Sie fragen sich, was Sie in Taiwan unternehmen können? Der Reiseschriftsteller und Taiwan-Auswanderer Nick Kembel verrät die besten Abenteueraktivitäten.

Taiwan, der subtropische Inselstaat, den ich meine Heimat nenne, rückt immer mehr in das Blickfeld von Asienreisenden.

Wenn Sie noch nicht dort waren, haben Sie wahrscheinlich zumindest davon gehört: Dieses kleine Inselland hat einige der freundlichsten Menschen Asiens, das beste Straßenessen, die effizientesten Verkehrsmittel und die höchsten Berge.

Skyline der Stadt Taipeh, Taiwan
Foto von Thomas Tucker auf Unsplash

In den 10 Jahren, seit ich zum ersten Mal nach Taiwan gezogen bin, hat das Land begonnen, eine neue Art von Reisenden anzuziehen: diejenigen, die Extremsportarten und Abenteueraktivitäten.

Um ehrlich zu sein, habe ich mich noch nie als Abenteuerreisenden gesehen (ich gehöre zu der Sorte Mensch, die für eine einfache Wanderung, die eigentlich eine Stunde dauern sollte, drei Stunden braucht, weil ich immer wieder anhalte, um verrückte Käfer zu fotografieren).

Aber im Laufe der Jahre in Taiwan habe ich es irgendwie geschafft, mehr als die Hälfte der Aktivitäten auf dieser Liste zu absolvieren, oft auf Geheiß von Freunden, die den Nervenkitzel suchen und viel mutiger sind als ich.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Eine Sache, die meine bevorzugten Abenteueraktivitäten gemeinsam haben, ist, dass sie alle mit Wasser zu tun haben.

Da ich aus einer sehr kalten Stadt in Kanada komme, bin ich der Typ, der immer noch ein T-Shirt und Shorts trägt, wenn alle anderen in Taiwan in voller Wintermontur unterwegs sind. Und zu jeder Jahreszeit, außer im Winter, bin ich der Typ, der ständig schwitzt.

Ein Sprung ins Wasser ist die perfekte Lösung und oft das Einzige, was mich davon abhält, jedes Mal nach Sibirien zu ziehen, wenn es in Taiwan im Sommer brutal heiß und schwül wird. Ich bin im Grunde wie ein Mensch mit Beinen, sobald ich ins Wasser gehe.

Sie werden feststellen, dass fast alle meine unten aufgeführten Vorschläge entweder in der Umgebung von Taipeh oder an der Ostküste Taiwans liegen, so dass Abenteuerlustige ihre Taiwanreise entsprechend planen sollten.

Hier sind also meine Vorschläge für die 10 besten Abenteueraktivitäten in Taiwan.

Bei denjenigen, die ich nicht selbst gemacht habe, habe ich zumindest schüchtern daneben gestanden und anderen dabei zugesehen. Alle Fotos sind von mir (bis auf ein Creative-Commons-Foto; 3 Punkte, wenn ihr in den Kommentaren erratet, welches es ist!) Und wenn dieser Artikel Sie nicht davon überzeugt, Taiwan auf Ihre Bucket List zu setzen, dann sehen Sie sich meine Liste der Unverzichtbare Dinge, die man in Taiwan tun sollte für weitere 50 Gründe!


Was man in Taiwan unternehmen kann: 10 abenteuerliche Aktivitäten

1. Klettern

Ich fange mit dem Klettern an, denn das kann man direkt in Taipeh machen! Obwohl fast 70% Taiwans mit Bergen bedeckt sind, gibt es erstaunlich wenige Orte zum Klettern im Land.

Kletterwand in Taiwan

Taipeh liegt in einem Talkessel, umgeben von Bergen und ruhenden Vulkanen. In der gleichen Gegend wie das beliebte Beitou Hot Spring DorfIn Taipeh gibt es ein Klettergebiet namens Rehai Cliff. Er ist nicht sehr bekannt; tatsächlich wissen nur wenige Einwohner Taipehs von ihm. Ich habe erst vor ein paar Monaten davon erfahren, als ich (nicht ganz so abenteuerlich) in einer heißen Quelle in Beitou schmorte und jemand uns auf einen kleinen Felsenpfad auf dem gegenüberliegenden Berg hinwies, an dem Kletterer hochkletterten. Es ist nicht empfehlenswert, allein zu gehen, aber Shawa Canyoning bietet geführte Ausflüge an.

Das beste Klettergebiet in ganz Taiwan ist Longdong (oder "Drachenhöhle") an der Nordostküste. Longdong bietet eine wunderschöne, zwei Kilometer lange Felswand mit Blick auf den Pazifischen Ozean, die für alle Schwierigkeitsgrade geeignet ist. Seien Sie sich bewusst, dass einige der Bolzen an der Felswand durch das Meersalz im Wind erodiert sein können, daher ist besondere Vorsicht geboten. Geführte Klettertouren finden Sie mit einer kurzen Suche bei Google.

Es gibt eine ganze Buch die dem Klettern in Longdong gewidmet ist. Sie erreichen Longdong in 90 Minuten vom Hauptbahnhof Taipeh aus mit dem Bus 1811. Longdong ist auch einer der besten Orte in Taiwan, um Klippenspringen zu gehen (siehe #2).

2. Klippenspringen

Lieben Sie es, aus wahnsinnigen Höhen ins Wasser zu springen? Ich auf jeden Fall, auch wenn ich zugeben muss, dass sich mit zunehmendem Alter die Akrophobie bemerkbar macht. Trotzdem konnte ich nicht nein sagen zu einem Sprung von der fantastischen Klippe auf einer Felseninsel direkt vor der Küste von Longdong, in der gleichen Gegend wie das oben beschriebene Felsenklettern.

Mann springt von Klippe ins Meer in Taiwan

Auch hier ist besondere Vorsicht geboten. Um die felsige Insel zu erreichen, müssen Sie ins Wasser springen, das ziemlich kabbelig sein kann, und dann ein paar Dutzend Meter schwimmen. Außerdem können die Felsen hier ziemlich zerklüftet sein, so dass man zum Klettern am besten Schuhe trägt, die nass werden können.

Neben Longdong gibt es auf den meisten Flusswanderwegen (siehe #3) in Taiwan eine oder mehrere Stellen, an denen man aus verschiedenen Höhen ins Wasser springen kann.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

3. Flussverfolgung

River Trekking, in Taiwan gewöhnlich River Tracing genannt, ist die asiatische Antwort auf Canyoning. Diese Aktivität ist in den letzten Jahren in Japan, Hongkong und Taiwan sehr beliebt geworden. Im Wesentlichen geht es darum, einen Fluss hinaufzuwandern (oder hinunterzuschwimmen) und an verschiedenen Stellen anzuhalten, um in Wasserbecken zu springen, Steinschläge hinunterzurutschen und so weiter.

Flussverfolgung in Taiwan

Fluss-Trekking-Routen in Taiwan reichen von gemütlichen Unternehmungen, die man alleine machen kann (ohne Führer, d.h. nie ganz alleine), bis hin zu intensiven, oft gefährlichen Routen, die man am besten mit einem Führer, voller Ausrüstung und viel Erfahrung bewältigt.

Zumindest müssen Sie sich ein Paar FlusssuchlaufstiefelSie haben einen Filzboden, der ein Ausrutschen beim Laufen über die Felsen verhindert. Eine Schwimmweste und ein Helm sind ebenfalls empfehlenswert und werden bei jeder geführten Flusswanderung verlangt.

Flusswandern ist zweifellos meine Lieblingsbeschäftigung im Sommer in Taiwan, vor allem, wenn die Hitze am größten ist. Für mich ist es sogar besser als ein Strandbesuch, weil man die Schönheit und die Geräusche der Berge und des Waldes zusammen mit dem Vergnügen, in das kühle Wasser einzutauchen, genießen kann.

Die am besten zugänglichen Flusswanderungen von Taipeh aus sind der Jiajiuliao Stream in Wulai, südlich der Stadt, und der Yangminshan National Park. In der weiteren Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten in Yilan und die Bezirke Hualien.

Der wohl bekannteste Flusslauf in Taiwan ist die Goldene Grotte in Hualien. Ich habe diese verrückte Flusswanderung vor fünf Jahren mit ein paar Freunden gemacht, und es war wahrscheinlich die "abenteuerlichste" (sprich: erschreckendste) und gleichzeitig atemberaubendste Erfahrung, die ich je in Taiwan gemacht habe.

Der 6- bis 7-stündige Rückweg beginnt im Eingeborenendorf Sanzhan, das nur eine kurze Autofahrt vom Eingang zur Taroko-Schlucht entfernt liegt, dem Grand Canyon von Taiwan" und einer der berühmtesten Touristenattraktionen des Landes.

Nach einer mehrstündigen Wanderung entlang eines breiten Baches biegt die Wanderung in eine enge Schlucht ab, in der Sie einen Bach mit mehreren versteckten Pools hinaufschwimmen. An Seilen muss man zahlreiche Wasserfälle hinaufklettern (und wird oft, aber nicht immer, an Ort und Stelle gelassen), bevor man am Ende die Goldene Grotte erreicht. Ich hoffe, die Bilder werden ihr gerecht!

4. Extremwandern

Wenn Wandern Ihr Ding ist, dann sollten Sie alles, was Sie in Ihrem Leben gerade tun, fallen lassen und direkt ein Flugticket nach Taiwan kaufen. Ich meine es todernst. Sie könnten jedes Wochenende eine epische Wanderung in Taiwan unternehmen und es würde Ihnen jahrelang nicht an Wanderungen mangeln. Es gibt Wandergruppen in Taiwan, die genau das tun.

Gruppe von Wanderern in Taiwan

Apropos epische Wanderungen: In der Hauptstadt Taipeh gibt es überraschenderweise nicht nur eine, sondern gleich drei, die es wert sind, erwähnt zu werden (sehen Sie jetzt, warum es so toll ist, in Taipeh zu leben?).

Was diese drei Wanderungen besonders episch macht, ist die Vielfalt des Geländes und die wahnsinnigen Höhenunterschiede: Seilleitern an Felswänden hinauf, Dschungel überall um Sie herum und Felsen, die unmöglich in den Himmel ragen. Aber das Beste daran ist, dass Sie keine Ausrüstung benötigen und jeder, der über eine vernünftige Kondition verfügt, jede dieser Wanderungen machen kann.

Die Pingxi-Felsen sind eine Gruppe von Felsen, die man nacheinander besteigen kann, der Huang Di Dian führt zu einem langen Gratweg, während der Wuliaojian wahrscheinlich der beste der drei Felsen ist, der von allem etwas bietet.

Wenn Sie gerne hohe Berge besteigen, dann heißen wir Sie in der Heimat des höchsten Gipfels Nordostasiens willkommen: Yushan (Jadeberg). Mit seinen 3952 Metern übertrifft er den Fuji nur knapp (und das ohne die Menschenmassen, die aufgrund der strikten Tagesbeschränkungen zu erwarten sind), und es ist eine relativ einfache zweitägige Wanderung, um den Gipfel zu erreichen. Ich habe ihn in meinem ersten Jahr in Taiwan bestiegen und vom Gipfel aus einen herrlichen Sonnenaufgang über einem Meer von Wolken erlebt.

Eine andere Möglichkeit ist es, den Xueshan (Schneeberg) im Winter zu besteigen, wenn es wirklich schneit, und verdammt noch mal, es hat wirklich viel geschneit, als wir dort waren! Wir haben es trotzdem bis zum Gipfel geschafft, aber ich werde nicht lügen und behaupten, dass wir dort oben etwas gesehen haben!

5. Surfen

Wussten Sie, dass sich Taiwan in den letzten Jahren zu einem Ziel für Surfer entwickelt hat? Das wissen nur wenige, also entschuldigen Sie. Das Land ist ein großartiger Ort für Anfänger, da die Wellen oft recht klein sind, aber fortgeschrittene Surfer können im Winter mit wilderen Wellen belohnt werden oder wenn ein Taifun im Sommer nur ein oder zwei Tage entfernt ist.

Anmerkung der Redaktion: Lesen Sie mehr über Taiwans episches Surfpotenzial in unserem Monster-Guide zu Surfen in Asien!

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Surf Taiwan (@surftaiwan) auf

Im Norden Taiwans ist der lange Strand von Wai Ao im Bezirk Yilan, der mit dem Zug von Taipeh aus in 2 Stunden erreichbar ist, die beste Wahl. Hier gibt es eine Reihe von Surfshops, die Ausrüstung, Material und kühles Bier anbieten, oder Sie können ein Brett direkt am Strand mieten. Sie können auch einen Surfstunde hier.

Im Süden Taiwans ist Dulan im Bezirk Taitung die beste Wahl. Dieses kleine Dorf der Ureinwohner hat sich in den letzten Jahren zu einer Enklave von Hippies, Musikern, Künstlern und Rucksacktouristen entwickelt, und der nahe gelegene Dulan Beach ist einer der besten Orte des Landes, um zu surfen.

6. Whale Watching

Das steht noch auf meiner To-Do-Liste für Taiwan (Ausreden, ich weiß), aber Taiwan ist ein großartiger Ort, um eine überraschende Vielfalt an Walen zu sehen, darunter Buckelwale, Schwertwale, Pottwale, Falsche Schwertwale und Zwergwale, ganz zu schweigen von einer ähnlich großen Zahl an Delfinen.

Insgesamt können Sie in Taiwan 29 der 60 Wal- und Delfinarten der Welt sehen! Der beste Ort für einen Versuch ist Hualien an der Ostküste. Buchen Sie Ihre Reise hier auf Klook.

Wie überall auf der Welt gibt es keine Garantie für eine Sichtung, und Kritiker dieser Walbeobachtungstouren erwähnen oft, dass sie zwar Delfine, aber keine Wale gesehen haben, so dass man auch hier etwas Glück braucht.

7. Wildwasser-Rafting

Ich fange an, mich wie ein echter Wichtigtuer zu fühlen, weil ich #7 auch nicht gemacht habe, aber es muss erwähnt werden. Wildwasser-Rafting ist keine übliche Aktivität in Taiwan, aber wenn man es machen will, ist der Bezirk Hualien der richtige Ort dafür.

Wildwasser-Rafting in Taiwan

Die berühmteste Wildwasser-Raftingstrecke ist der Xiuguluan-Fluss, der einzige Fluss im Osten Taiwans, der durch das Küstengebirge fließt. Auf der 3 bis 4 Stunden dauernden Tour gibt es mindestens 20 Stromschnellenabschnitte. Sie können die Tour über Unternehmen wie diese.

8. Scuba-Tauchen

OK, lassen Sie uns über etwas sprechen, das ich tatsächlich gemacht habe: Tauchen in Taiwan! Im Norden Taiwans kann man in Longdong tauchen und schnorcheln (siehe #1 und #2). Im weniger tropischen Norden sind die Farben jedoch weniger lebhaft, und Sie sollten den Winter auslassen, wenn es für die meisten Menschen viel zu kühl wird, um ins Wasser zu gehen.

Sobald man sich südlich des Wendekreises des Krebses (der Taiwan in zwei Hälften teilt) befindet, wird das Wetter wärmer und tropischer, so dass man das ganze Jahr über tauchen kann. Einer der besten Orte, um es zu versuchen, ist Grüne Inseleiner kleinen tropischen Insel vor der Ostküste von Taitung, und hier habe ich es ausprobiert. Eine andere, etwas abgelegenere Option ist Lanyu (Orchideeninsel).

Auch das Tauchen kommt nicht zu kurz in Kenting, dem Nationalpark an der Südspitze Taiwans.

9. Gleitschirmfliegen

Von den Gipfeln des Zentralgebirges und des Küstengebirges fällt das Land vor der Ostküste Taiwans auf fast 4000 Meter unter dem Meeresspiegel ab.

Gleitschirmfliegen in Taiwan

Diese dramatische Landschaft macht die Ostküste Taiwans, insbesondere das East Rift Valley, eine malerische Kulisse aus Reisfeldern und Obstplantagen, zum idealen Ort für Gleitschirmflüge.

Ein beliebter Ort zum Gleitschirmfliegen in dieser Gegend ist in FenglinEine weitere befindet sich auf dem Luye-Plateau (siehe #10).

10. Heißluftballon fahren

Habe ich mir das Beste für den Schluss aufgehoben? Man könnte meinen, ja. Ich kann mir keine schönere Art vorstellen, Taiwans atemberaubendes East Rift Valley zu bewundern, als von einem Heißluftballon aus.

Heißluftballons in Form von Looney Tunes-Figuren

Das winzige Dorf Luye im Landkreis Taitung ist praktisch ein Synonym für Heißluftballonfahren in Taiwan. Jeden Sommer findet auf dem Luye-Hochland, einer wunderschönen Hochebene oberhalb der Stadt, das einmonatige Taitung Hot Air Balloon Festival statt.

Auch wenn Sie nicht wirklich mit einem Heißluftballon fahrenist das Festival eine beliebte Attraktion für Besucher. Letzten Sommer nahm ich meine Kinder mit, und wir waren fasziniert von den Dutzenden von Ballons, von denen viele die Form von niedlichen Tieren oder anderen Figuren hatten, die direkt vor unseren Augen aufgeblasen wurden.

Sie können auch eine 10-minütige Fahrt mit einem Fesselballon machen, wenn Sie nicht das Geld für eine komplette Fahrt ausgeben möchten.

Haben Sie eine brennende Frage zu Aktivitäten in Taiwan? Schreiben Sie uns Ihre Fragen zu Abenteueraktivitäten in Taiwan in einen Kommentar und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

pinterest bild mit nachtszene auf den straßen einer belebten stadt in taiwan. rote laternen beleuchten einen traditionellen taiwanesischen platz und blau-ähnliche motorräder fahren die straße im vordergrund entlang. die beschriftung lautet: "10 unverzichtbare abenteuer in taiwan: ein führer für einheimische"

Hey, wollen Sie sichergehen, dass Sie keinen unserer zukünftigen Artikel verpassen? Melden Sie sich einfach für unseren monatlichen Extreme Nomaden Newsletter wenn Sie diese Seite verlassen (befindet sich auch in der Fußzeile / Seitenleiste), oder folgen Sie uns auf Facebook, Instagram, oder Youtube für weitere Original-Inhalte von uns!

Lesen Sie weiter:

Holen Sie sich $100 - 100 € Rabatt auf Ihr neues GoPro Hero 8 SchwarzAngebot gültig bis 1. Juli, nur auf GoPro.com!
Puff Puff Pass

Nick Kembel

Nick Kembel ist der Schöpfer von Spiritual Travels, einer Online-Ressource für Reisen in Ostasien. Er hat 10 Jahre lang in Taiwan gelebt und ist der Autor von "Taiwan in the Eyes of a Foreigner".

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEDeutsch