativ flachem Wasser und strahlend blauem Himmel ist es kein Wunder, dass unsere Freunde von Kite Zone Thailand beschlossen haben, hier Wurzeln zu schlagen (bei Bedarf kannst du dort Unterricht nehmen und Ausrüstung mieten). Sie bieten auch IKO-Level-2-Lehrerkurse an.

Im Sommer dreht die Windrichtung und die lokale Kite-Crew macht sich auf den Weg in den Norden der Insel, genauer gesagt zum Nai Yang Beach. Der Sandstrand ist von Tamarinden- und Kokospalmen gesäumt, während das Wasser dank des Riffs an der Außenseite flach gehalten wird.

Der Sommer ist eine unberechenbare Zeit zum Kitesurfen in Phuket, da der Wind von Sturmfronten bestimmt wird (die auch viel Regen auf die Insel bringen). Das heißt, Sommersessions sind alles andere als unerhört; Sie müssen vielleicht nur ein paar kalte Leos zurückschütten, während Sie warten (oder ein paar handliche Wässerchen planen Tagesausflüge von Phuket so dass Sie auch die Möglichkeit haben, die Nachbarregionen zu erkunden!).

Wie man nach Phuket kommt: Phuket hat einen eigenen internationalen Flughafen, der gut mit dem übrigen Thailand und Asien verbunden ist. Sie können auch den Zug von Bangkok nach Surat Thani nehmen und dann mit einem Minivan über die Brücke nach Phuket fahren. Es gibt auch direkte Schlafbusse für diejenigen, denen es nichts ausmacht, 20 Stunden lang unterwegs zu sein (und ihren Verstand zu verlieren).

Kitesurfen in Cha Am

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Cha Am: Okt-Jan, Feb-Mai
  • Wasserbedingungen: Windschwell, mäßig kabbelig, flach
  • Die besten Coworking Spaces in Cha Am: bisher kein offizieller Coworking Space in Cha Am, aber es gibt einige arbeitsfreundliche Cafés wie The Tea House, Miffy's Garden Cafe und Raya Coffee

Cha Am liegt in der Provinz Phetchaburi auf der westlichen Seite des Golfs und ist einer der vielen schönen Kitespots in diesem Teil Thailands.

Das ist der Grund, warum es sich lohnt, darauf hinzuweisen:

Erstens gibt es hier einen riesigen Sandstrand mit viel Platz zum Starten und Landen. Außerdem ist Cha Am ein ruhiger Ort, was bedeutet, dass Sie den Strand (und das Wasser) fast ganz für sich allein haben werden.

Aber was ist das Wichtigste, das man über das Kitesurfen in Cha Am wissen sollte?

Mit 170 km ist es einer der nächstgelegenen Kitesurfing-Spots zu Bangkok (notieren Sie sich das, Stadtbewohner).

Psst: Für diejenigen unter Ihnen, die nach Bangkok reisen, finden Sie die besten Coworking Spaces, Internetgeschwindigkeiten und Unterkünfte in unserem Leitfaden für digitale Nomaden in Bangkok!

Der Hauptstrand zum Kitesurfen in Cha Am genießt ziemlich zahme Bedingungen.

Die thermische Jahreszeit bringt ab etwa 11 Uhr den ganzen Tag über 10-20 Knoten auflandigen Wind, während in der Monsunzeit der Wind mit 8-22 Knoten weht und morgens am stärksten ist.

Das Wasser ist größtenteils flach, mit leichtem Wellengang, wenn der Wind auffrischt (und während der Monsunzeit). Auf einer Seite befindet sich ein Pier, der einen geschützten Flachwasserbereich schafft (ein toller kleiner Spot für Freeriding und Freestyle). In Cha Am South gibt es dagegen einige anspruchsvollere Kabbelwellen-Spots.

Es gibt eine Handvoll lokaler Kitesurfing-Schulen in Cha Am, darunter KBA und 17 Knots Kitesurf Center.

Was die Stadt selbst betrifft:

Es ist ein guter Ort, wenn Sie ein Stück authentisches Thailand erleben möchten. In Cha Am ist weit weniger los als zum Beispiel in Hua Hin - trotzdem gibt es auch abseits des Wassers viel zu erleben. Der Mittwochabendmarkt ist ein Muss!

Wie man nach Cha Am kommt: Von Bangkok aus sind es nur 2-2,5 Stunden mit dem Auto, je nach Verkehr. Sie können auch einen "direkten" Bus vom Flughafen BKK nach Hua Hin nehmen und in Cha Am aussteigen. Es gibt auch lokale Busse aus der Stadt.

Kitesurfen in Hua Hin

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Hua Hin: Okt-Jan, Feb-Mai
  • Wasserbedingungen: Windschwell, mäßiger Wellengang, Flachwasserlagunen
  • Beste Coworking Spaces in Hua Hin: Hua Hin Town Cafe, Siam Bakery

Voir cette publication sur Instagram

Une publication partagée par SurfSpotHuaHin (@surfspothuahin) le

Wenn Sie nach der Popularität gehen, Hua Hin ist einfach einer der besten Kitesurf-Spots in Thailand.

Und obwohl es nur eine halbe Stunde von Cha Am entfernt liegt, ist Hua Hin wie eine andere Welt. Es ist eine echte Stadt (wenn auch keine megagroße).

Es ist jedoch das wichtigste Zentrum für Kitesurfen in Thailands südlicher Zentralregion. Hua Hin beherbergt ein halbes Dutzend Kiteboarding-Clubs und einen 7 km langen Sandstrand. In der Hochsaison ist es ziemlich voll, aber nie unangenehm überfüllt.

Wie einer unserer Leser kürzlich bemerkte, gibt es in Hua Hin derzeit eine wirklich starke Foiling-Szene! Die thailändische Nationalmannschaft trainiert hier, ebenso wie die chinesische Rennsportnationalmannschaft. Bei einem Besuch am Strand der Stadt können Sie vielleicht hochklassige Foil-Action sehen!

Der Kiteboarding-Strand von Hua Hin ist frei von Hindernissen und wird während der Thermik (Februar bis Mai) von leichtem Wellengang und während der Monsunzeit (Oktober bis Januar) von stärkerem Wellengang heimgesucht.

Die saubere, seitliche Ausrichtung während der thermischen Jahreszeit in Kombination mit dem Wechsel der Gezeiten führt dazu, dass sich am Rande des Wassers süße kleine Lagunen bilden - perfekt für Anfänger und Freestyle-Rider.

Gehen Sie zu unserem kompletten Hua Hin Kitesurfing Führer für weitere Details vor Ort.

Wie man nach Hua Hin kommt: Wenn Sie aus dem Ausland anreisen, können Sie Hua Hin am bequemsten mit dem Direktbus vom Flughafen BKK erreichen. Sie können auch einen lokalen Bus oder Zug vom Stadtzentrum aus nehmen. Hua Hin hat auch einen eigenen Flughafen, der sporadisch von und nach Bangkok angeflogen wird.

Kitesurfen in Pak Nam Pran

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Pak Nam Pran: Okt-Jan, Feb-Mai
  • Wasserbedingungen: Windschwell, leichte Kabbelwellen, Flachwasserlagunen
  • Beste Coworking Spaces in Pak Nam PranBrown und Grandmother's Cafe sind jedoch beide arbeitsfreundlich.

Eine weitere halbe Stunde die Küste von Hua Hin hinunter bietet Pranburi, genauer gesagt Pak Nam Pran, einige der besten Kitesurfing-Möglichkeiten in Thailand - und das mit Abstand. Weit unten.

Und wie es scheint, sind wir nicht die Einzigen, die so denken:

Pak Nam war nicht nur Gastgeber zahlreicher internationaler Kitesurfing-Wettbewerbe (einschließlich der Youth Olympic Qualifiers 2018), sondern ist auch die Heimat von 6 mal 7 (!!!) Mal asiatischer Meister im Kitesurfen, 'Yo' Narapichit Pudla. Wenn du nach Kitesurfing-Kursen in Thailand suchst, kannst du nicht viel besseres tun als Yoda-Drachenschule in Pak Nam Pran, Pranburis erstklassigem Kiteboarding-Spot. Yos Frau, Agatha, ist Russin, beide sprechen Englisch und kennen absolut jeden in der Stadt, also bist du in guten Händen. Sag ihnen, dass Extreme Nomads dich geschickt hat, damit wir das nächste Mal, wenn wir in der Stadt sind, ein paar Freibiere bekommen. Ja!

Am Rande des ruhigen, authentischen Fischerdorfs gelegen, ist der Kitesurfing-Strand von Pak Nam Pran breit, offen und sandig. Er ist auch in der Hochsaison nie voll ausgelastet.

Wir glauben so sehr an diesen Ort, dass wir ihn zu einem der beste Spots zum Kiteboarden in Asien.

Die thermische Saison erreicht ihren Höhepunkt im März und April. In dieser Zeit weht ein stabiler Wind von 10 bis 20 Knoten von der Küste her. Durch das tägliche Wechselspiel von Ebbe und Flut bilden sich auch hier, genau wie in Hua Hin, hübsche kleine Lagunen.

Die Wintermonsunwinde sind stärker, aber etwas weniger vorhersehbar, da sie vom unberechenbaren Nordostmonsun bestimmt werden. An einem einzigen Tag können Sie mit 15-28 Knoten und kabbeligen Wasserbedingungen rechnen.

Was der Monsun jedoch den ganzen Tag über bietet, ist die Möglichkeit epischer, 100 km langer Tagesausflüge von Pak Nam Pran bis hinunter in die Stadt Prachuap Khiri Khan, vorbei am prächtigen Sam Roi Yot-Nationalpark, dem größten Meerespark des Landes, der einsame Strände, Affeninseln und riesige Untiefen beherbergt. Master Yo organisiert während der Saison von Zeit zu Zeit solche Ausflüge, bei denen Führung, Mittagessen und Rücktransport inbegriffen sind.

Prachuap Khiri Khan ist auch ein ziemlich süßer Spot, mit sehr ähnlichen Bedingungen wie alle anderen Spots auf dieser Seite der Küste.

Obwohl Pak Nam Pran in den Sommermonaten von der Brise des Indischen Ozeans getroffen wird, bedeutet die Richtung der Küste, dass sie am üblichen Kite-Strand ablandig weht (aber wenn man sich auskennt, kann man am Pranburi-Damm oft eine sehr lohnende Session einschieben).

Gehen Sie zu unserem kompletten Pranburi Erlebnisführer für weitere Informationen über die besten Sportarten und Aktivitäten, die man in und um Pranburi unternehmen kann. Vielleicht finden Sie auch unseren Bericht über das beste Hotels in Pranburi nützlich.

Wie man nach Pak Nam Pran kommt: Nehmen Sie die Direktbus von BKK Flughafen nach Hua Hin, die super bequem ist, und nehmen Sie von dort ein Taxi nach Pak Nam Pran (etwa $12). Sie können auch einen lokalen Bus oder Zug vom Stadtzentrum Bangkoks nehmen. Rechnen Sie damit, umgerechnet etwa $70 für ein privates Fahrzeug zu bezahlen.

Kitesurfen in Chumphon

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Chumphon: Nov-Jan, Juni- Sept
  • Wasserbedingungen: Windschwell, mäßiger Wellengang, Flachwasserlagune
  • Beste Coworking Spaces in Chumphon: keine offiziellen Coworking Spaces, aber Cafe Amazon und Cera Garden Coffee sollten es tun.

Auf unserer Reise entlang der Westküste des Golfs von Thailand steht Chumphon als nächstes auf unserer Kitesurfing-Hitliste:

Das Kitesurfen in Chumphon hat seinen Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit, wenn die Nordostwinde über den Thung Wua Laen Beach fegen.

In der Hauptbucht wirst du mit etwas Wind und Wellengang konfrontiert, aber das ist nichts Unüberwindbares. Wenn Sie in Chumphon Kitesurfen möchten, aber Flachwasser bevorzugen, sollten Sie die thermische Jahreszeit abwarten, wenn die Lagunen zurückkommen.

Der Sandstrand ist von Palmen und Strandbungalows gesäumt. Letztere sind spottbillig und eignen sich hervorragend, um sie für eine Nacht zu mieten, wenn Sie sich auf einer epischen Kitesurf-Odyssee in Richtung der südlichen Inseln befinden.

Insgesamt ist es in Chumphon sehr ruhig.

Es gibt ein paar lebhafte Bars, ein paar Clubs im Disco-Stil und Billardhallen, aber der Tourismus ist ziemlich unauffällig.

Wollen Sie wissen, was sonst noch cool ist in Chumphon? Höhlenwandern.

Schnallen Sie sich eine Stirnlampe an und erkunden Sie diese bösen Buben. Mal sehen, ob Sie sich dabei nicht ein wenig wie Indiana Jones fühlen.

Wie man nach Chumphon kommt: Chumphon hat einen eigenen Flughafen, der Flüge von Bangkok aus anbietet. Alternativ können Sie den Zug, den Regierungsbus oder den Lomprayah-Bus von Bangkoks berühmter Khao San Road nehmen.

Kitesurfen in Pattaya

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Pattaya: Nov-Jan, Feb-Juni
  • Wasserbedingungen: Wind schwellend, mäßig kabbelig
  • Die besten Coworking Spaces in Pattaya: Anchor Coworking Space, rPod Coworking Space

Voir cette publication sur Instagram

Une publication partagée par Clubloongchat Pattaya (@clubloongchat_pattaya) le

Ein kurzer Szenenwechsel, während wir auf die östliche Seite des Golfs wechseln (und wenn wir Szenenwechsel sagen, meinen wir "Zieht eure Raumanzüge an, Jungs, wir könnten genauso gut auf den Mars fliegen").

Pattaya ist eine berüchtigte Party-Stadt, die für ihre skrupellosen After-Hour-Aktivitäten und großkotzigen Strand-Resorts bekannt ist. Aber abgesehen von den Eskapaden der über 18-Jährigen, bekommt Pattaya seinen gerechten Anteil an Wind, sowohl während des Wintermonsuns als auch während der Frühjahrsthermik.

Na Jomtien ist der wichtigste Ort zum Kitesurfen in Pattaya, und Gott sei Dank ist hier kein einziges Bananenboot oder Jetski in Sicht - hurra! Der gesamte Strand ist im Gegensatz zu den anderen Stränden in der Nähe der Stadt für den windgetriebenen Wassersport reserviert.

Aber das ist noch nicht alles:

Sie können auch in Sai Thong und Chol Chan in der Nähe kiten, wobei letzterer am besten im Winter funktioniert, wenn die anderen Spots gelegentlich vom Winde verweht werden.

Die Winterzeit bringt konstant hohe Gezeiten, während die Sommerzeit leckere Strandlagunen hervorbringt.

Der sommerliche Südwestmonsun bläst auch im Juli und August mit 6-12 Knoten; keine schlechte Zeit für alle, die hoffen, eine kleine Foiling-Session einschieben zu können.

Wie Sie nach Pattaya kommen: Die Stadt Pattaya ist nur 1,5 Stunden vom Flughafen Bangkok und 2 Stunden von der Stadt entfernt. Es fahren regelmäßig Busse vom Eastern Bus Terminal (Ekkamai) zum Pattaya Busbahnhof (ein klimatisierter Bus der ersten Klasse). Es gibt auch einen täglichen Zug, der Bangkok Railway Station (Hua Lamphong) um 7 Uhr morgens verlässt und 5 Stunden später in Pattaya ankommt.

Kitesurfen in Rayong

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Rayong: Mai-Sept.
  • Wasserbedingungen: Windschwell, leichte Kabbelung
  • Die besten Coworking Spaces in Rayong: Pause Coworking Space

Hier ist ein kleiner Leckerbissen für Sie:

Rayong ist die Heimat einer der ersten olympischen Kiteboarderinnen der Welt, der 15-jährigen Nichanan Rodthong, auch bekannt als Mai (sie wird Thailand bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires im Oktober 2018 vertreten). Pak Nam Prans Master Yo ist in diesem Moment mit ihr in Rayong, um sie auf das große Ereignis vorzubereiten.

Nicht zu schäbig, oder?

Rayong hat im Laufe der Jahre auch eine Reihe von eigenen Kitesurfing-Events veranstaltet, darunter die Rayong Kiteboarding Championships.

So sieht die Sache mit dem Kitesurfen in Rayong aus:

Die Region erhält Wind vom indischen Monsun (derselbe, der auch in Kalpitiya).

Dank der Tatsache, dass der wichtigste Kitesurfing-Spot, Laem Son, nach Süden ausgerichtet ist, ist er im Sommer einer der besten Orte zum Kitesurfen in Thailand. Noch besser ist jedoch die Form der Bucht, die sich perfekt zum Kitesurfen eignet, egal ob der Wind aus Südost oder Südwest weht (und das ändert sich im Sommer gelegentlich).

Es gibt ein paar Kiteboarding-Schulen in Rayong, die alle Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Unterricht und Verleih erfüllen, darunter Thai Kiteboarding und Rayong Kiteboarding School.

Was Rayong selbst betrifft:

Es ist ein friedlicher Ort mit wenigen ausländischen Touristen und viel unaufdringlichem einheimischem Charme - eine entspannte Alternative zum protzigen Pattaya. Richtig voll wird es in Rayong nur während der thailändischen Nationalfeiertage, wenn die Bangkoker das Weite suchen und an den Strand strömen.

Wie man nach Rayong kommt: Nehmen Sie den lokalen Bus von der Mo Chit Station in Bangkok oder den regulären Minibus von Rangsit oder Chachoengsao (in den Vororten von Bangkok).

Kitesurfen in Koh Phangan

  • Beste Zeit zum Kitesurfen auf Koh Phangan: Jan-April, Juli-Sept
  • Wasserbedingungen: flach, leichtes Kotelett
  • Die besten Coworking Spaces in Koh Phangan: Koh Raum

Wir machen jetzt einen Sprung nach Süden und besuchen die berühmten Inseln.

Der erste Ort auf der Liste ist Koh Phangan, auch bekannt als "der Ort, an dem alle Rucksacktouristen hingehen und sich bei der Vollmondparty peinlich betrinken". Ja, du weißt schon, was das ist.

Aber im Ernst: Seien wir doch mal ganz ehrlich:

Koh Phangan ist ein erstaunlicher Ort und Vollmondpartys sind nur ein klitzekleiner, leuchtender Fleck von dem, was diese Insel zu bieten hat.

Kitesurfen kann man überall auf der Insel, wobei der Baan Tai Beach/Thong Sala an der Südküste in der Hochsaison der Hauptspot ist. Mit seinem sandigen Ufer und dem hüfttiefen Wasser eignet sich dieser Spot am besten für den südlichen Sommerwind. Dank des Schutzes durch das äußere Riff haben die südlichen Kitesurfing-Strände von Koh Phangan kilometerlang perfektes Flachwasser.

Hier sind weitere gute Nachrichten:

Sie können auch im Winter auf Koh Phangan kitesurfen.

Zugegeben, der Wind ist etwas unzuverlässiger, aber am Haad Rin Beach im Süden oder in Chaloklum im Norden findet man die lokale Kite-Crew.

Koh Phangan hat jetzt eine neuer 2.0 Kabelpark für das Wakeboarden, auch wenn es im Moment noch ziemlich einfach ist, keine Hindernisse und ein bisschen kurz. Sie haben erst vor kurzem eröffnet und wir hoffen, dass sie in den nächsten Jahren gut wachsen werden.

Wie man nach Koh Phangan kommt: Wer möglichst viel Zeit auf dem Wasser verbringen möchte, kann nach Koh Samui fliegen und von dort mit der Fähre nach Koh Phangan übersetzen (das ist die schnellste, aber bei weitem teuerste Variante). Sie können auch nach Surat Thani auf dem Festland fliegen und von dort aus die Fähre nehmen. Außerdem können Sie von Bangkok aus mit dem Bus/Zug nach Surat Thani fahren oder von Hua Hin aus die Lomprayah-Bus/Fähren-Kombination nehmen.

Kitesurfen in Koh Samui

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Koh Samui: Jan-April, Juli-Sept
  • Wasserbedingungen: leichtes Kotelett, flach
  • Die besten Coworking Spaces in Koh Samui: keine offiziellen Coworking Spaces, aber viele arbeitsfreundliche Cafés. Auschecken diese Monsterliste von Cafés und ihrer digitalen Nomadenfreundlichkeit
kitesurfen koh samui hydrofoil racing
Bewölkter Renntag für die KTA Hydrofoil Series in Koh Samui

So wie die besten Kitesurfing-Spots von Koh Phangan nach Süden ausgerichtet sind, liegen die besten Spots von Koh Samui im Norden. An einem klaren Tag kannst du deinem Kumpel am Kite-Strand auf der anderen Seite der Insel praktisch zuwinken.

Einer der besten Spots zum Kitesurfen auf Koh Samui liegt in Mae Nam, nur 10 km vom Flughafen entfernt.

Die Landzunge westlich von Mae Nam beruhigt einen Großteil des Wellengangs, so dass der befahrbare Bereich ziemlich ruhige Bedingungen genießt. Das Wasser ist durchweg tief und der Strand ist lang und sandig.

Währenddessen an der Westküste:

Nathon ist der Ort, den man ansteuern sollte. Am besten funktioniert es in den Sommermonaten, wenn der indische Monsun von links an die Küste bläst.

Die Windzuverlässigkeit ist nicht die höchste auf Samui, aber wenn er weht, ist es ein Knaller. 10 und 12 Meter sind in der Hochsaison die Norm.

Koh Samui hat erst kürzlich sein erstes internationales Foiling-Event (KTA Hydrofoil Series for Asia & Oceania) veranstaltet. Und es ist keine Überraschung, dass sie diese Insel als Austragungsort gewählt haben; die sanfte Brise und die milden Wasserbedingungen sind absolut A1 zum Foilen.

Wie Sie nach Koh Samui kommen: Samui hat einen eigenen internationalen Flughafen (obwohl Direktflüge auf die Insel etwa doppelt so teuer sind wie normale Inlandsflüge). Für eine günstigere Option können Sie nach Surat Thani fliegen und die Fähre nehmen. Für die landschaftlich reizvolle Route nehmen Sie den Bus/Zug nach Surat Thani.

Extra Spot - Kitesurfen in Krabi

  • Beste Zeit zum Kitesurfen in Krabi: Dez-Feb (potenziell)
  • Wasserbedingungen: flach
  • Beste Coworking Spaces in Krabi: KoHub

Krabi ist eine der Nachbarinseln von Phuket auf der Andamanenseite. Sie ist eine der entspannteren der südlichen Inseln und beliebt bei abenteuerlustigen Nomaden, die sich im Klettern, Tauchen und Kajakfahren versuchen wollen.

Mit den Karstkalkbergen und dem babyblauen Wasser ist es ein verträumter Ort.

Wenn der Wind in Krabi hupen würde, würden wir wahrscheinlich nie wieder wegfahren. Aber leider kann man nicht alles haben...

Krabi ist nicht gerade der luftigste Ort - selbst für thailändische Verhältnisse.

ABER (ja, es gibt ein Aber):

Es weht dort gelegentlich. Und wenn es das tut? Heiliger Strohsack, ist das immer schön. Nopparat Thara in Ao Nang (wo es auch einen fantastischen Naturwanderweg) und Railay Beach sind die Orte, an denen Sie sein wollen, wenn der Windleser anfängt, loszulegen. Offensichtlich würden Hydrofoil-Boards hier mehr Chancen haben, und wenn sie mit einem Foil-Kite gekoppelt sind, sogar noch besser.

Wie Sie nach Krabi kommen: Krabi hat einen eigenen internationalen Flughafen. Man kann es auch mit dem Bus vom südlichen Busbahnhof in Bangkok erreichen. Wenn Sie von Phuket kommen, können Sie eine Fähre nehmen, und von Koh Phangan/Samui aus können Sie ein Kombiticket für Bus und Fähre kaufen.

Sollten Sie einen Kitesurfing-Urlaub in Thailand planen?

So sieht es aus:

Wenn es um das Kitesurfen in Thailand geht, hören wir oft die gleichen Mantras, die immer und immer wieder wiederholt werden.

"Viel Glück damit, kein Wind in Thailand" und "Bring your big kites, huh huh" gehören zu den meistgehörten.

Seufz...

In Wirklichkeit gibt es in Thailand viel Wind.

Sie ist nur nicht so konsequent wie zum Beispiel in Vietnam oder auf den Philippinen.

Viele Leute kommen für einen Kitesurfing-Urlaub nach Thailand, bleiben eine Woche, haben Pech mit dem Wind und verlassen das Land mit einem schlechten Geschmack im Mund, entschlossen, allen und jedem zu sagen, dass es absolut sinnlos ist, in Thailand kitesurfen zu wollen.

In Wahrheit?

Es ist ein großartiger Ort zum Kiten, aber manchmal, wenn man nur für ein paar Tage hinfährt, kann man keinen Wind sehen, besonders während des Wechsels zwischen zwei Windsaisons. Der Prozentsatz der Kitesurfing-Tage in der Hochsaison, von jemandem, der dort seit 2009 gelebt hat, schwankt um 70%. Normalerweise klappt es also, aber hin und wieder auch nicht. Aber das ist die ganze Geschichte des Kitesurfens und das Wetter wird nie länger als 2 Wochen im Voraus komplett vorhersehbar sein, selbst in Weltklasse-Winddestinationen hat man manchmal Pech.

Die besten Erfahrungen mit dem Kitesurfen in Thailand macht man in der Regel, wenn man in der Hochsaison mindestens 2 Wochen bleibt. Denn wenn du ein paar Tage keinen Wind hast, ist es immer noch Thailand, du wirst immer einige zusätzliche Dinge zu tun finden. Es gibt zum Beispiel überall in diesem Land Cable Parks.

Windstatistik & Saison für Kitesurfen in Thailand

Es gibt eine Menge Verwirrung, wenn es darum geht, wann die Saison zum Kitesurfen in Thailand ist, wo der Wind weht und welche Windstärke man erwarten kann.

Ziehen Sie Ihre Socken hoch und hören Sie zu, denn jetzt wird es wissenschaftlich:

Viele Leute schauen sich die Windstatistiken der vergangenen Jahre an, um eine Vorstellung von der lokalen Windstärke zu bekommen, aber die Statistiken decken nur die Hälfte der Geschichte ab.

Ernsthaft. Nur die Hälfte. Vielleicht sogar weniger.

Anemometer (oder Windmesser) messen die tatsächliche Windgeschwindigkeit. Was sie nicht berücksichtigen, ist die Temperatur der Luft und die Auswirkung, die diese auf die scheinbaren Windstärken hat.

Was meinen wir damit?

Sagen wir es mal so:

Es gibt zwei vorherrschende Windzeiten, die (die meisten) Kitesurfing-Spots in Thailand beeinflussen: Monsun und Thermik.

Während der Monsunwind kalt, dicht und heftig ist, ist der thermische Wind leicht und hebend - in Ermangelung eines besseren Wortes.

Thermischer Wind ist in gewissem Sinne gar kein Wind (ich bitte um Nachsicht):

Es handelt sich eher um einen Druckunterschied. Wenn vom Meer her kühle Luft einströmt, steigt die warme Luft über dem Land auf und wird durch die kühlere Luft ersetzt, wodurch mehr Auftrieb und bessere Kitesurf-Bedingungen entstehen.

Das Problem ist, dass Anemometer dieses Phänomen nicht sehr gut messen.

Bei der Betrachtung der Windstatistiken für Thailand ist zu beachten, dass die thermische Jahreszeit nicht sehr genau erfasst wird. Nehmen Sie zum Beispiel diese Aufzeichnung des Windes in Pak Nam Pran.

Wenn man sich die Windguru-Archive anschaut, könnte man glauben, dass nur 10-19% der Tage während der Thermiksaison Windstärke 4 (11-16 Knoten) hatten, aber wenn man in dieser Zeit jeden Tag am Strand war, würde man wissen, dass es viel öfter der Fall war als das.

Lokale Fahrer beziffern das normale Spektrum für Wind während der thermischen Jahreszeit auf 10-20 Knoten an 70% Tagen und 15-25 Knoten während der Monsunzeit mit ähnlicher/weniger Zuverlässigkeit.

Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren (halten Sie durch, danach wird es einfacher) ....

Dies sollte Ihnen eine viel klarere Vorstellung davon geben, wann und wo Sie das nächste Mal in Thailand kitesurfen gehen können.

Internet in Thailand

Die Internetgeschwindigkeiten in Thailand sind von Ort zu Ort sehr unterschiedlich. In Bangkok können Sie leicht Coworking Spaces und Cafés mit 50-100 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit finden, obwohl der Durchschnitt eher bei 40 Mbit/s liegt.

In vielen Gegenden, die wir als eher ländlich bezeichnen würden, wie z. B. in Pranburi, sind die Geschwindigkeiten von 10-20 Mbit/s in den meisten Cafés noch völlig akzeptabel. Allerdings werden immer mehr Mietshäuser, Hotels und Gästehäuser mit 50-Mbit/s-Glasfaserkabeln ausgestattet, und kostenloses WLAN ist praktisch überall Standard. Stromausfälle sind selten und werden meist von unglücklichen Schlangen verursacht, die auf Masten klettern.

4G in Thailand liegt bei durchschnittlich 9 Mb/s, was dem Durchschnitt der Asien-Pazifik-Region von 9,69 Mb/s entspricht. Die Top 3 Mobilfunkanbieter in Thailand sind Truemove, AIS und Dtac. Sie können SIM-Karten und Guthaben ganz einfach am Flughafen oder bei jedem lokalen Telefonhändler kaufen.

Reise-Ressourcen

Planen Sie Ihre Reise

Sind Sie bereit, mit der Planung und Budgetierung Ihrer Reise zu beginnen? Verwenden Sie Kajak um die besten Angebote für Flüge, Hotels und Mietwagen aus dem ganzen Internet zu finden und zu vergleichen. Wenn Sie eine Suche auf Kayak durchführen, werden Daten von Hunderten von Reisebuchungsplattformen herangezogen, um Ihnen die besten verfügbaren Preise anzubieten, sodass Sie Ihr Budget immer optimal nutzen können.

Für den öffentlichen Nahverkehr im Land, wie Busse & Minivans, Taxis, Züge und sogar Fähren, empfehlen wir Bookawaydas auf die gleiche Weise funktioniert. Bookaway ist besonders nützlich in Ländern, in denen kleine lokale Anbieter nicht unbedingt Englisch sprechen oder überhaupt eine Website haben. Außerdem bieten sie 24/7-Support, falls etwas schiefgeht.

Aktivitäten buchen

Möchten Sie beginnen, die an Ihrem Reiseziel verfügbaren Aktivitäten zu durchsuchen und zu buchen? Heutzutage gibt es einige Buchungsplattformen, die sich auf Outdoor-Abenteuer und Aktivurlaub weltweit spezialisiert haben. Wir empfehlen Tripaneer für Yoga- und Meditations-Retreats, Wellenreit- und Kitesurfing-Camps, Fahrradurlaub oder Motorradtouren.

Tripaneer konzentriert sich hauptsächlich auf einwöchige Urlaube, die oft eine Unterkunft beinhalten, während Manawa listet auch tägliche und stündliche Aktivitäten auf, darunter jede erdenkliche Action-Sportart, aber auch viel verrücktes Zeug wie Haitauchen, Überlebenstraining, Zip-Lining oder sogar Rentierschlittenfahren!

Für traditionelle Führungen, Tagesausflüge und lokale Erlebnisse wie Kochkurse, GetYourGuide ist die Plattform für alle und bietet eine unglaubliche Menge an authentischen Bewertungen, die Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Dort sind auch einige gängige Outdoor-Aktivitäten wie Tauchkurse, geführte Wanderungen oder Kajaktouren aufgeführt.

Reiseversicherung, die Surfen abdeckt

Es ist nicht einfach, eine seriöse Reiseversicherung zu finden, die Surfen und andere Extremsportarten abdeckt, deshalb empfehlen wir Welt-Nomadenist ein einfaches und flexibles Versicherungsunternehmen, das seit 2002 von einem internationalen Team abenteuerlustiger Reisender geführt wird. Füllen Sie das untenstehende Formular aus und fügen Sie auf der Website einfach die Aktivität(en) hinzu, die Sie unternehmen werden, um ein perfekt auf Ihre Reise zugeschnittenes Angebot zu erhalten.

Von körperlichen Verletzungen und medizinischem Rücktransport bis hin zu zahnärztlichen Notfällen, gestohlenen Reisepässen, beschädigter Ausrüstung durch Fluggesellschaften, Reiseannullierung oder sogar Schwangerschaftskomplikationen - sie haben alles geplant. Sie können sogar eine Police abschließen nach Sie Ihre Reise angetreten haben. Eine Liste der empfohlenen Reiseimpfstoffe und länderspezifische Informationen zu Covid finden Sie auf der Seite CDCs Reiseseite.

Titelbild von Alexandru Baranescu.

Kategorien: KitesurfenThailand

Grace Austin

Hi! Ich bin Grace - freiberufliche Autorin & Content Creator für die Outdoor-Reisebranche. Ich habe die letzten Jahre in China, Vietnam und Thailand gelebt und als Bloggerin, TV-Moderatorin und Dokumentarfilmerin gearbeitet. Heutzutage kann man mich in Europa finden, wo ich die besten Outdoor-Abenteuer Irlands auskundschafte - und den ganzen Wein trinke. Offensichtlich.

11 Kommentare

ION - September 27, 2020 bei 5:49 PM

Nächstes Jahr plane ich eine Kitesurfing-Reise nach Thailand und ich habe diesen tollen Beitrag gefunden, ich habe ihn geliebt, er ist super komplett! Danke, in den Favoriten gespeichert;)

Jaques - Februar 11, 2020 bei 10:47 PM

Hallo, bitte können Sie beraten, ob die Bedingungen zum Kiten in Koh Samui Mitte bis Ende Juni gut sind?

    Grace Austin - Februar 11, 2020 bei 10:50 PM

    Hey Jacques, ich meine mich zu erinnern, dass die KTA letztes Jahr um diese Zeit ihren Foiling-Wettbewerb in Samui abhielt und eine windige Veranstaltung hatte. Allerdings ist die Hochsaison etwas später im Sommer! Für Ratschläge vor Ort würde ich empfehlen, sich mit den Koh Samui Kitern in unserer Facebook-Gruppe in Verbindung zu setzen und sie nach ihrer Meinung zu fragen: https://www.facebook.com/groups/extremenomads.life/

Norm-Varietät - Februar 10, 2020 bei 3:54 PM

bin gerade von einem trip nach hua hin mit freunden zurückgekommen, habe bei 15-20 knoten etwas kiteboarding gemacht, die leihausrüstung war nagelneu, ich hatte meine foil-ausrüstung nicht dabei, ich war total hin und weg von den foil-rennteams, die dort jeden tag trainieren, sehr toller ort für foil-rennen. tolle lage, sehr belebt, aber großer strand

    Grace Austin - Februar 10, 2020 bei 5:12 PM

    Hey Norm, schön zu hören, dass Ihre Reise in Hua Hin so ein Erfolg war. In der Tat sind die Foil-Teams dort sehr fleißig - das thailändische Team selbst ist ziemlich versiert, aber auch das chinesische Team nutzt diesen Strand als Trainingsgelände (und ihr Fahrer Jingle Chen war schon oft Asienmeister!).

sir-ill - Dezember 13, 2019 bei 8:10 PM

Jamann schöner Artikel. Freue mich darauf, einige der Spots, die Sie hier beschrieben wirh meine Folie un Februar 😉 zu entdecken.

Herzlichen Dank!

    Grace Austin - Januar 22, 2020 bei 10:05 PM

    Es ist ein Paradies zum Folieren, ganz sicher! Lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen ergeht - es ist immer toll, von den Erfahrungen anderer zu hören.

Ale - November 13, 2019 bei 5:14 PM

Toller Artikel, ich lebe in Thailand, ein sehr schwieriger Ort zum Kitesurfen, aber ein paar Biere am Strand und auf den Wind warten ist doch kein schlechter Tag.

    Grace Austin - November 13, 2019 bei 5:22 PM

    Hey Ale! Schön, dass dir der Artikel gefallen hat. Sicher, Thailands Wind kann manchmal unbeständig sein - aber wie du selbst wissen musst, wenn er da ist, ist er GLORIOUS! Und in der Tat sind die Biere am Strand keine schlechte Art, sich die Zeit zu vertreiben 🙂

Bente Lien - Oktober 2, 2019 bei 12:25 AM

Vielen Dank für einen sehr hilfreichen Artikel 😊.

    Grace Austin - Oktober 2, 2019 bei 5:24 PM

    Gern geschehen, Bente, ich freue mich, dass Sie es nützlich fanden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch