Extreme Nomads wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Jeder von uns hat das schon einmal erlebt. Wir wollen eine neue Fertigkeit erlernen, und wir wollen sie sofort perfekt beherrschen. Aber Snowboardfahren zu lernen ist nicht nur eine Fähigkeit. Es ist ein Sport, der auf einem Berg ausgeübt wird.

Und wenn man Sport lernt, muss man geduldig sein. Es braucht Zeit und mehrere Unterrichtsstunden, um auch nur die Anfänger- und Mittelstufe zu erreichen.

Snowboarding ist eine solche technische Sportart. Wir kennen sie alle: Anfänger auf der Suche nach Spaß und erfahrene Veteranen des Handwerks.

Sie alle haben Schläge, Knochenbrüche und Verletzungen eingesteckt, aber sie alle haben einen rigorosen Lernprozess durchlaufen, um ihre Snowboards aus dem Schnee und in die Luft zu bekommen.

Es hat Zeit gekostet. Aber wie lange dauert es, Snowboarden zu lernen, fragen Sie sich vielleicht? Und welche Faktoren spielen beim Erlernen des Snowboardens eine Rolle? Lies weiter und finde es heraus.

Überblick (Schnellantwort)

Es gibt nicht einen bestimmten Zeitplan für alle, die Snowboarden lernen wollen. Das ist von Person zu Person unterschiedlich. Im besten Fall kann man die Grundlagen in ein paar Tagen erlernen. Aber mit einem qualifizierten Lehrer geht es auch schneller.

Um das Snowboarden zu beherrschen oder vom Anfänger zum Fortgeschrittenen zu werden, muss man beständig üben. Man darf den Prozess nicht überstürzen.

Wir würden sagen, dass man Snowboarden am besten lernt, wenn man jeden Tag 20 bis 30 Tage lang auf einem Berg übt, wenn man kann.

Machen Sie sich mit der Umgebung, der Ausrüstung und allen Grundlagen vertraut und verstehen Sie die Aktivität auf einer geistigen Ebene. Dies wird Ihnen ein Verständnis für die Kontrolle und andere Faktoren beim Snowboarden vermitteln.

Aber selbst mit den besten Voraussetzungen ist das Lernen wie man Snowboard fährt ist ein schrittweiser Prozess, der nicht überstürzt werden kann. Du könntest stürzen, du könntest Schwierigkeiten haben, aber die Art und Weise, wie du mit allem umgehst, wird letztendlich darüber entscheiden, wie schnell du das Snowboarden lernen wirst.

Wir würden auch vorschlagen, nicht auf schnelles Lernen zu setzen, sondern eher auf eine langsame, aber gründliche Lernkurve. Damit stellen Sie sicher, dass Sie das, was Sie lernen, auch lange behalten werden. Und wenn Sie es einmal gelernt haben, werden Sie davon profitieren.

Die Faktoren, die beim Erlernen des Snowboardens eine Rolle spielen

Kraft & Fitness

Wie lange dauert es, Snowboarden zu lernen?

Snowboarding ist ein Sport, der ein ordentliches Training erfordert. Selbst bei Anfängern kann es extrem anstrengend und ermüdend sein. Je fitter Sie sind, desto länger werden Sie fahren können.

Dabei müssen Sie Ihr Körpergewicht ständig verlagern. Sie müssen Ihr Gewicht ständig auf die Hüften und den gesamten Körper nach links und rechts verlagern, um sich zu bewegen. Es ist ein komplettes Training, das weit über das gewohnte Cardio-Training hinausgeht.

Für alle, die eine solche Anstrengung nicht gewohnt sind, wird das Erlernen des Snowboardens eine schwierige Aufgabe sein.

Unser erster Ratschlag lautet also: Gehen Sie ins Fitnessstudio, Übungund beginnen Sie mit dem Krafttraining! Wenn Sie langsam, aber stetig Gewichte in Ihr Trainingsprogramm einbauen, bauen Sie die dringend benötigten Muskeln auf, um das verschneite Terrain zu erobern!

Aber was ist, wenn Sie bereits eine körperlich fitte Person sind? Sie können problemlos mehr als 3 Stunden üben. Strengen Sie sich an, indem Sie die Grundlagen schnell lernen, und gehen Sie es langsam an, aber Ihr Engagement, stark und fit zu bleiben, wird sich an den steilen Hügeln auszahlen!

Diejenigen, die nicht so fit oder an ständige Bewegung gewöhnt sind, sollten sich jedoch nicht überanstrengen.

3 Stunden ist das Maximum, das Sie sich zum Üben vornehmen können. Wenn Sie länger üben, werden Ihre Fortschritte zurückgehen, und das ständige Fallen und der Energieverlust werden Sie von weiteren Lektionen abhalten.

Deshalb musst du, bevor du Snowboarden lernst und deine Snowboardstunden nimmst, deine Ausdauer aufbauen. Du brauchst die Kraft, um ständige Stürze, Verletzungen und Muskelkater zu ertragen, und die Kondition, um mit dem Training, das das Snowboarden mit sich bringt, umzugehen.

Deine Einstellung

Die Einstellung ist der wichtigste Faktor, wenn es darum geht, Snowboardfahren zu lernen.

Ihre Einstellung ist es, die Sie voranbringt. Für einen so anspruchsvollen Sport wie diesen hier oben im Schnee ist eine ständige Einstellung zum Lernen erforderlich.

Geduld und Positivität sind erforderlich, damit Sie Ihre Lernziele nicht aus den Augen verlieren. Andernfalls verlieren Sie vielleicht schnell die Hoffnung und geben das Lernen auf.

Wenn Sie eine schlechte Einstellung haben, wird das Erlernen des Snowboardens eine schwierige Angelegenheit sein. Du wirst nicht in der Lage sein, ihm die nötige Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen.

Das kann zu Frustration führen, die einen zum Aufgeben zwingt. Für einen neuen Snowboarder kann seine Einstellung über seine Entwicklung entscheiden oder sie beenden.

Halten Sie also die Ohren steif, geben Sie nicht auf und bleiben Sie dran. Irgendwann wirst du es schaffen!

Deine Ausrüstung

Wie lange dauert es, bis man gut Snowboard fahren kann?

Ein weiterer, ebenso wichtiger Faktor wie Ihre Einstellung ist Ihre Snowboard-Ausrüstung. Man braucht nicht die beste und teuerste Ausrüstung, um zu lernen, man braucht nur die richtige Ausrüstung.

Jedes gute Vermietungsgeschäft oder Sportgeschäft kann Sie mit der richtigen Ausrüstung versorgen. Snowboard für Anfänger und Stiefel. Was Sie suchen, ist funktionelle, bequeme und angemessene Ausrüstung, nichts zu Auffälliges, Glänzendes und mehr Ästhetisches als Nützliches. Das kann später kommen.

Sie wollen, dass Ihre Ausrüstung gut funktioniert und Ihnen beim Lernen einen Vorteil verschafft. Sie sollte Ihre Erfahrung ergänzen, nicht unnötig verkomplizieren oder von ihr ablenken.

Nehmen Sie sich also die Zeit, um zu recherchieren, was Sie kaufen möchten und welche durchschnittlichen Marken und besten Artikel für Ihre persönliche Snowboarding-Reise verfügbar sind. Dies ist ein Prozess, den Sie unserer Meinung nach nicht überstürzen können und sollten.

Ihre Ausrüstung besteht nicht nur aus Snowboardschuhe und ein Brett. Es erstreckt sich auf die Snowboarding-Kleidung die Sie tragen, und die Gegenstände, die Sie bei sich tragen.

Du willst sichergehen, dass du warm und gut vor dem Schnee geschützt bist. Das kann beim Snowboarden in den Bergen einen großen Unterschied machen.

Jeder Schutz vor der Kälte des Schnees wird Ihr Lernen fördern. Außerdem beeinträchtigt die Kälte Ihre Fähigkeit zu schnellen Reflexen und Reaktionen. Wenn Sie frieren, werden Sie wahrscheinlich früher aufhören.

Wenn Sie das Snowboarden lernen, sollten Sie sich über alle möglichen Ausrüstungsoptionen informieren. Investieren Sie in hochwertige, mit Fleece gefütterte Mäntel, Puffer Jacken, und Handschuhe.

Außerdem gibt es Snowboard-Schutzbrille, Snowboarding-KopfhörerSocken, und Helme die sehr wichtig sind, um Sie zu isolieren. Auch die richtige Snowboardgröße wird auf lange Sicht einen großen Unterschied in Ihrer Erfahrung und Ihrem Fortschritt machen.

Geduldig sein

Snowboarden hat eine steile Lernkurve. Die meisten Menschen brauchen Zeit, um es zu erklimmen. Bei manchen dauert es ein paar Wochen, bei anderen mehr als eine bis vier Saisons.

Diese Zeitspanne ist es, die viel Geduld erfordert. Genau wie beim Erlernen jeder anderen Tätigkeit, z. B. beim Klavierspielen oder Kochen.

In den ersten Tagen werden Sie vielleicht einen Sturz nach dem anderen haben, und an anderen Tagen werden Sie wie ein Profi fahren. Aber keiner dieser Tage wird etwas wert sein, wenn Sie nicht konsequent und mit Geduld üben.

Mit einem erfahrenen Lehrer und viel Geduld kann jeder lernen, das Snowboard zu beherrschen. Es geht nur darum, richtig zu üben. All dies kann erreicht werden, wenn man die Geduld hat, es durchzuziehen.

Wie lange dauert es, Snowboarden zu lernen?

Alter und Größe

Wir würden sagen, dass das Alter nicht der wichtigste Faktor beim Erlernen einer Fertigkeit ist, und das Gleiche kann über das Snowboarden gesagt werden. Statistisch gesehen neigen jüngere Menschen dazu, Fähigkeiten schneller zu erlernen als ältere Menschen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass ein durchschnittlicher älterer Mensch mit Geduld, Weisheit und der richtigen Einstellung nicht auch das Snowboarden lernen kann.

Auch die Größe ist einer der vielen Faktoren, die unserer Meinung nach keine große Rolle spielen. Snowboarden erfordert eine gewisse Flexibilität und Kraft, aber das bedeutet nicht, dass schwerere Personen diese Fähigkeiten nicht haben.

Manchmal können auch übergewichtige Menschen ein ausgezeichnetes Gleichgewicht und schnelle Reflexe haben. Es kommt immer auf dich an.

Größe und Alter sind Kleinigkeiten, die einen kleinen Vorteil darstellen, aber mit dem richtigen Unterricht leicht überwunden werden können. Lassen Sie sich davon aber nicht von Ihrem Wunsch abhalten, schnell Snowboarden zu lernen!

Andere Erfahrungen mit Brettsportarten

Andere Brettsportarten wie Skifahren, Surfen oder Skateboarden erfordern die Entwicklung von Gleichgewichtsfähigkeiten.

Menschen, die bereits Erfahrung mit anderen Boardsportarten haben, sind beim Erlernen des Snowboardens im Vorteil: Sie verfügen über ein durchschnittliches Muskelgedächtnis, was das Gleichgewicht betrifft. Sie lernen schnell und sparen Zeit, die andere für die Grundlagen brauchen würden.

Wer das Snowboarden lernen will, kann mit Vorkenntnissen auf dem Board schneller vorankommen. Sie können ein paar grundlegende Schritte überspringen und schneller zum eigentlichen Prozess übergehen: Dinge wie Link Turns und Carved Turns. Das macht sie flexibel und schnell und lässt sie schnell lernen.

Wie lange dauert es, Snowboard zu fahren?

Häufigkeit und Zugang zu den Skipisten

Mit dem Snowboarden ist es wie mit jeder anderen Fähigkeit, die man erlernt: Je mehr Zeit man mit dem Üben verbringt, desto besser wird man. Durch wiederholtes Üben verbessern Sie Ihre Fähigkeiten, wenn Sie 2 bis 3 Tage hintereinander üben, anstatt stundenlang an einem einzigen Tag.

Hierfür benötigen Sie einen angemessenen Zugang zu Niveau der Skipisten. Die Möglichkeit, während der Saison auf einem richtigen Berg zu lernen (auf einer Bunny Piste, nicht weniger!) ist das Komplettpaket.

Der freie Zugang zu den Pisten erleichtert die Kontrolle über Ihr Können. Das Training unter realen Bedingungen hilft Ihrem Körper, sich schneller an die realen Bedingungen zu gewöhnen als alles andere.

Die Pisten bieten echte Herausforderungen für das Erlernen des Snowboardens, und die größere Häufigkeit erleichtert die Entwicklung des Muskelgedächtnisses, das notwendig ist, um vom Anfänger- zum Fortgeschrittenenniveau zu gelangen.

Auch wenn Sie keinen Zugang zur Bergwelt haben, kann die Frequenz über Ihren Fortschritt entscheiden. Wenn du dich zurückfallen lässt, kann auch der beste Snowboardlehrer den Rückstand nicht mehr aufholen. Denken Sie also daran, so oft wie möglich zu fahren!

Wie lange dauert es, Snowboarden zu lernen?

Snowboard-Unterricht

Wie alle anderen Sportarten erfordert auch diese eine spezielle Ausrüstung. Wenn Sie sich wohl fühlen, werden Sie automatisch schneller und besser snowboarden.

Es ist zwar nicht unmöglich, das Snowboarden allein zu erlernen, aber der richtige Unterricht kann den Prozess erheblich verbessern und beschleunigen. Snowboard-Unterricht durch Snowboard-Lehrer kann die Geschwindigkeit, mit der Sie wachsen exponentiell zu erhöhen.

Unter der Anleitung eines qualifizierten Lehrers werden Sie in der Lage sein, das Beste aus Ihren Fähigkeiten zu machen und sich nicht so sehr durch Stürze entmutigen zu lassen.

Ihre schlechten Angewohnheiten, falls vorhanden, werden berücksichtigt und innerhalb der ersten Tage überwunden, und Fertigkeiten wie Link-Turns usw. werden ein Kinderspiel sein!

Es macht auch Spaß, ein oder zwei Unterrichtsstunden zu nehmen, die Ihnen helfen, Ihre Ausrüstung gut zu pflegen. Es ist nicht notwendig, aber wir empfehlen es auf jeden Fall.

Wie lange dauert es, Snowboarden zu lernen?

Unterm Strich

Am ersten Tag, an dem Sie das Snowboarden lernen, fallen Sie vielleicht immer wieder hin. Am zweiten Tag werden Sie vielleicht immer noch stürzen, aber Sie werden schnell lernen, sich anzupassen.

Lassen Sie sich nicht von der Angst überwältigen - genießen Sie die Saison und haben Sie Spaß. Wenn Sie Spaß daran haben, spielt es keine Rolle, wie viele Tage, Wochen oder Monate Sie zum Lernen brauchen. Gehen Sie in Ihrem eigenen Tempo, passen Sie sich mit Geduld an und verbessern Sie Ihre Fähigkeiten auf dem Gipfel.

Das Wichtigste ist, dass du dein Ziel nicht aus den Augen verlierst: Besorg dir einen Lehrer und eine coole, lustige Ausrüstung, lerne Snowboarden und fahre die Hügel hinunter, als ob es niemanden etwas anginge. Du wirst es im Handumdrehen beherrschen!

Kategorien: Snowboarding

Grace Austin

Hi! Ich bin Grace - freiberufliche Autorin & Content Creator für die Outdoor-Reisebranche. Ich habe die letzten Jahre in China, Vietnam und Thailand gelebt und als Bloggerin, TV-Moderatorin und Dokumentarfilmerin gearbeitet. Heutzutage kann man mich in Europa finden, wo ich die besten Outdoor-Abenteuer Irlands auskundschafte - und den ganzen Wein trinke. Offensichtlich.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch