Kitesurfen in Vietnam ist es wert, nach Hause zu schreiben

Der Wind ist stark, das Wetter ist warm, und das Bier ist billig.

...und haben wir die Länge der Küstenlinie erwähnt? (es ist 3.444 km, FYI).

Nach allem, was man hört, ist Kiteboarden in Vietnam fantastisch.

Saison für Kitesurfen in Vietnam

Der Wind bläst stark während der Hochsaison, die von Oktober bis April dauert (zumindest auf dem Papier. Es ist vielleicht realistischer, die Saison als November-März zu betrachten).

Davon abgesehen:

Vietnams Kitesurfing-Saison erreicht ihren Höhepunkt von Dezember bis Februar, wenn der Wind an den besten Spots des Landes am zuverlässigsten ist (lesen Sie weiter, um herauszufinden, wo sie sind!).

Aber es sind nicht nur die Winterwinde, die hier wehen; Sie können sogar ein paar Sommersessions einschieben - solange Sie lange genug bleiben, um das Beste aus den sporadischen Südwestwinden zu machen.

Was können Sie beim Kitesurfen in Vietnam erwarten?

In den vergangenen 10 Jahren hat sich Vietnam als einer der beste Kiteboarding-Locations in Asien (Sie können diese Zahl verdoppeln, wenn Sie die Windsurfing-Nomaden berücksichtigen, die seit 20 Jahren oder mehr kommen).

Während Mui Ne seit langem ein Top-Spot für Starkwindliebhaber, Surfer und salzige Hunde ist, gibt es t von anderen unglaublichen Kite-Spots in Vietnam, die eher unter dem Radar durchrutschen.

Reise-Ressourcen

Visum für Vietnam erhalten

In den letzten Jahren haben die Bürger von 24 Länder sind bei der Einreise nach Vietnam von der Visumpflicht befreit (die Dauer des erlaubten Aufenthalts hängt davon ab, aus welchem Land Sie kommen).

Wenn Ihr Land nicht auf der obigen Liste steht, oder wenn Sie planen, länger in Vietnam zu bleiben, als der visumfreie Zeitrahmen erlaubt, oder wenn Sie mehrere Einreisen benötigen, ist es am einfachsten, ein E-Visum (oder E-Visum bei Ankunft) im Voraus online zu beantragen. Der Prozess ist recht einfach und relativ kostengünstig, solange Sie dies über eine seriöse Website tun.

Informieren Sie sich über den genauen Preis und die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Beantragen Sie Ihr Vietnam Visum auf iVisa.com oder indem Sie den unten stehenden Checker verwenden.

Planen Sie Ihre Reise

Sind Sie bereit, mit der Planung und Budgetierung Ihrer Reise zu beginnen? Verwenden Sie Kajak um die besten Angebote aus dem ganzen Web für Flüge, Hotels und Mietwagen zu finden und zu vergleichen. Wenn Sie eine Suche auf Kayak durchführen, werden Daten von Hunderten von Reisebuchungsplattformen herangezogen, um Ihnen die besten verfügbaren Preise anzubieten, so dass Sie Ihr Budget immer bis zum Maximum optimieren können.

Für den öffentlichen Nahverkehr im Land, wie Busse & Minivans, Taxis, Züge und sogar Fähren, empfehlen wir Bookaway, das auf die gleiche Weise funktioniert. Bookaway ist besonders nützlich in Ländern, in denen kleine lokale Betreiber nicht unbedingt Englisch sprechen oder überhaupt eine Website haben. Sie bieten auch 24/7-Support, falls etwas schief geht.

Aktivitäten buchen

Möchten Sie beginnen, die an Ihrem Reiseziel verfügbaren Aktivitäten zu durchsuchen und zu buchen? Heutzutage gibt es einige Buchungsplattformen, die sich auf Outdoor-Abenteuer und Aktivurlaub weltweit spezialisiert haben. Wir empfehlen Tripaneer für Yoga- und Meditations-Retreats, Wellenreit- und Kitesurfing-Camps, Fahrradurlaub oder Motorradtouren.

Tripaneer konzentriert sich hauptsächlich auf einwöchige Urlaube, die oft eine Unterkunft beinhalten, während Manawa listet auch tägliche und stündliche Aktivitäten auf, darunter jede erdenkliche Action-Sportart, aber auch viel verrücktes Zeug wie Haitauchen, Überlebenstraining, Zip-Lining oder sogar Rentierschlittenfahren!

Für traditionelle Führungen, Tagesausflüge und lokale Erlebnisse wie Kochkurse, GetYourGuide ist jedermanns Anlaufstelle und bietet eine wahnsinnige Menge an authentischen Bewertungen, die Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen. Dort sind auch einige Mainstream-Outdoor-Aktivitäten wie Tauchkurse, geführte Wanderungen oder Kajakausflüge aufgeführt.

Reiseversicherung, die Kitesurfen abdeckt

Eine seriöse Reiseversicherung zu finden, die Kitesurfen und andere Extremsportarten abdeckt, ist nicht einfach, deshalb empfehlen wir Welt-Nomaden, eine einfache und flexible Versicherungsgesellschaft, die seit 2002 von einem internationalen Team abenteuerlustiger Reisender geführt wird. Füllen Sie das Formular unten aus und sobald Sie auf der Website sind, fügen Sie einfach die Aktivität(en) hinzu, die Sie unternehmen werden, und erhalten ein perfekt auf Ihre Reise zugeschnittenes Angebot.

Von körperlichen Verletzungen und medizinischem Rücktransport bis hin zu zahnmedizinischen Notfällen, gestohlenen Reisepässen, beschädigter Ausrüstung durch Fluggesellschaften, Reiserücktritt oder sogar Schwangerschaftskomplikationen - sie haben alles geplant. Sie können sich sogar für eine Police anmelden nach Sie Ihre Reise angetreten haben. Eine Liste der empfohlenen Reiseimpfstoffe und länderspezifische Informationen zu Covid finden Sie auf der Seite CDCs Reiseseite.

Von Norden nach Süden, hier sind 9 bemerkenswerte Orte zum Kiteboarden in Vietnam.

Kitesurfen in Da Nang

Mit seinem eigenen internationalen Flughafen (und der Nähe zu einer der beliebtesten Touristenstädte Vietnams, Hoi An), ist das Kitesurfen in Da Nang eine Sache der Bequemlichkeit sowie der guten Bedingungen.

Der Strand ist groß und das Wasser ist viel weniger überlaufen als einige der südlicheren Kite-Spots in Vietnam. Das heißt, die Einrichtungen sind auch weit weniger entwickelt.

Der Wind ist schwach, aber der Vorteil ist, dass es manchmal möglich ist, hier während Vietnams "niedriger" Windsaison (April-Oktober) zu kitesurfen. Während dieser Zeit können Sie eine Reihe von Tagen mit 12-18 Knoten aus Südwesten erleben.

Die Nachmonsunzeit kann auch großartig für Wellen sein, wenn Sie also gerne surfen, ist Da Nang einen Blick wert.

Es gibt eine kleine Anzahl von Surfschulen, die sowohl die Gemeinschaft der einheimischen Reiter als auch die wellenjagenden Nomaden auf der Durchreise versorgen.

Erfahren Sie mehr über die Stadt durch die Augen von Nomadennotizen.

Kitesurfen in Nha Trang

Vietnams berüchtigte Partystadt im Süden des Landes hat in den letzten Jahren einen großen Hype aufgebaut.

Es ist noch nicht lange her, dass Nha Trang ein bescheidenes Strandstädtchen mit authentischen Wurzeln war, aber im wahren vietnamesischen Stil geschah die Entwicklung schnell und furios....und glänzend.

Voir cette publication sur Instagram

Une publication partagée par Tatiana (@startvoyage) le

Die Stadt ist immer noch attraktiv für viele Reisende, die ein paar Stunden am Strand verbringen möchten.

Nha Trang hat sich direkt an der Strandpromenade entwickelt, wo es ist Kitesurfen ist möglich (zumindest was den Wind angeht), obwohl der Großteil des Kitesurfens am Bai Dai Beach, 23 km südlich der Stadt, stattfindet.

Es ist ein weiterer Leichtwind-Spot (13- und 15-Meter-Kites sind Standard), der einige sanfte, rollende Wellen bietet, die sich hervorragend zum Üben Ihrer Anfänger-Surf-Fähigkeiten eignen.

Es gibt eine Reihe von Surf- und Kiteclubs entlang des Bai Dai Beach verstreut, von denen jeder Unterricht, Verleih und Lagerung anbietet.

Sie müssen sich vor Ihrer Reise rüsten? Sehen Sie sich unsere neuesten Bewertungen an!

Kitesurfen in Cam Ranh

Es fühlt sich wie Welten entfernt von den hellen Lichtern und der Hektik von Nha Trang an, aber Cam Ranhs herrliche Landschaften und ruhige Lagunen sind nur einen Steinwurf von der Stadt entfernt.

Dies ist ein ernsthaft unterschätzter Kitespot.

Eigentlich, machen Sie das zwei Kite-Spots.

Cam Ranh Kitesurfen

Der erste Spot ist Wellengebiet - und zwar ziemlich große Wellen. Das Wasser ist absolut traumhaft - völlig klar und blau - und der Strand ist von zotteligen Palmen gesäumt.

Der zweite Spot ist ein großer Kontrast:

Etwas weiter die Küste hinunter finden Sie einen Militärstützpunkt, vor dem sich eine perfekte, künstliche Flachwasserlagune befindet.

So verlockend das flache Wasser für Anfänger auch sein mag, diese Stelle ist nur für Fortgeschrittene geeignet (es gibt einige Angelschnüre und Holzpfähle, die aus dem Wasser ragen).

Wenn Sie sich aber erst einmal daran gewöhnt haben, gegen den Wind zu fahren, ist diese Stelle ein Kinderspiel.

Wenn Sie aus dem Norden angereist sind, werden Sie in Cam Ranh den ersten Vorgeschmack auf den starken Wind entlang der Küste finden.

Trotzdem ist es oft der Ort, an den man geht, wenn der Wind zu stark im nächsten Kitesurfing-Spot im Süden - Phan Rang.

Kitesurfen in Phan Rang

Dies ist Vietnams neueste Kiteboarding-Destination - und eine, die viel Interesse auf sich zieht.

Phan Rang ist weit entfernt von den kabbeligen Gewässern in Mui Ne und bietet flaches Wasser, saubere Wellen und einen weitläufigen Sandstrand.

Der Hauptspot während der Saison ist die My Hoa Lagune, wo Sie flaches Wasser innerhalb des Riffs und süße kleine Wellen finden, die sich an den Außenkanten brechen.

Der Wind ist stark, aber stabil (in der Hochsaison können Sie fast jeden Tag mit 20+ Knoten rechnen).

Wenn in den Sommermonaten die Windrichtung wechselt, ist die nahegelegene Ninh Chu Bucht der richtige Ort, um anzusteuern.

Kitesurfen in Phan Rang, Vietnam
Credits: Alexandru Baranescu Fotografie / KTA Media

Phan Rang hat auch einige der bestes Surfen in Vietnam.

Abseits des Wassers hat Phan Rang jede Menge Abenteuerpotenzial: Wandern im Nationalpark, Schwimmen in versteckten Wasserfällen und Radfahren entlang der malerischen Strandstraßen.

Der Sorrento Beach Club ist im Moment das beliebteste Resort in Phan Rang für Kitesurfer, also buchen Sie rechtzeitig, wenn Sie ein Zimmer dort bekommen wollen! Wir haben eine detaillierte Bewertung des Kite-Clubs, des Restaurants und der Zimmer im Sorrento für diejenigen, die sich für die Feinheiten interessieren.

Es gibt 3 weitere Kite-Resorts in der Stadt; das Phan Rang Kite Center und die Phi Kite School unseres alten Freundes, sowie das benachbarte Vietnam Surf Camp, das Glamping-Möglichkeiten vor Ort in ihren handgefertigten Tipis bietet - ziemlich süß!

Gehen Sie zu unserem detaillierten Phan Rang Reiseführer für weitere Informationen über die besten Dinge, die man in Phan Rang tun kann, oder zu unserem kompletten Führer zu Kitesurfen in Phan Rang für weitere Informationen zu Spots, Saison, Bedingungen und mehr.

Kitesurfen in Mui Ne

Seit fast 2 Jahrzehnten wird Mui Ne als Vietnams beste Kitesurfing-Destination angepriesen. Und von allen epische Dinge zu tun in Mui NeKiten ist unser absoluter Favorit.

Heute sind hier leicht ein Dutzend Schulen in Betrieb - ganz zu schweigen von den unzähligen anderen Geschäften, die sich rund um die Kitesurfing-Gemeinschaft entwickelt haben.

Kitesurfen am Strand von Mui ne
Credits: Grahame Booker - C2Sky Kite Center

Die Windsaison in Mui Ne ist normalerweise recht zuverlässig (obwohl wir in letzter Zeit gesehen haben, dass sich die Windsaisonen verschieben und weniger vorhersehbar werden - was so etwas wie ein globales Phänomen ist).

Von November bis Ende April herrschen in Mui Ne an 80% Tagen 18-25 Knoten - und es ist nicht ungewöhnlich, dass es weit über 25 weht, wenn eine Wetterfront einzieht.

Das Wasser ist in der Regel rau und kabbelig.

Es ist nicht der einfachste Ort für Anfänger, aber es ist keineswegs unmöglich, hier zu lernen - wie man an den Dutzenden (wenn nicht Hunderten) von neuen Kitern sieht, die jede Saison zum ersten Mal auf Mui Ne's herausforderndem Chop fahren.

Was den Strand selbst betrifft, so ändert sich die Größe der Sandfläche je nach Gezeiten und Jahreszeit dramatisch.

Die Stranderosion ist ein großes Problem in Mui Ne und ist normalerweise um Mitte Dezember für etwa zwei Wochen am schlimmsten.

Die Leute sprechen hier oft von der herausfordernden Uferhalde - ein weiteres Symptom der Stranderosion. In Wirklichkeit ist das Shore Dump nur in den Zeiten von Bedeutung, in denen die Erosion am schlimmsten ist; die meiste Zeit ist es kein Problem.

Entlang des Hauptstrandes für Kitesurfer genießt das C2Sky Kite Center den größten Strandbereich. Als IKO-registriertes Center bieten sie Unterricht, Verleih, Lagerung, SUP-Ausflüge, Foiling-Workshops und Foil-Verleih an und halten sogar regelmäßig Instruktor-Schulungen ab. Sie haben einen hervorragenden Ruf - und sind in der Saison schnell ausgebucht. Seien Sie schnell und reservieren Sie Ihr C2Sky Unterricht und Unterkunft!

C2Sky ist auch die erste Kite-Schule in Mui Ne, die eine eigene Surf-Cam und einen Live-Windguru-Messer eingerichtet hat, so dass die Benutzer online auf den Wind achten und die Bedingungen selbst überprüfen können, bevor sie sich an den Strand begeben.

Es ist auch erwähnenswert, dass Mui Ne's Hauptstrand zum Kitesurfen nicht der nur Kitesurfing-Strand in der Stadt:

Mit Malibu Beach im Norden und Little Buddha im Süden haben Kiter (und Surfer, was das betrifft) die Qual der Wahl.

Mui Ne hat eine beeindruckende Auswahl an Hotels und Gästehäusern für alle Budgets. Von luxuriös, direkt am Strand Mia Resort zum jungen und entspannten Backpacker Village, sollten Sie kein Problem haben, das perfekte Zimmer zu finden.

Weitere Informationen zum Kitesurfen in Mui Ne finden Sie in unserem vollständigen Leitfaden für Kitesurfen in Mui Ne.

Kitesurfen in Ke Ga

Ke Ga ist das nächste Kap an der Küste nach Mui Ne. Bekannt für seinen ikonischen Leuchtturm, der auf das Meer hinausschaut, ist Ke Ga allein schon wegen seiner Landschaft einen Besuch wert.

Was das Kiteboarden in Ke Ga angeht, so ist es definitiv ein Spot für die Abenteuerlustigen.

Kitesurfen vor dem Ke Ga Leuchtturm, Vietnam
Credits: Grahame Booker

Auf der einen Seite des Leuchtturms gibt es eine Menge Felsen, und auf der anderen Seite ist es sehr gezeitenabhängig. Timing ist hier das A und O. Sie können nur bei Ebbe aus dem Hafen herausfahren, aber wenn Sie einmal draußen sind, werden Sie feststellen, dass die Bedingungen eigentlich ganz nett sind.

Auch wenn der Wind nicht weht, ist Ke Ga einen Besuch wert - einfach wegen der Schönheit des Ortes.

Wenn die Gezeiten richtig sind, können Sie fast Sie können den ganzen Weg zu der kleinen Insel laufen, die direkt vor der Küste liegt (oder ein Fischerboot mieten, das Sie hinüberfährt), und die Wanderung hinauf zum Leuchtturm ist sehr lohnend.

Und danach können Sie immer nach Norden nach Mui Ne oder nach Süden nach La Gi fahren.

Kitesurfen in La Gi

Dank der Nähe zu Saigon ist La Gi ein beliebtes Ziel für Wochenendausflügler, die die Stadt gegen das Meer tauschen wollen.

Es ist die Heimat von super schrulligen und sehr cool Coco Beach Camp, wo sich praktischerweise auch der Kite-Strand befindet.

Die Winde in La Gi sind schwächer als in Mui Ne, aber das bedeutet auch, dass die Wasserbedingungen viel sanfter sind.

Voir cette publication sur Instagram

Une publication partagée par Coco Lagi (@cocolagi2018) le

Coco Beach hatte früher ein eigenes Wassersportzentrum, aber derzeit ist es nicht in Betrieb (vielleicht können Sie ein paar Surfbretter mieten, wenn Sie fragen). Am besten bringen Sie Ihre eigene Ausrüstung mit.

Kitesurfen in Ho Tram

Unten an der Küste, weniger als eine Stunde von La Gi entfernt, ist Ho Tram die Heimat eines supermassiven neuen Hotelkomplexes und Casinos, The Grand Ho Tram Strip.

Auf der Rückseite des The Grand befindet sich ein ebenso riesiger Strand, der bereits mit einem eigenen Wassersportzentrum ausgestattet ist.

Voir cette publication sur Instagram

Une publication partagée par Kahuna Ho Tram Strip (@kahunahotramstrip) le

Der Wind hier ist ähnlich wie in Ke Ga (d.h. er ist leichter und etwas unzuverlässiger als in Mui Ne oder Phan Rang, bläst aber immer noch regelmäßig mit 12-18 Knoten, wenn die Saison läuft).

Der große, weitläufige Strand und die leichte Brandung (ganz zu schweigen von der Nähe zu Ho Chi Minh) machen ihn zu einer attraktiven Alternative zu den starken Winden und schwierigen Wasserbedingungen in Mui Ne.

Kitesurfen in Vung Tau

Der letzte Ort an diesem wunderbar windigen Streifen der vietnamesischen Küste ist Vung Tau, eine geschäftige Hafenstadt, die Horden von Reisenden willkommen heißt, die mit der Tragflächenfähre aus Ho Chi Minh anreisen.

Der Wind in Vung Tau ist ähnlich wie in Ho Tram und La Gi, aber die Einrichtungen sind begrenzt.

Hier gibt es einige kleine Wellen, und dank der Einrichtung einer Handvoll lokaler Surfschulen haben Sie einfachen Zugang zu Boardverleih und Unterricht.

Wie man zu Vietnams Kitespots kommt

Für Mui Ne, Ke Ga, La Gi, Ho Tram und Vung Tau:

Der günstigste Flughafen ist Ho Chi Minh (Tan Son Nhat International).

Von dort aus haben Sie die Wahl zwischen öffentliche Busse (am billigsten), Reisebusse (etwas teurer, aber Weg komfortabler), oder Züge (ähnliche Reisezeit und Kosten wie bei Bussen, aber bessere Aussicht).

Prüfen Sie jetzt Preise und Verfügbarkeit für Busse und Züge zu den Kitespots in Vietnam!

Sie können Vung Tau auch erreichen über Fähre aus Ho-Chi-Minh-Stadt. Wenn Sie bereit sind, ein bisschen mehr Geld auszugeben, können Sie jederzeit ein Privatfahrzeug um Sie von Tür zu Tür zu bringen. Privatautos, Minivans und Busse sollten alle im Voraus arrangiert werden, um einen fairen Preis und ein geeignetes Fahrzeug zu sichern; wir nutzen dafür Bookaway und können deren Dienste sehr empfehlen.

Wir haben einen detaillierten Leitfaden geschrieben über von Ho Chi Minh nach Mui Ne die Sie hilfreich finden werden, wenn das die Route ist, die Sie geplant haben.

Für Nha Trang, Cam Ranh, und Phan Rang:

Cam Ranh International ist der nächstgelegene Flughafen. Wenn Sie aus dem Ausland kommen und in Ho Chi Minh landen, sind die Inlands-Transferflüge von dort nach Cam Ranh unglaublich günstig und schnell.

Ein privates Fahrzeug zu mieten ist definitiv der bequemste Weg, um die Kitespots hier oben zu erreichen, da die öffentlichen Verkehrsmittel etwas weniger ausländerfreundlich und ein wenig schwieriger zu navigieren sind als in Ho Chi Minh.

Die budgetfreundlichste Art, dorthin zu gelangen, ist mit dem Bus oder Zug, was <$5 kostet. Wir empfehlen auf jeden Fall die Buchung Ihrer Zugtickets über die reisefreundliche Seite Bookaway.de um Verwechslungen am Bahnhof zu vermeiden (es kann schwierig sein, dort Englischsprachige zu finden).

Für Da Nang:

Da Nang hat seinen eigenen internationalen Flughafen, der nur eine kurze Fahrt vom Kite-Strand entfernt ist. Am besten ist es, wenn Sie sich direkt am Flughafen ein Grab-Auto schnappen; sie sind ziemlich günstig und bringen Sie direkt zum Spot.

Internet in Vietnam

Das Internet in Vietnam variiert stark von Ort zu Ort (siehe unser Vietnam Spot-Führer für Details zu Internetgeschwindigkeiten an einem bestimmten Ort).

In den Städten und entwickelten Orten wie Mui Ne sind Glasfaserkabel weit verbreitet und bieten Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBps (obwohl 10-20 viel häufiger ist).

Wifi ist überall und kostenlos in praktisch jedem Hotel und jeder Pension.

Wenn Sie planen, für einen Kitesurfing-Urlaub nach Vietnam zu reisen, ist es am besten, sich eine Touristen-SIM-Karte zu besorgen. Sie sind super billig und leicht zu bekommen (ab $5 USD für einen Monat 3G/4G Optionen).

3G/4G in Vietnam liegt bei durchschnittlich 5,4 Mb/s und damit unter dem asiatisch-pazifischen Durchschnitt von 9,69 Mb/s. Vietnams 4G-Netze decken 95% des Landes ab. Die wichtigsten 4G-Anbieter in Vietnam sind Mobifone, Viettel und Vinaphone.

Sehen Sie einen vollständigen Leitfaden über Vietnams Sim-Karten Optionen hier.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Titelbild und Vorschaubild: Alexandru Baranescu - KTA


Grace Austin

Hi! Ich bin Grace - freiberufliche Autorin & Content Creator für die Outdoor-Reisebranche. Ich habe die letzten Jahre in China, Vietnam und Thailand gelebt und als Bloggerin, TV-Moderatorin und Dokumentarfilmerin gearbeitet. Heutzutage kann man mich in Europa finden, wo ich die besten Outdoor-Abenteuer Irlands auskundschafte - und den ganzen Wein trinke. Offensichtlich.

9 Kommentare

Arthur - November 27, 2019 bei 4:25 PM

Hallo Grace, ich plane eine Reise nach Con Dao Mitte Dezember und frage mich, ob es irgendwelche Kitespots in Con Dao gibt, von denen Sie wissen. Danke, Arthur.

Brent - September 14, 2019 bei 10:37 AM

Kiten in Vietnam ist großartig. Aber es ist schwierig, von einem Ort zum anderen zu kommen. Ich habe eine Woche hauptsächlich rund um Phan Rang gemacht. Kiten war toll, aber es wurde ein bisschen langweilig. Ich habe diese Seite gesehen: kitingtoursvietnam.com. Ich habe mich mit ihnen für die letzte Woche zusammengetan. War billig und sie brachten mich an einige tolle Orte, an die ich sonst nicht gekommen wäre.
Es hat sich gelohnt, da ich nur 2 Wochen Zeit hatte.

Simon - August 4, 2019 bei 2:50 PM

Kitesurfen in Vietnam sieht wie ein Muss für das nächste Jahr zu tun. Wissen Sie zufällig, wie viel Leihmaterial ungefähr kostet?

Grace Austin - Mai 1, 2019 bei 10:37 AM

Hallo Chris! Klingt, als wäre Mui Ne genau das Richtige für dich. Tolle Auswahl an Bars, Restaurants, Live-Musik und dergleichen mehr. Die Hauptwindsaison ist in Mui Ne bis etwa November zu Ende, aber Sie können immer noch gelegentliche Sommerwinde bekommen, wenn Sie bereit sind, auf sie zu warten.

Chris - April 29, 2019 bei 1:52 AM

Hey Grace, welche Orte haben ein anständiges Nachtleben mit einer guten Mischung aus Einheimischen?

    Brent Douglas Chesterman - September 14, 2019 bei 10:40 AM

    Hey Chris Mui ne ist ok. Vung Tau ist ein Knaller, aber man muss wissen, wo man zum Kiten hingehen muss. 8km den hinteren Strand runter. Gute Zeiten Großes Feiern hier, die meisten anderen Orte waren ein bisschen mello...

Luis Antonio Diaz Ubeda - März 20, 2019 bei 6:40 PM

Hallo Grace! Schön, dich hier in Vietnam zu treffen. Ich komme aus China aslo, da ich ein spanischer Pilot bin, der in China geflogen ist, bevor er zu Bamboo Airways wechselte. Bitte, könnten Sie mir den besten windigen Ort empfehlen, um dort morgen für eine Woche zu gehen, um Kite zu üben und die ganze Ausrüstung zu mieten. Ich bin ein fortgeschrittener Kite-Surfer. Vielen Dank! Luis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch